Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Getraenke-Fachzeitschriften/Der_Doemensianer/2003/01_03
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

Doe 01-03 24-Stunden-Bierfestival
Vorschau
24-StundenBierfestival Vom 5. bis 7. September 2003 fand in der Alten Saline Hallein das 24-Stunden-Bierfestival statt. Ein Muß für alle Freunde gepflegter Bierkultur. Genuß und nicht „bierbauchselige“ Jahrmarktstimmung war das erklärte Ziel dieses von der BierIG (Interessengemeinschaft der Bierkonsumenten) organisierten Festivals. Nahezu 150 verschiedene Biere von über 50 Brauereien aus zehn Nationen erwarteten den Besucher. Ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgte für Spannung und Unter-haltung. Dazu gehörten ein ganztägiges Schaubrauen, kulinarische Highlights aus der internationalen Bierküche und Bierprämierungen. Bierinteressierte konnten sich Vorträge zu den Themen „das richtige Bier zum richtigen Essen“, „Biervielfalt statt Markenvielfalt“, „Einführung in die Biersensorik“, „Bier und Gesundheit“, „Einfluß der Braurohstoffe auf die Geschmacksvielfalt des Bieres“, u.s.w. anhören. Buchsignierungen, Filmvorführungen und ein Gewinnspiel ergänz ...

Doe 01-03 25 Jahre Doemens-Sektion Nordbayern
Vorschau
25 Jahre Doemens-Sektion Nordbayern (ehemals Bamberg und Umland) Bericht vom 82. Braumeisterstammtisch Zu diesem Jubiläumstreffen kamen rund 45 Braumeister aus ganz Franken in die Brauerei Greifenklau nach Bamberg. Brauereichef Sigmund Brockard lud zunächst die Kollegen zur Brauereibesichtigung, die im Jahre 1719 vom Domherrn Graf von Greifenklau gegründet wurde. Mit einem Brauer werden die Sorten Lager, Hefeweizen und saisonal Bock gebraut. 85 Prozent des Bierausstoßes kommen ins Faß, der Rest wird in Flaschen gefüllt. Die jetzige Brauerei mit Biergarten befindet sich 16 Meter über den alten Lagerkellern. Es wird hier noch handwerklich, ohne Automatisierung und Computer, gebraut. Der Jahresausstoß beträgt ca. 1 200 Hektoliter. Im ersten Fachvortrag von Stefan Richter (Fa. Krones) ging es um das Zukunftsthema: Bier in PET (Polyethylenterephthalat). Die nahezu unzerbrechlichen, sehr leichten Kunststoffgebinde finden eine immer größere Akzeptanz bei den Konsumenten, speziell ...

Doe 01-03 Abschlussexkursionen der Doemens-Absolventen 2003
Vorschau
Abschlußexkursionen der Doemens-Absolventen 2003 Lang ersehnt und mit großer Erleichterung begaben sich nach dem Abschluß der schriftlichen Prüfungen die Doemens Absolventen der Fachakademie und der Braumeisterklassen auf die Reise. Die Produktionsleiter besuchten dabei zunächst die Firma Kieselmann in Knittlingen, die alle mit dem modernsten Stand in der Ventiltechnik, Verrohrung und Armaturentechnik im Brauerei- und Getränkebereich beeindruckte. Im Anschluß daran führte die Exkursion nach Hassloch zum Getränkedosenhersteller Ball Packaging Europe, ehemals SchmalbachLubeca. Trotz des eingeschränkten Produktionsbetriebes infolge der zurzeit absatzhemmenden Einwegbepfandung faszinierten die aufwändige Produktionstechnik und die vielfältigen Verfahrensschritte bei der Herstellung einer Getränkedose. Der heiße Sommertag klang dann am Rhein in Worms in einer Gasthausbrauerei bei einer tollen Brotzeit und einigen kühlen Bieren auf Einladung der Firma Grace recht fröhlich a ...

Doe 01-03 Abschlussfeier der Doemens-Absolventen 2003
Vorschau
Abschlußfeier der Doemens-Absolventen 2003 Am 24. Juli 2003 war es wieder so weit. Die Brauer-Absolventen von Doemens, also die Produktionsleiter für Brauwesen und Getränketechnik und die Braumeister feierten ihren Abschluß. Dieses mal dienten die Augustiner-Hallen in München als Lokalität für dieses festliche Ereignis. Über 200 Absolventen, Angehörige, Lehrer und geladene Gäste waren gekommen, um die frisch gebackenen Doemensianer in die Freiheit zu entlassen. In seiner Festansprache verwies Schulleiter Dr. Stempfl nicht ohne Stolz auf die Erfolgsquote der abgehenden Absolventen in den Abschlußprüfungen. Tatsächlich hatte diese an der Fachakademie mit 100 Prozent einen Seltenheitswert und auch eine Quote von 85 Prozent bei den Braumeistern ist eine selten erreichte Erfolgszahl. Mit seiner Gratulation bedankte er sich aber auch für den Fleiß der Absolventen, der spürbar in den letzten Wochen das Haus durchzog und gleichzeitig bei allen Lehrkräften für ihre permanent ...

Doe 01-03 Aktivitaeten der World Brewing Academy
Vorschau
Aktivitäten der World Brewing Academy Im letzten Jahr wurden unter dem Dach der World Brewing Academy, einer Partnerschaft mit dem Siebel Institute of Technology/Chicago zwei International Diploma Courses in Brewing Technology und zwei Concise Courses in Brewing Technology mit insgesamt über 70 Teilnehmern aus vier Erdteilen erfolgreich absolviert. Im Bild: Dr. Thilo Strachotta, Dr. Fritz Briem (Geschäftsführer WBA) und Lynn Kruger (rechts; Geschäftsführerin WBA) bei der Übergabe des Abschlußdiploms.

International Diploma Course Spring 2003 bei Doemens.

Absolventen des letzten International Diploma Course in Brewing Technology.

18 · 1/2003



...

Doe 01-03 Aus der Doemensianer Brauer Familie
Vorschau
Aus der „Doemensianer-Brauer-Familie“ Wir gratulieren

90 Jahre

99 Jahre

Brauereibesitzer Hans Stammler Velden/Vils, 25. 1. 1913

Brauereidirektor i.R. Friedrich Riedel Richmond Hill N.Y., 20. 4. 1904

Dipl. Kfm. Hans Koch Augsburg, 2. 9. 1913

96 Jahre

Brauereibesitzer Heinrich Gärtner Redwitz, 21. 10. 1913

Braumeister Conrado Bischoff Caracas, 23. 2. 1907

85 Jahre

94 Jahre

Braumeister i.R. Franz Koppens NB Breda, 11. 2. 1918

Brewing Technologist Joseph G. Roessler Metairie, 21. 9. 1909

Braumeister Kalervo Parker Bromma/Stockholm, 1. 5. 1918

92 Jahre

Brauereidirektor a.D. Friedrich Berneth Hamm, 16. 7. 1918

Brauereibesitzer Johann Aukofer Kelheim, 1. 4. 1911

Braumeister i.R. Erwin Schmitzer Herrenberg, 29. 7. 1918

91 Jahre Direktor Wilhelm Voos Mendig, 28. 1. 1912 Braum ...

Doe 01-03 Besuch des Staatsministers Erwin Huber bei Doemens e.V.
Vorschau
Besuch des Staatsministers Erwin Huber bei Doemens e.V. Am 27. August 2003 besuchte der Chef der Staatskanzlei Minister Erwin Huber mit führenden Politikern aus der Region das Doemens Institut in Gräfelfing zu einer Diskussionsrunde.

Im Bild: Staatsminister Erwin Huber (4. v. r.) mit Dr. Wolfgang Stempfl und führenden Politikern des Landkreises.

Wir gratulieren zu ihrem 175jährigen Bestehen der

Brauerei & Brennerei Jacob Rainer u. Sohn, in Linnich-Welz recht herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg. Inhaber Berthold Rainer absolvierte 1974/75 die Doemens Akademie.

Aus der Lehrerfamilie Wir gratulieren zu folgenden Dienstjubiläen aus dem Kreise der Doemens Lehrerschaft:

Begeisterung der Lernenden ein. Wir wünschen, daß er uns auch künftig zur Seite steht und seinen aktiven „Unruhestand“ für Doemens beibehält. Ⅺ

Gerhard Schmidt (stellv. Schulleiter) im September 2002: 30 Jahre Klaus Ritter (stel ...

Doe 01-03 Bier - eine klare Sache
Vorschau
Bier – eine klare Sache ! Der Wettbewerb auf dem Getränkesektor wird immer härter und sehr häufig können nur noch neue Produkte Verluste vor allem im traditionellen Biersektor ausgleichen. Hauptproblematik ist hierbei die Definition eines neues Produktes, d. h. es werden sehr häufig Produkte als neu auf den Markt gebracht werden, die eigentlich keine grundsätzlich neuen Aspekte aufzeigen. Dies wird dem Verbraucher relativ schnell bewußt, vor allem wenn kein Zusatznutzen erkennbar wird, so daß die Lebenszyklen dieser Produkte meist sehr kurz sind. Dies gilt nicht nur für den klassischen Brauereibetrieb, sondern trifft in gleicher Weise auf die Wein-, Spirituosenund Afg-Industrie zu.

Im Fokus vor allem junger Konsumenten stehen nun schon seit längerer Zeit RTD`s (ready to drink = trinkfertige Getränke), die vor allem über starke Markennamen, wie „Baccardi Silver“, „Smirnoff Ice“ und viele andere hochpreisig positioniert sind. Diese Art von Getränken i ...

Doe 01-03 Bund der Doemensianer Sektion Suedbayern
Vorschau
Bund der Doemensianer, Sektion Südbayern Auf Einladung von Michael Gilg, Geschäftsführer der Gasthausbrauerei Griesbräu zu Murnau, fand der letzte Doemensianer-Stammtisch der Sektion Südbayern in Murnau statt. Herr Gilg nahm sich den ganzen Abend Zeit, um uns die beeindruckende Gastronomie mit der einmalig schönen Brauanlage der Firma Kaspar Schulz zu zeigen und uns anschließend Rede und Antwort zu stehen. Der Höhepunkt der Veranstaltung war sicherlich das Spanferkelspektakel. Das Spanferkel wurde mit festlicher Musik und Sterndlwerfer auf einer Lore auf Schienen zum Tisch gefahren, vom Chef persönlich portioniert und mit herzhaften bayrischen Beilagen serviert. Es war ein lustiger, geselliger und sehr informativer Abend, den sicherlich die Doemensianer alle

genossen haben. Für die herzliche Gastfreundschaft bedanken sich die Obmänner der Sektion Südbayern, Herr Schulters (Geschäftsführer des Bundes) und Herr Dr. Stempfl (Ge-

schäftsführer Doem ...

Doe 01-03 Das Doemens-Team
Vorschau
Das Doemens-Team

Im Bild (v.l.n.r.) 1. Reihe: Gerhard Schmidt – stellv. Schulleiter; Bruna Eberl-Seldt – Sekretariat; Gisela Gietz – Sekretariat; Dr. Thilo Strachotta – Leiter F&E; Dr. Wolfgang Stempfl – Schulleiter/Geschäftsführer; 2. Reihe: Herbert Schmitz – Lehrkraft/ Leiter EDV; Patrik Guler – Leiter Lehr- und Versuchsbrauerei; Christine Stempfl – Buchhaltung; Gisela Heller – Sekretariat; Anton Hofer – Prozeßtechnik; Ingrid Steinack – Mikrobiologie; Wolf Birk – Lehrkraft/Leiter NIT; Dr. Hannes Naumann – BWL, Marketing; Tobias Frank – Lehrkraft/QM-Beauftragter; 3. Reihe: Maximilian Roithmeier – Lehrkraft/Technikum; Matthias Frost – Internationale Kurse; 4. Reihe: Dr. Karl Treiber – Leiter Technikum; Klaus Ritter – stellv. Schulleiter; Dr. Bert Sacher – Laborleiter; Peter Schwanda – Geschäftsleitung; Dr. Peter Schropp – Lehrkraft/Kursleiter Lebensmittelmeister; 5. Reihe: Michael Baumann – Lehrkraft/Projektleiter DELFIN; He ...

Doe 01-03 Die Mitarbeiter von Doemens
Vorschau
Die Mitarbeiter von Doemens In der folgenden Liste finden Sie Kontaktmöglichkeiten zu allen Mitarbeitern von Doemens. Telefon Vorwahl für München Rufnummer Doemens e.V.

Mail

+49 (0)89 85805 - 0 Stefanusstr. 8 82166 Gräfelfing

85805 - 0 Fax - 26

info@doemens.org

Geschäftsführung

Dr. Fritz Briem Dr. Wolfgang Stempfl

-0 -0

briem@ stempfl@

Ressort I:

Technikum, Unternehmensberatung und Aquisition Akademie, Seminare und Öffentlichkeitsarbeit

Ressort II: Mathematik, Physik, EDV Technologie, NIT Geschäftsführung, Leiter Technikum Fachbereich BWL Technikum Labor/Seminar Büro/Empfang Versuchsbrauerei Büro/Empfang Chemisch-technische Assistentin Labor/Seminar Stellv. Schulleiter, CTA Maschinentechnik Laborleiter DELFIN Stellv. Schulleiter, Technologie Mathematik, Physik, EDV Seminare, AfG, Lebensmittelrecht Leiter Finanzen, BWL, Unternehmensberatung Mik ...

Doe 01-03 Die Sektion Baden Wuerttemberg
Vorschau
Die Sektion Baden Württemberg Die Gründung Am 17. Mai dieses Jahres wurde die Sektion Baden Württemberg gegründet. Auf Einladung von Braumeister Andreas Ferstl trafen sich Doemensianer in der Erlebnisbrauerei in Bad Schussenried. Nach einer Führung durch die Brauerei und dem Bierkrugmuseum hielt Bernd Geyer einen Vortrag über Pumpentechnik. Geschäftsführer des Bundes, Johannes Schulters, moderierte im Anschluß die Gründung der neuen Sektion. Zum Obmann wurde Andreas Ferstl gewählt, seine Stellvertreter wurden Bernd Geyer und Benjamin Herr. Bei süffigem Schussenrieder Naturtrüb, gestiftet vom Bräu Jürgen Ott, und einer herzhaften Vesper, gestiftet durch

die Warthauser Malzfabrik, klang der Tag mit alten und neuen Geschichten aus der Brauerwelt aus.

Wir über uns Mit unserer Gründung im Mai sind wir die jüngste Untergliederung des Bund der Doemensianer. Die Sektion besteht aus einer guten Mischung aus jungen und jung gebliebenen Doemensianern. U ...

Doe 01-03 Doemens Absolventen 2003
Vorschau
Doemens Absolventen 2003 Die angehenden Produktionsleiter für Brauwesen und Getränketechnik

Doemens Absolventen 2003 Die beiden Braumeister Abschlußklassen 2003

1/2003 · 17



...

Doe 01-03 Doemens gratuliert Dr. Axel Th. Simon zum 60. Geburtstag
Vorschau
Doemens gratuliert Dr. Axel Th. Simon zum 60. Geburtstag Am Montag, den 11. August, feierte Dr. Axel Th. Simon, Geschäftsführer der Bitburger Brauerei Th. Simon GmbH, seinen 60. Geburtstag. Etwa 300 geladene Gäste begingen diesen Ehrentag gemeinsam mit dem Jubilar im Sudhaus der Brauerei. Im Mittelpunkt der Reden standen an diesem Tag die Leistungen des Unternehmers Axel Simon: So bezeichnete ihn der rheinland-pfälzische Wirtschaftminister Hans-Artur Bauckhage als „Mister Brautechnik“ und hob seine Verdienste um den weltweiten Bekanntheitsgrad der Marke „Bitburger“ hervor. Der Aufsichtsratsvorsitzende des Gesellschafterausschusses der Bitburger Brauerei, Dr. Klaus G. Adam, verwies auf die zahlreichen Ehrenämter des Jubilars innerhalb der deutschen und internationalen „Brauergemeinde“, durch die Dr. Axel Simon seine Erfahrungen weitergibt. Doch auch sein umfassendes gesellschaftliches Engagement fand immer wieder Erwähnung. Besonders Roger Graef, Landrat des Kreises ...

Doe 01-03 Festrede der Doemens Hauptversammlung 2002
Vorschau
Festrede der Doemens Hauptversammlung 2002 Verehrte Festgäste, liebe Freunde, herzlich willkommen in Nürnberg, der Kunst- und Universitätsstadt an der Pegnitz. Die Stadt Nürnberg, aufs engste verbunden mit der Geschichte des Hopfenhandels und der Brauwirtschaft, ist ein wunderbarer Rahmen für unsere Mitgliederversammlung und unseren heutigen Festabend. Dies ist uns nur möglich Dank der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren. Vielen Dank im Namen des Präsidiums und aller Mitglieder des Bundes der Doemensianer und ein herzliches „Grüß Gott!“ unseren Wohltätern und Ehrengästen. Als Ehrengäste begrüße ich sehr herzlich: Fritz Michael Klein, Präsident des DBMB Dr. Wolfgang Stempfl, Geschäftsführer Doemens e. V., und neugewähltes Präsidiumsmitglied unseres Bundes mit Frau Gemahlin Hans Albert Ruckdeschel, Geschäftsführender Gesellschafter der Malzfabrik Ireks und Präsident des Bayer. Mälzerbundes mit Frau Gemahlin Manfred Unkel, HGF d. Verbandes mittelst ...

Doe 01-03 Fruehjahrstagung in Freistadt
Vorschau
Frühjahrstagung in Freistadt Prost auf eine erfolgreiche und gut besuchte Frühjahrstagung in Freistadt. Gerhard Schmidt (Referent bei der Frühjahrstagung und stellvertretender Doemens-Schulleiter) prostet mit „Freistädter Bier“ dem Obmann der Sektion Österreich, Gilbert Moser, zu.

Bei dem interessanten Sensorikvortrag von Dr. Stempfl, mit anschließender Praxisverkostung, gab es oft überraschte Gesichter – nicht jeder konnte Geruch und Geschmack richtig zuordnen.

42 · 1/2003



...

Doe 01-03 Informationsfluss ueber das Internet
Vorschau
Informationsfluß über das Internet – Sackgasse oder Lichtweg Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer, … es ist inzwischen müßig, darüber zu diskutieren, warum eine quartalsmäßige Herausgabe des „Doemensianers“ an die Mitglieder unseres Bundes nicht mehr möglich ist. Deshalb hat sich das Präsidium, wie bereits mehrfach berichtet, entschlossen, die Kommunikation mit den Mitgliedern und den Informationsfluß, je nach Vorliebe des Interessierten, auf verschiedenen Pfaden neu zu etablieren. Unzweifelhaft ist, daß der Informationsabruf via Internet, falls die gewünschte Adresse der Homepage laufend aktualisiert und gepflegt wird, häufig nicht nur den aktuellsten Informationsstand wiedergibt, sondern auch der schnellste und bequemste Weg ist. Dieser Weg soll unseren Mitgliedern künftig auch offen stehen. Die Homepage des Bundes der Doemensianer, die in die Plattform www.doemens.org eingebettet ist, steht kurz vor der Fertigstellung. Sehr übersichtlich lassen sich Infor ...

Doe 01-03 Jahrestreffen Bund der Getraenkebetriebsmeister
Vorschau
Jahrestreffen Bund der Getränkebetriebsmeister bei Nordwest Getränke Soest Betrieb Herten Wie in jedem Jahr am ersten vollen Septemberwochenende trafen sich die Mitglieder vom Bund der Getränkebetriebsmeister zu ihrem Jahrestreffen vom 6. bis 8. September 2002. Eingeladen hatte Nordwest Getränke Soest/Betrieb Herten. Die Organisation dieser alljährlichen Zusammenkunft lag in den Händen von Detlef Niederschelp, Getränkebetriebsmeister bei Nordwest Getränke Herten. Das Parkhotel in Marl bot den geeigneten Rahmen, um 22 Kollegen mit ihren Ehefrauen zu begrüßen. Bei einem eleganten Buffett und nicht nur Alkoholfreiem wurden so manche Erinnerungen und Erfahrungen ausgetauscht. Die anschließende Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes brachte folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender: Günter Thielen, Gerolsteiner Brunnen

nochmals bei Rainer Wiessmann für sein langjähriges Mitwirken im Vorstand.

2. Vorsitzender: Wilfried Hübeler, Brem ...

Doe 01-03 Mitgliederversammlung des Bundes der Doemensianer
Vorschau
Mitgliederversammlung des Bundes der Doemensianer (BdD) 200 Teilnehmer kamen in die Hopfen- und Bierstadt Nürnberg, unter anderem aus China, Brasilien, USA und Schweden Vom 27. bis 29. September 2002 fand die Mitgliederversammlung des BdD in der schönen Frankenmetropole Nürnberg statt. Das attraktive Programm begann am Freitagabend in der Lederer-Kulturbrauerei. Dr. Martin Leibhard (GF Technik) begrüßte die anwesenden Doemensianer und gab eine Einführung über die Lederer und Nürnberger Biergeschichte. Zwischen kupfernen Sudkesseln, in einem bierigen Ambiente, genoß man dann, gut gelaunt, die Lederer Bierspezialitäten und fränkische Gaumenfreuden. Am Samstagmorgen traf man sich im Hotel Deutscher Hof zur Mitgliederversammlung. Der Präsident des BdD, Raimund Nitschke, eröffnete die Versammlung und freute sich u.a. die beiden Gastgeber,

Stephan J. Barth (Geschäftsführender Gesellschafter v. Joh. Barth & Sohn), Dr. Jannik Inselkammer (GF der Tucher Bräu), Stef ...

Doe 01-03 Protokoll
Vorschau
Protokoll der Mitgliederversammlung des Bundes der Doemensianer e.V. (BdD) am Samstag, 28. September, 9.30 Uhr in Nürnberg (Hotel Deutscher Hof) Präsident Raimund Nitschke eröffnet und begrüßt die Mitgliederversammlung um 9.40 Uhr. Die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung mit den Tagesordnungspunkten erfolgte termingerecht durch Bekanntmachung in unserer Vereinszeitschrift „Der Doemensianer 4/01, 1/02 und 2/02“. Außerdem wurde die Einladung mit der Anmeldebestätigung satzungsgemäß verschickt. Es sind 87 Mitglieder anwesend und somit beschlußfähig. Der Präsident stellt die innige Verbundenheit zwischen der Schule und dem Bund heraus, die gepflegt und durch stetigen Kontakt und Gedankenaustausch immer weiter gefestigt wird.

– Gilbert Moser (Sektionsleiter Österreich)

2. Bericht der Kassenprüfer 2000/2001

– Stephan Barth (GF J. Barth & Sohn)

Den Bericht der Kassenprüfer Martin Rauscher und Karl-Josef von ...

Doe 01-03 Satzung
Vorschau
Satzung des Bundes der Doemensianer, Vereinigung der Absolventen des Doemens e.V. in Gräfelfing/München § 1 Name und Sitz des Vereins

§ 4 Präsidium

Der Verein führt den Namen „Bund der Doemensianer e.V.“, Vereinigung der Absolventen von Fachakademie, Fachschulen und Intensivlehrgängen an der Doemens Akademie in Gräfelfing/München.

Das Präsidium besteht aus mindestens fünf ordentlichen Mitgliedern und dem geschäftsführenden Präsidiumsmitglied, nämlich aus dem Präsidenten, Vizepräsidenten, Schatzmeister, zwei bis vier Präsidiumsmitgliedern und dem geschäftsführenden Präsidiumsmitglied.

§ 2 Zweck des Vereins

Sämtliche Beschlüsse des Präsidiums werden durch Stimmenmehrheit gefaßt. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Sitzungsleiters. Das Präsidium ist beschlußfähig, wenn drei Präsidiumsmitglieder oder der Präsident und ein Präsidiumsmitglied anwesend sind. Entscheidungen im Umlaufv ...

Doe 01-03 Seminarsplitter 2002-2003
Vorschau
Seminarsplitter 2002/2003 Im Winter 2002/2003 wurde ein zweimal vierwöchiges Training für einen Braukonzern in Finnland unter der Leitung von Dr. Karl Treiber und der Mitwirkung von Matthias Frost durchgeführt. Knapp 20 Teilnehmer wurden in Theorie und Praxis der Abfüllung und Verpackung geschult. (Abb. links)

Im Dezember 2002 wurde ein Seminar für russische Brautechnologen in Moskau unter der Schirmherrschaft des bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Technologie und unter der Leitung von Dr. Fritz Briem abgehalten. Über 60 Teilnehmer waren aus einer Vielzahl ehemaliger GUS Staaten zu der Tagung angereist. (Abb. rechts)

ǡ Sensorik Training bei der Schwechater Brauerei in Wien.

Auch heuer fanden wieder eine ganze Reihe von Sensorik-Inhouse Schulungen im In- und Ausland statt. Dabei wurden mehrere AfGBetriebe besucht, wie auch Brauereien bis hin nach Thailand. Unter anderem wurde von Dr. Stempfl eine einwöchige Schulung ...

Doe 01-03 Seminar-Uebersicht 2. Halbjahr 2003
Vorschau
Seminar-Übersicht · 2. Halbjahr 2003 Mälzerei-, Brauerei- und Getränketechnologie Anlagen- und Maschinentechnik Qualitätssicherung und Hygiene · Gastrotechnik Nr.

Titel

03 – 12 03 – 13 03 – 14 03 – 15 03 – 16 03 – 17 03 – 18 03 – 19 03 – 20

Handhabung einer Keg-Anlage Handhabung einer Flaschenreinigungsmaschine Handhabung einer Füll- und Verschließmaschine 42. Mälzereitechnische Arbeitstagung Praxisseminar: Betriebstechnik Praxisseminar: Hefemanagement Praxisseminar: Reinigung und Desinfektion Rund um die Haltbarmachung der Biere Praxisseminar: Sensorische Qualitätskontrolle

Termin 6. 10. bis 13. 10. bis 15. 10. bis 15. 10. bis 22. 10. bis 3. 11. bis 24. 11. bis 1. 12. bis 3. 12. bis

Kosten 6 netto

7. 10. 14. 10. 16. 10. 16. 10. 24. 10. 4. 11. 25. 11. 4. 12. 5. 12.

500 500 500 500 700 500 500 900 700

(inkl. Prüferpaß)

03 – 07G

Schanka ...

Doe 01-03 Strategische Allianz mit Combera
Vorschau
Strategische Allianz mit Combera Doemens und Combera präsentieren gemeinsam ein neues Seminar- und Trainingsangebot für praktische Vertriebsschulung und Verkäufertraining in der Brau- und Getränkewirtschaft. Doemens ergänzt damit sein Angebotsspektrum um praxisnahe und praxisbezogene Lehrinhalte im Bereich Verkäuferschulung und Verkäufertraining. Strategischer Partner für die neuen Doemens Angebote ist die „Combera Sales Academy“, ein Geschäftsbereich der Combera GmbH München. Mit über 3000 Mitarbeitern im Verkauf und einer mehr als 25jährigen praktischen Erfahrung in der Ausbildung, dem Einsatz und der Führung von Leasing-Reisenden in unterschiedlichen Branchen und speziell in der Getränkewirtschaft, verfügt Combera über ein Erfahrungspotential, das Eingang in die Doemens Lehrveranstaltungen finden soll. Angeboten werden speziell für die Brau- und Getränkewirtschaft entwickelte Seminare, Workshops und Trainingsmodule, u.a. zu den Themen Managementschulung, Mana ...

Doe 01-03 Tendenz nach oben
Vorschau
Tendenz nach oben Bericht von der Mitgliederversammlung von Doemens e.V. am 3. Juli 2003 im Kloster Andechs Die Mitgliederversammlung von Doemens e.V. stand heuer wieder unter einer optimistischen Atmosphäre. Der Präsident von Doemens e.V., Stefan Schörghuber, betonte in seinem Tätigkeitsbericht, daß sich die im letzten Jahr eingeleiteten Maßnahmen sowie die neue Struktur der Geschäftsführung positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung des Vereins ausgewirkt haben. In diesem Zusammenhang wurde das operative Geschäft weiter optimiert und alle eingeleiteten Maßnahmen gemeinschaftlich von Präsidium und Geschäftsführung umgesetzt. Geschäftsführer Dr. Wolfgang Stempfl konnte von einer erfreulichen Entwicklung der Studentenzahlen in den fünf derzeit bei Doemens laufenden Ausbildungsgängen berichten. Im neuen Schuljahr 2003/04 hat sich erstmals der Trend zu kürzeren Ausbildungszeiten umgedreht, was sich darin ausdrückt, daß es die bereits vorliegenden Anmeldezahlen in de ...

Doe 01-03 Willkommen zur Brau in Nuernberg
Vorschau
Willkommen zur Brau in Nürnberg Über den stark frequentierten Doemens-Stand freuten sich R. Nitschke (Präsident des BdD), K. Ritter (stellvertretender Doemens-Schulleiter), A. Stöttner (Präsident des Verbandes mittelständischer Privatbrauereien in Bayern), J. Schulters (GF des BdD) und die freundlichen Servicedamen Frau Bernreuther und Frau Hebendanz. Die nächste Brau findet vom 12. bis 14. November 2003 wieder in Nürnberg statt. Den Doemensstand finden sie in Halle 4, Stand 205. Zu dieser Zeit wird dann auch die neue Internetpräsenz des Bundes vorgestellt. Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen in Nürnberg.

Highlights des letzten Jahres: BRAU BEVIALE 2002 Wie immer war Doemens auch auf der letzten BRAU BEVIALE in Nürnberg ein Dreh- und Angelpunkt der Kommunikation für unsere Mitglieder aus aller Welt. Gleichzeitig konnten aber auch viele neue Geschäftskontakte geknüpft werden und neue Teilnehmer zu allen Doemens Studiengängen gewonnen werden.

Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränkeindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränke-
fachgroßhandel
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

BBI International
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

BBI Español
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005

Der Doemensianer
2014 | 2015 | 2016

01_03

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
Mitteilungen

Industriebedarf
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim