Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Getraenke-Fachzeitschriften/Der_Doemensianer/2012/01_12
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

DOE 01-12 10 Bericht Ostdeutschland
Vorschau
Bund

der Doemensianer

Bericht aus der Sektion Ostdeutschland Oktobersonne – so hätte das Motto zum 2. Sektionsstammtisch am 29. Oktober 2011 auch lauten können. Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich die Doemensianer der Sektion Ost im idyllisch gelegenen Landsberg bei Halle in der Privatbrauerei Thormann. Sie folgten damit der Einladung von Familie Thormann, Inhaber der Brauerei und der Malzfabrik Landsberg (www.landsberger.de). Nach der Begrüßung durch den Sektionsleiter Sandro Kohl und dem Erläutern des Kassenberichtes durch Kassenwart Thomas Bergner hielt Cem Schwarz von der Firma Pall einen Fachvortrag zum Thema Filtration, der von einer angeregten Diskussion begleitet und abgerundet wurde. Nach dem Abendessen machten sich die Stammtischler auf, die Brauerei

zu erkunden, begleitet und geführt von Braumeisterin Sandra Thormann. Besonderer Dank gilt der

Familie Thormann für die perfekte Organisation und die Bewirtung der Do ...

DOE 01-12 11 Bericht Oesterreich Schweiz
Vorschau
Bund der Doemensianer

Bericht der Sektion Österreich Dieses Jahr führte uns das traditionelle Doemens-Schirennen der Sektion Österreich mit Tagung vom 19. bis 22. Januar 2012 nach Leoben in die Gösser Brauerei. Am ersten Tag fanden interessante Vorträge im Zuge der Arbeitstagung auf der Malztenne direkt in der Gösser Brauerei statt. Im Anschluss hatten alle noch die Gelegenheit, an der Brauerei- und Museumsführung teilzunehmen. Beim Doemens-Abend auf der Malztenne konnten neben den zahlreichen Ehrengästen auch die Vertreter der Doemens-Schule begrüßt werden. Ein besonderer Dank galt Braumeister DI Andreas Werner und seinem

Team, allen voran Frau Kramml, welche uns in der Vorbereitung tatkräftig unterstützte. Mit der Überreichung des Ehrenkruges von Doemens an den Braumeister, vertreten durch seinen Stellvertreter DI H. J. Paier, wurde der erste offizielle Teil abgeschlossen. Am nächsten Tag wurde im kleinen, aber feinen Schigebiet „in der Gaal ...

DOE 01-12 12 Die Sektionen des Bundes
Vorschau
Bund

der Doemensianer

Die Sektionen des Bundes der Doemensianer Gründung

Obmann

zu erreichen unter:

Stellv. Obmann

zu erreichen unter:

Tel.: 0 2522/7750 67 E-Mail: andreas.warneke@ gea.com

Marcel ter Steege

Tel.: 0 25 51/64-2 19 E-Mail: m.terSteege@ rolinck.de

Tel.: + 41 (0) 7 92 33 31 32 E-Mail: uwe@freiburger-biermannfaktur.ch

Manfred Schaumberger

Tel.: + 41(0) 4 19 14 08 50 E-Mail: manfred.schaumberger@ramseier.ch

Tel.: + 43 (0) 4 24 22 77 77- 0 E-Mail: manuel.dueregger@ villacher.com

Raimund Linzer

Tel.: + 43 (0) 42 68 2050 - 34 E-Mail: braumeister@ hirterbier.at

Tel.: 09 51 / 93 70 - 3 49

Robert Blechinger

Tel. 0 95 22 / 8 01 90 E-Mail: blechingerrdm@t-online.de

Tel.: 01 79 / 1 05 58 16 E-Mail: thomas.dummer@t-online.de

Michael Liebl


DOE 01-12 13 Marion Schropp Das Praesidium
Vorschau
Bund der Doemensianer

Marion Schropp: Abschied nach elf Jahren Nach elf Jahren als Sekretärin der Geschäftsstelle des Bund der Doemensianer verlässt uns nun Marion Schropp. Leider lässt ihre hauptberufliche Tätigkeit ihr keine Zeit mehr, sich um die Belange und Geschicke in der Geschäftsstelle zu kümmern. Hierfür hat das Präsidium natürlich vollstes Verständnis, bedauert dennoch den Abschied.

arbeitung einer Nachfolge zur Verfügung stehen. Diese war leider zur Drucklegung dieses Jahrbuchs noch nicht bekannt und wird dementsprechend im nächsten Jahrbuch vorgestellt. Das gesamte Präsidium des Bund der Doemensianer bedankt sich, auch im Namen der Mitglieder, für elf Jahre gewissenhafte, hervorragende Arbeit für den Bund und wünscht Frau Schropp alles erdenklich Gute für die weitere Zukunft!

Marion Schropp hatte jederzeit ein freundliches Wort für die Mitglieder und hatte auch „ihre“ Geschäftsstelle jederzeit voll im Griff. Frau ...

DOE 01-12 14-19 Aus der Doemensianer Brauer Familie
Vorschau
Bund

der Doemensianer

Aus der „Doemensianer-Brauer-Familie“ Wir gratulieren in 2012 100 Jahre Direktor Heinz Kiel Rawalpindi, 12. 8. 1912 Sylvester Laupheimer Leinfelden-Echterdingen 23. 2. 1912 Braumeister i.R. Wilhelm Voos Mendig, 28. 1. 1912 97 Jahre Vorstand i.R. Max Bosch Giengen, 24. 10. 1915 96 Jahre Brauereibesitzer Lorenz Mamos Athen, 8. 2. 1916 95 Jahre Braumeister i.R. Hans Kaiser Eichenbühl, 14. 4. 1917 93 Jahre Brauereibesitzer Josef Amberger Vohburg, 23. 5. 1919 92 Jahre Brauereibesitzer Franz Endres Illertissen, 24. 9. 1920 Braumeister i.R. Bernhard Murmann Ammerndorf, 21. 6. 1920 Brauereibesitzer Alois Schmid Roggenburg, 22. 6. 1920 91 Jahre Braumeister i.R. Franz Senicar Graz, 18. 1. 1921 90 Jahre Braumeister i.R. Jak. Ernst Andreas Eschwege, 17. 10. 1922 Braumeister i.R. Ludwig Friedmann Gräfenberg, 5. 5. 1922 Geschäftsführer Ludwig Gundel Windsbach, 9. 11. 1922 14 · 1/2012

Brauereibesitzer Markus Huber Rosenheim, 14. 8. ...

DOE 01-12 20 Bericht des Verbandes
Vorschau
Bund

der Doemensianer

Bericht des Verbandes der Diplom-Biersommeliers Handbrauerei (www.forstner-biere. at), der es geschafft hat, mit außergewöhnlichsten Bierkreationen (Absinth-, Chilibier, Dry Stout und Styrian Ale, Gammon Ale oder das überragende Bonifacius Barriquebier) Besucher in seine GasthofHeurigen-Bauernhof-GastgartenPrivathaus-Shop-Mixtur zu locken. Nach tollen Eindrücken, gelebter Gastfreundschaft und beladen mit Bierproben ging es dann weiter zum Hofbräu Herzog der Biersommelière Anita Herzog.

Die Jahreshauptversammlung 2011 fand vom 18. bis 20. November auf Einladung der österreichischen Brau Union in der Steiermark, Österreich, statt. Bei seiner Begrüßungsansprache in der historischen Malztenne der Brauerei Göss erwähnte Verbandspräsident Axel Kiesbye insbesondere die hohe Teilnehmeranzahl von 120 Personen als Zeugnis für den großen Zusammenhalt und den Netzwerk-Gedanken des Verbandes. Nach der Begrüßung wurde den B ...

DOE 01-12 21 Bericht Getrankebetriebswirt Bericht Lebensmittelmeister
Vorschau
Bund der Doemensianer

Bericht des Vereins für Getränkebetriebswirtschaft Die Herbstexkursion fand vom 10. bis 13. November 2011 in Gemmingen statt. Wir hatten die Gelegenheit zur Betriebsbesichtigung der Firma Wüteria Mineralquellen. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Manuel Völkel und seine Familie. Es stand auch eine Führung durch das Auto & Technik Museum in Sinsheim auf dem Programm. Die Jahreshauptversammlung wurde am 12. November 2011 mit 19 Vereinsmitgliedern durchgeführt. Neben den allgemeinen Regularien diskutierten die anwesenden Getränkebetriebswirte über die Ausrichtung des Vereins und die Zusammenarbeit mit Doemens in Bezug auf die zukünftigen Kurse. Der Besuch der Weingärtnergenossen-

schaft Lauffen am Neckar mit einer vorangegangenen Weinprobe im Rahmen einer Planwagenfahrt brachte mit dem Thema Wein einen runden Abschluss der Veranstaltung. Unterjährig gab es noch den einen oder anderen Kontakt zu Herrn Dr. Vi ...

DOE 01-12 22 Bericht Getraenkebetriebsmeister
Vorschau
Bund

der Doemensianer

Bericht des Bundes der Getränkebetriebsmeister Vom 16. bis 18. September 2011 sind 31 Getränkebetriebsmeister mit ihren Partnern der Einladung des Privatbrunnen Tönissteiner in die Vulkaneifel gefolgt. An einem interessanten Wochenende wurde der Produktionsstandort des Privatbrunnens und die Firma Heuft Systemtechnik GmbH mit ihrem Firmensitz in Burgbrohl besichtigt. Der Bund der Getränkebetriebsmeister bedankt sich noch einmal für ein tolles Jahrestreffen beim Privatbrunnen Tönissteiner und den Ausrichtern Albert Mendritzki, Jürgen Nickel, Mike Becker und Markus Krack. Ebenfalls bedanken wir uns für die Unterstützung der Förderer (Tönissteiner Sprudel GmbH, Heuft Systemtechnik GmbH, Rudolf Wild GmbH, Diversey GmbH, DrinkStar GmbH, CDW Colordruck und Bender GmbH), ohne die ein solches Jahrestreffen nicht möglich gewesen wäre. Am 20. Januar 2012 fand das 6. Neujahrstreffen des Bundes der Getränkebetriebsmeister statt. 20 Teil ...

DOE 01-12 23-24 Aufnahmeantrag
Vorschau
Bund der Doemensianer

BUND DER DOEMENSIANER e.V. AUFNAHMEANTRAG Hiermit erkläre ich unter Anerkennung der Satzung meinen Beitritt als ordentliches Mitglied zum Bund der Doemensianer e.V.: (Jahresbeitrag 30,- Euro)

Vereinigung der Absolventen des Doemens e.V. in Gräfelfing/München Stefanusstraße 8 D-82166 Gräfelfing Tel. + 49 (0) 89 /8 58 05-28 Fax + 49 (0) 89 /8 58 05-26 Internet: www.doemens.org

Ort, Datum

Unterschrift

Name *: Vorname *: Straße *: PLZ, Wohnort *: (ständiger Wohnsitz)

Geburtsdatum: Telefon: Fax: E-Mail: Lehrgang: Jahrgang *: Arbeitgeber: Titel *: Bitte senden Sie den ausgefüllten Antrag zusammen mit der Einzugsermächtigung an die Geschäftsstelle zurück. Eine Adressen- bzw. Kontoänderung teilen Sie uns bitte umgehend mit. Evtl. hierdurch entstehende Zusatzkosten durch Nichtmeldung sind zu erstatten. Die aktuelle Satzung finden Sie auf S. 88 und auf unserer Internetseite. Ⅺ Eine Banke ...

DOE 01-12 25 Impulse fuer Weiterentwicklung
Vorschau
Kuratorium

Impulse für die Weiterentwicklung Im abgelaufenen Berichtszeitraum traf sich das Kuratorium zweimal, letztmals am 27. Juli 2012 in München. Ausgehend von unserem Selbstverständnis aus dem Kreis von Doemens-Kunden und -Auftraggebern das Anforderungsprofil von Doemens zu stärken und Impulse für dessen Weiterentwicklung zu geben, hat sich das Kuratorium zwei Aufgaben gestellt, die mit Beginn des neuen Schuljahres umgesetzt werden. 1) Im direkten Dialog mit dem Lehrerkollegium soll Folgendes erreicht werden: Lehrer können aktuelle Entwicklungen im Markt direkt vom Kuratorium erfahren und ihren Unterricht entsprechend anpassen. Umgekehrt wird das Kuratorium in diesen Dialog Marktanforderungen

einbringen, um die Ausbildung der Doemensianer an aktuelle Markterfordernisse zeitnah sicherzustellen.

und wir sind sicher, mit diesen beiden praxisnahen Schritten hier einen wichtigen Beitrag zu leisten.

2) Das Kuratorium wird einmal j ...

DOE 01-12 32-33 Meisterfeier und Mitglieder
Vorschau
Akademie

Meisterfeier und Mitgliederversammlung Doemens e.V. Am Freitag, den 27. Juli 2012, war der Doemens-Terminkalender dicht gedrängt. Bereits am Vormittag tagten im Weissen Brauhaus in München das Präsidium des Doemens e.V. und das Präsidium des Bundes der Doemensianer (BdD). Ebenfalls am Freitag tagte das Kuratorium unter Leitung von Dr. Jörg Puma. Um 16 Uhr begann die Jahresmitgliederversammlung des Doemens e.V. im Hacker-Pschorr Bräuhaus auf der Münchner Theresienhöhe. Präsident Georg Schneider begrüßte 33 Mitglieder und Gäste. In seinem Bericht betonte er, dass die strategische Neuausrichtung des Doemens e.V. sehr positiv umgesetzt wird. Dies kam auch im anschließenden Tätigkeitsbericht von Dr. Stempfl zum Ausdruck. Die wirtschaftlich erfreulichen Zahlen, die Schatzmeister Michael Ketterer vorlegte, machten es den Anwesenden leicht, Präsidium und Geschäftsleitung Entlastung für das Geschäftsjahr 2011 zu erteilen. 2011

war das bislang ...

DOE 01-12 34 Erfolgreiche zertifiziert
Vorschau
Akademie

Erfolgreich zertifiziert! Hohe Qualitätsstandards sind in der Lebensmittelindustrie ein absolutes Muss im Interesse von Verbraucherschutz und Verbrauchererwartung. Wer innerhalb dieser Branche auf Erfolgskurs gehen will, braucht auch eine qualitativ hochwertige Weiterbildung. Dass Doemens eben diese anbietet, beweist nun auch die erfolgreiche Zertifizierung, die im April 2012 nach eingehender externer Prüfung durch die Hanseatische Zertifizierungsagentur verliehen wurde. Grundlage der Zertifizierung ist die erst im April dieses Jahres in Kraft getretene Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV). Somit ist Doemens eines der ersten Weiterbildungsinstitute, das gegenwärtig über eine Zertifizierung nach AZAV verfügt. Verantwortlich für die Einführung und kontinuierliche Verbesserung dieses für Bildungsträger konzipierten Qualitätsmanagementsystems sind Dr. Peter Schropp und Nicola Buchner. Der erfolgreiche Verlauf des Zertifizierung ...

DOE 01-12 35 Dr Wolfgang Stempfl
Vorschau
Akademie

Dr. Wolfgang Stempfl – 25 Jahre Doemens Anlässlich des 25. Dienstjubiläums von Geschäftsführer Dr. Wolfgang Stempfl lud das Präsidium des Doemens e.V. zu einem Gartenfest bei Doemens nach München-Gräfelfing ein. Vertreter aus Politik, Verbänden und Instituten sowie Kun-

den, Partner, Geschäftsfreunde und Mitarbeiter feierten im zum Biergarten umgebauten Schulhof. Festlich umrahmt von den Klängen des Gräfelfinger Ballhausorchesters begrüßte Vizepräsident Bernd Bir-

kenstock die Gäste, Präsident Georg Schneider betonte in seiner Laudatio die wichtigen Veränderungen bei Doemens, die Dr. Stempfl in seiner Zeit als Geschäftsführer bisher realisierte. Nach den Grußworten von Prokurist Peter Schwanda schilderte Dr. Stempfl selbst seine Eindrücke der letzten 25 Jahre, ehe er mit dem Anstechen eines 50-Liter-Fasses das bayerische Büffet eröffnete. Ⅺ

Dr. Wolfgang Stempfl (3.v.r.) im Kreise des Doemens-Präsidiu ...

DOE 01-12 36-31 Jahresrueckblick
Vorschau
Akademie

Jahresrückblick und Ausblick bei Doemens 2011 /2012 war und ist für Doemens ein sehr erfolgreiches Jahr. Im Zeitraum des letzten Jahres konnten fast alle Aktivitäten des Institutes gesteigert werden. Dies betrifft nicht nur den schulischen Bereich, in dem in immer bedeutenderem Maße die internationalen Ausbildungen ein enormes Potenzial für Doemens darstellen, sondern auch die Genussakademie, in der ebenfalls die Internationalisierung der Biersommelier-Ausbildung einen großen Beitrag zum Erfolg der Akademie beiträgt. Aber auch die weiteren Dienstleistungen für die gesamte Getränke- und Lebensmittelbranche in den Bereichen „Seminare“ und „Beratung“ wurden weiter ausgebaut. Dieser Erfolg konnte natürlich nur realisiert werden durch einen Aufbau des Fachpersonals, verbunden mit der Nutzung der letzten Reserven des Gebäudes in der Stefanusstraße in Gräfelfing und einer Anmietung von Seminarräumen in der direkten Umgebung der Schule. Eine weitere ...

DOE 01-12 36 Neue Mitarbeiter
Vorschau
Akademie

Neue Mitarbeiter bei Doemens Die strategische Weiterentwicklung von Doemens ist verbunden mit einer personellen Verstärkung in allen Bereichen des Institutes, also in Schule – Genussakademie – Seminare und Beratung. Aus diesem Grunde wurden 2012 drei neue Mitarbeiter eingestellt, die durch ihre Qualifikation und ihr Leistungsprofil eine zukunftsorientierte Aufstellung von Doemens sicherstellen. Nicola Buchner Seit März 2012 verstärkt Nicola Buchner den Lehrkörper und die Genussakademie bei Doemens. Nach einigen Praktika in kleinen und

Nicola Buchner

großen Brauerei-Betrieben im Inund Ausland beendete Frau Buchner ihr Studium 2011 zum Dipl.-Ing. für Brauwesen und Getränketechnologie an der TU München Weihenstephan. Da die Nachfrage in den Bereichen Sommelier-Ausbildung und InhouseSchulungen weiterhin wächst, wird Buchner nun vor allem das Team der Genussakademie bei Doemens unterstützen. Außerdem ist Frau Buchner in dem Berei ...

DOE 01-12 37-39 Die Mitarbeiter von Doemens
Vorschau
Akademie

Die Mitarbeiter von Doemens Telefon 0 89/858 05-

Name

Funktion

Wolf Birk

Fachbereich Brauereirohstoffe, Projektleiter NIT

- 40

birk@doemens.org

Björn Bleier

Fachbereich Gärung und Lagerung, Filtration und Stabilisierung; Lehr- und Versuchsbrauerei

- 29

bleier@doemens.org

Dr. Gerrit Blümelhuber

Mitglied der Geschäftsleitung Leitung Geschäftsbereich Beratung, Fachbereich Anlagentechnik

- 28

bluemelhuber@doemens.org

Dr. Andreas Brandl

Leiter Labor; Fachbereich Mikrobiologie, Maschinenkunde und Sensorik

-35

brandl@doemens.org

Nicola Buchner

Genussakademie Zertifizierung AZAV

- 22

buchner@doemens.org

Gisela Drosta

Sekretariat Seminare

- 11

drosta@doemens.or ...

DOE 01-12 41-43 Kritisch betrachtet
Vorschau
Technikum

Kritisch betrachtet Hop Storage Index (HSI): Messmethode und Einflussfaktoren Für Brauer und Hopfenhändler ist der Hop Storage Index (HSI) eine entscheidende Analysengröße, die die Alterung des Hopfens nach dem Erntezeitpunkt und vor dem Einsatz in der Brauerei bewertet. Viele Brauereien verlangen in Spezifikationen bestimmte Grenzen für HSI-Werte für den gelieferten Hopfen. Daher müssen alle Prozessschritte hinsichtlich der Lagerung und Verarbeitung des Hopfens beachtet werden sowohl von den Hopfenpflanzern als auch von den Hopfenverarbeitern. Zeit, Temperatur und sachgemäße Behandlung des Hopfens wirken sich direkt auf den HSI-Wert aus. Wie genau ist diese Methode und kann man aus dem HSI Rückschlüsse auf Trocknungsmethode, Jahrgang, Sorte und Anbaugebiet ziehen Gibt es alternative Bewertungsmethoden, die vielleicht spezifischer und schneller auszuwerten sind

E

in niedriger HSI gewährleistet, dass der betrachtete Hopfen fris ...

DOE 01-12 44-46 Neue Bereiche
Vorschau
Technikum

Neue Bereiche in der Abteilung Beratung Um unseren Kunden einen möglichst vollständigen und qualitativ hochwertigen Service bieten zu können, sind wir immer bestrebt, unsere Leistungen zu verbessern und auszubauen. So wird es auch in diesem Jahr zu einigen Neuerungen kommen. Automatisierung und Mess-, Steuer-, Regeltechnik Im Bereich der Schule wurde bereits vor einigen Jahren der Entwicklung Rechnung getragen, dass in den Betrieben immer mehr Prozesse automatisiert werden bzw. die ablaufenden Prozesse mit modernster Inline-Technik kontrolliert werden. Das Fach „Mess-, Steuer-, Regeltechnik“ umfasst nun bei der Ausbildung der Brau- und Getränketechnologen 180 Stunden, bei den Braumeistern sind es 60 Stunden. Nun bietet Doemens dieses Feld auch im Bereich der Beratung an. Viele, insbesondere kleine und mittelständische Betriebe stehen häufig vor dem Problem, dass qualifiziertes Personal für den Bereich Automatisation nicht zu bekommen ist oder der Anfa ...

DOE 01-12 4-5 Editorial
Vorschau
Editorial

Eine Mitgliedschaft fürs Leben Unser Bund der Doemensianer e.V. zählt mit seinen fast 2 000 Mitglieder mit zu den größten Berufsverbänden in der deutschen Brauwirtschaft. Alleine aufgrund seiner Mitgliederzahl ist er, auch als Vertretung der Ehemaligen der Doemens Akademie, nicht mehr aus der Landschaft der Verbände wegzudenken. Doch manchmal kommt es nicht einfach nur auf die Anzahl der Mitglieder und die Größe eines Verbandes an, sondern es sind einzelne Mitglieder, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und auch verdienen. So wie in diesem Jahr, in dem zwei Mitglieder des Verbandes einen außergewöhnlichen runden Geburtstag feiern dürfen und der Verband stolz darauf sein darf, diese Mitglieder in seinen Reihen wissen zu dürfen. Die Kollegen Sylvester Laupheimer und Wilhelm Voos feierten in diesem Jahr beide ihren 100. Geburtstag. 100 Jahre, das bedeutet, dass bei der Geburt der beiden Herren Doemens gerade mal 17 Jahre existierte. Herr Laupheimer u ...

DOE 01-12 47 Neuer Seminarraum
Vorschau
Neuer Seminarraum verbessert Schulungsmöglichkeiten In unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem Stammhaus, zwei Gehminuten entfernt, konnten wir nach kurzer Bau- und Modernisierungsarbeit neue Seminarräume in Betrieb nehmen. Ein Schulungsraum mit bis zu 20 Arbeitsplätzen und modernster Tagungstechnik, ein Be-

sprechungs- und Arbeitsraum für circa 15 Personen, eine Kaffeeküche und entsprechende Nebenräume geben uns die Möglichkeit, der weiter steigenden Nachfrage nach Schulungen auch während und parallel zu unserem normalen Schulbetrieb gerecht zu werden.

Dr. Norbert Vidal

Schulungs- /Seminarraum

Gruppenarbeits- und Besprechungsraum

1/2012 · 47



...

DOE 01-12 48 Das Doemens Kompetenzzentrum
Vorschau
Seminare

Das Doemens Kompetenzzentrum stellt sich vor „Auf der Suche nach der verlorenen Strategie!“ Dieser Satz eines McKinsey-Managers beschreibt sehr prägnant die derzeitige Situation in der Getränkebranche: – Ein sinkender Pro-Kopf-Verbrauch an Bier und Biermischgetränken bei sinkender Bevölkerungszahl führt folgerichtig zu einem jährlich sinkenden Marktvolumen im Inland. – Der anhaltende Preisverfall der Leitmarken zieht den Verfall des durchsetzbaren Abgabepreises nach sich. – Konsumverlagerung, unter anderem als Folge neuer Gesetze, bedeutet einen weiteren Rückgang solider Absätze in der Gastronomie. – Seit Jahren unbefriedigende Erlössituation mit daraus resultierendem Investitionsstau. – Verlagerung auch der Mehrwegmenge in die Discountmärkte. Der Biermarkt ist eng und schwierig, der Brauer aber muss sich diesem Markt mit seinen Regeln stellen, will er weiterhin erfolgreicher Marktteilnehmer bleiben. Und er muss die Marktentwicklung genaus ...

DOE 01-12 49 Seminar Uebersicht
Vorschau
Seminar

Seminar-Übersicht Herbst/Winter 2012 Nr.

Titel

Termin

Gebühr netto

Technisch/technologische Schulungs-Seminare 12-08 T

Fortbildungslehrgang Getränkeschankanlagen

24. September

330

12-09 T

Handhabung einer Füll- und Verschließmaschine

1. bis 2. Oktober

550

12-10 T

Grundlagen der mikrobiologischen Qualitätssicherung

16. bis 17. Oktober

550

12-11 T

48. Mälzereitechnische Arbeitstagung

23. bis 24. Oktober

400

12-12 T

Einführungsseminar: Brauereitechnologie

15. bis 19. Oktober

1 200

12-13 T

Filtration und Stabilisierung

21. bis 23. November

770

12-14 T

Gärungstechnologie und Hefemanagement

28. bis 29. Novem ...

DOE 01-12 50 Seminar Uebersicht 2013
Vorschau
Seminar

Seminar-Übersicht 2013 Nr.

13-01 T 13-02 T 13-03 T 13-04 T

13-05 T 13-06 T 13-07 T 13-08 T 13-09 T 13-10 T 13-11 T 13-12 T 13 -13 T 13-14 T 13-15 T 13 -16 T 13 -17 T 13 -18 T 13-19 T 13 -20 T 13-21 T 13 -01 B 13-02 B 13 -03 B

Titel Technisch/technologische Schulungs-Seminare Mikrobiologische Qualitätssicherung für alkoholfreie Getränke Flaschenreinigungsmaschine: Technik & Praxis Grundlehrgang für Getränkeschankanlagen (einschl. Prüfung gemäß BGG/GUV-G 968) Mikrobiologische Qualitätssicherung für Bier – Grundlagen der mikrobiologischen Qualitätssicherung – Praxisseminar Mikrobiologische Qualitätssicherung Die beiden Teile des Seminars können einzeln gebucht werden Technologie der Malzbereitung Fortbildungslehrgang Getränkeschankanlagen (einschl. Prüfung gemäß BGG/GUV-G 968) Gräfelfinger Praxistage Bierbrauen kompakt – Erlebnisseminar Bierherstellung Grundlehrgang für Getränkeschankanlagen (einschl. Pr ...

DOE 01-12 51 Fachakademie
Vorschau
Lehrgänge

Fachakademie für Brau- und Getränketechnologie Produktionsleiter 2010/2012

Produktionsleiter 2011/2013

Ballüer, Gabriel

Mair, Dominik

Bader, Andreas

Schuhmann, Matthias

Brunner, Ronny

Makein, Robert

Bauer, Sebastian

Seitz, Georg

Dorn, Georg

Meier, Pascal

Bayerlein, Hannes

Stadlöder, Martin

Dorscht, Johannes

Ott, Thomas

Bien, Marcus

Starzinger, Victor

Hammerschmidt, Ute

Steub, Christian

Burek, Dennis

Stephan, Oliver

Hefele, Markus

Urban, Martin

Dvorak, Nikolai

Trübswetter, Michael

Kunzmann, Tobias

Weigert, Christoph

Hable, Matthias

Wagner, Philipp

Lamprecht, Simon

Wilhelm, Georg Ernst

DOE 01-12 52 Fachschule Master of Brewery
Vorschau
Lehrgänge Fachschule für Braumeister (2011/2012)

World Brewing Academy Master of Brewery Technology

Benaburger, Stefan

Lehner, Josef M.

Austin, Brant Tyler

McGinley, David Vincent

Blasco Jungbauer, Jordi

Mühlbauer, Stephan

Burgener, Evan Hoff

Myhran, Austin Vincent

Bräuer, Sebastian

Murmann, Christine

Cass, James Richard

Piaia, Richard Anthony

Cabello Lazcano, Oscar

Murmann, Claudia

Conn , Austen David

Pizzani, Luiz Fernando

Degen, Sebastian

Rehorst, Peter

Evon, Timothy Michael

Priest, John Thomas

Dobiezynski, Thomas

Reisky von Dubnitz, Franz

Feeley, Erin James

Samson, Travis Allen

Enzinger, Florian

Spießl, Florian

Gonzalez-Podesta, Nicholas

DOE 01-12 53 Getraenkemeister Betriebswirt
Vorschau
Lehrgänge

Getränkebetriebsmeister 2010/2012 (IHK)

Getränkebetriebswirt 2011/2012

Ackermann, Jürgen Dachtler, Benjamin Gust, Sven Arnold, Nico

Kersten, Olaf

Nahlen, Nils

Bauer, Tobias

Oehme, Alexandra

Rabe, Elisa

Bauer, Gerhard

Pelke, Anna-Laura

Bischofsberger, Werner

Roll, Carsten

Brandscheidt, Daniel

Rüttiger, Florian

Rosinski, Jan

Cevizci, Emrullah

Schmid, Jochen

Schäfer, Michael

Damm, Uwe

Schmitt, Bernd

Feichtinger, Andreas

Schmitz, Stephan

Fiegen, Sebastian

Schroller, René

Friedrich, Thomas

Spettmann, Christopher

Hatje, Dirk

Stahn, Gunnar

Heiland, Ronny

Tschorn, Tim

Herzog, Ferdinand

Wichter, Seb ...

DOE 01-12 54-55 Biersommelier
Vorschau
Lehrgänge

Biersommelier September 2011

SAB Miller

Splitkurs Herbst 2011

Stiegl-Kurs

Oktober 2011

Italiener 2011

54 · 1/2012

Lehrgänge

Splitkurs 2012

März 2012

April 2012

Informationen: Sekretariat: Gisela Heller Tel. 0 89/8 58 05-0 Fax 0 89/8 58 05-26 E-Mail: info@doemens.org Lehrgangsleiter: Dr. Wolfgang Stempfl Tel. 0 89 / 8 58 05 - 36 E-Mail: stempfl@doemens.org

Schulleiter: Dr. Wolfgang Stempfl Tel. 0 89/8 58 05-36 E-Mail: stempfl@doemens.org Doemens-Akademie, Stichwort „Biersommelier“ Stefanusstraße 8, D-82166 Gräfelfing www.doemens.org

1/2012 · 55



...

DOE 01-12 56 Wassersomelier Industriemeister
Vorschau
Lehrgänge

Wassersommelier

2012

Industriemeister Lebensmittel

2012/2014

Alija, Adnan

Pietzsch, Hans-Jürgen

Abstreiter, Martin

Kolbeck, Martin

Bitzinger, Herbert

Röck, Carina

Bonleitner, Anton

Konrad, Stefanie

Einsiedel, Tobias

Schäfer, Ingrid

Daffner, Alexander

Lehmann, Jan

Fasshauer, Susanne

Schönenberger, Armin

Daum, Christian

Lübeck, Pascal

Klein, Thorsten

Schütz, Alexander

Decker, Sebastian

Müller, Laura

Mader, Marion

Wald, Christine

Fritsch, Robert

Noe, Daniel

Meyer, Claus

Wolf, Thomas

Glunz, Alexander

Scheufler, Oliver

Haberkamm, Manuel

Schlennstedt, Jan

Hara ...

DOE 01-12 57-87 Mitgliederverzeichnis Bund Doemens
Vorschau
MITGLIEDERVERZEICHNIS DES BUNDES DER DOEMENSIANER E.V. Stand August 2012

EHRENMITGLIEDER

STIFTENDE MITGLIEDER

Becker Niko (WS 1955/56) Dipl.-Kfm. Kaiserstr. 170, 66386 St. Ingbert

Simon H. Steiner Hopfen GmbH Auhofstr. 18, 84048 Mainburg

Bhakdi Dr. Piya Bhirom (WS 1964/65) President Boon Rawd Brewery Co Ltd. Bangkrabue, Bangkok/Thailand

Mich. Weyermann GmbH & Co. KG Malzfabrik Brennerstr. 17-19, 96052 Bamberg

Feuchtmayr Leonhard (SS 1949/49) Brauereibesitzer Schloßbrauerei Autenried Bräuhausstr. 2, 89335 Ichenhausen-Autenried Gräf Reiner (WS 1956/57) Betriebsleiter Malzfabrik Weißheimer Fuchspaß 20, 46282 Dorsten Häckel Werner (SS 1958/58) Braumeister i.R. Cuxhavener Str. 4, 90766 Fürth Nitschke Raimund (Jahrg. 1973/74) Braumeister Laternenweg 3, 86842 Türkheim Rauscher Martin (SS 1958/58) Braumeister Brauerei Neuhof, Neuburg Pettenkoferring 8, 86633 Neuburg Dr. Reichert Eberhart Waldheimstr. ...

DOE 01-12 6 Bericht Suedbayern
Vorschau
Bund

der Doemensianer

Bericht aus der Sektion Südbayern Auf Einladung der Paulaner Brauerei feierten am 14. Oktober 2011 fast 70 Doemensianer den zehnjährigen Jubiläumsstammtisch der Doemens Sektion Südbayern in München. Nach der Begrüßung durch Obmann Thomas Dummer mit einem Rückblick über die vergangenen zehn Jahre fand eine attraktive Führung durch die Brauerei statt. Bestens verwöhnt durch gut gezapfte Biere der Kollegen Manfred Frehmut und Toni Donhauser war die Stimmung schon vor dem Essen ausgelassen. Ein deftiges Essen, gesponsert von den Firmen Füllmeister (Zeil am Main), Malteurop (Langerringen) und HW-Brauerei Service (Bergtheim) rundete den kulinarischen Abend ab. Hans Wächtler, Geschäftsführer der HW-Brauerei Service, appellierte an die Doemens-Studierenden, dass sie Gespräche mit älteren Kollegen an den Stammtischen suchen sollen, da solch ein Erfahrungsaustausch in Bezug auf praktische Tipps unbezahlbar sei. Er bedankte sich fü ...

DOE 01-12 7 Bericht Nordbayern
Vorschau
Bund der Doemensianer

Bericht der Sektion Nordbayern Mit rund 75 Teilnehmern war auch der 115. Braumeisterstammtisch in der Keesmann Bräu, Bamberg, wieder sehr gut besucht. Nach der Brauereibesichtigung wurde die neue Füllerlinie der Firma ICS mit elektropneumatischen Füllventilen vorgestellt.

Johannes Schulters, Robert Blechinger

vorne links Obmann Hannes Schulters und vorne rechts Braumeister der Keesmann Bräu und stellvertretender Obmann Robert Blechinger

1/2012 · 7



...

DOE 01-12 88-89 Satzung
Vorschau
Satzung des Bundes der Doemensianer, Vereinigung der Absolventen des Doemens e.V. in Gräfelfing/München § 1 Name und Sitz des Vereins

§ 4 Präsidium

Der Verein führt den Namen „Bund der Doemensianer e.V.“, Vereinigung der Absolventen von Fachakademie, Fachschulen und Intensivlehrgängen an der Doemens Akademie in Gräfelfing/München. Der Sitz des Vereins ist Gräfelfing/München. Der Verein ist im Vereinsregister unter der Nummer VR 260 geführt.

Das Präsidium besteht aus mindestens sechs ordentlichen Mitgliedern. Dies sind: Präsident, Vizepräsident, Schatzmeister, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied (Geschäftsführer) sowie zwei bis vier weitere Präsidiumsmitglieder. Sämtliche Beschlüsse des Präsidiums werden durch Stimmenmehrheit gefasst. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Sitzungsleiters.

§ 2 Zweck des Vereins Wahrung allgemeiner Berufsinteressen der Mitglieder als Berufsverband. Zweck des Verein ...

DOE 01-12 8 Bericht Nordrhein Westfalen
Vorschau
Bund

der Doemensianer

Bericht der Sektion Nordrhein-Westfalen Brauerei in Kreuztal-Krombach statt. Auch zu diesem Treffen durften wir wieder 25 Teilnehmer aus der Sektion begrüßen, welche auch diesmal die weite Anreise nicht gescheut hatten. Unser Dank für die gelungene Veranstaltung gilt der Geschäftsführung der Krombacher Brauerei und den Kollegen Reinhold Fischer und Julian Walker. Sie hatten beste Voraussetzungen geschaffen, sodass ein gelungener informativer Abend stattfinden konnte. Das Herbsttreffen der Sektion NRW fand am 18. November 2011 bei der Privatbrauerei A. Rolinck in Steinfurt statt. Neben den Mitgliedern aus der Sektion nahm auch Dr. Gerrit Blümelhuber als Vertreter der Doemens-Geschäftsführung und als geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bundes der Doemensianer teil. Der Hauptpunkt des Abends war die Übergabe der Sektionsleitung an die Herren Andreas Warneke und Marcel ter Steege. Dieter Borghorst hatte diesen Termin gewählt, ...

DOE 01-12 91-94 Mitgliederverzeichnis
Vorschau
MITGLIEDERVERZEICHNIS DOEMENS e.V. Stand August 2012

PRAESIDIUM Georg Schneider Präsident Emil-Ott-Str. 1-5, 93309 Kelheim Bernd Birkenstock Vizepräsident Kreuzweg 27, 35423 Lich Dr. Herbert Hoffmann Präsidiumsmitglied Alpenstr. 3a, 82319 Starnberg/Söcking Michael Ketterer Schatzmeister Frombachstraße 27, 78132 Hornberg Markus Schöbel Präsidiumsmitglied Langgasse 33, 97334 Nordheim

Ingenieur-Büro Manfred Giß – Team LOgistik Soldnerstr. 15, 86167 Augsburg Brauerei Aying Franz Inselkammer Münchener Str. 21, 85653 Aying

Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels Monschauer Str. 7, 40549 Düsseldorf

Michelsbräu Fahrstr. 83, 64832 Babenhausen

Ecolab Postfach 13 04 06, 40554 Düsseldorf

Verband Deutscher Mineralbrunnen Kennedyallee 28 D-53175 Bad Godesberg

Sigrist Photometer CH-6373 Ennetbürgen

Bamberger Mälzerei Postfach 1069, 96001 Bamberg Brauerei Josef Keesmann Wun ...

DOE 01-12 95-96 Satzung Doemens e V
Vorschau
Satzung Doemens e.V. § 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen „DOEMENS e. V.“ (nachfolgend DOEMENS genannt). DOEMENS hat seinen Sitz in München. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung. § 2 Zweck Zweck von DOEMENS ist die Förderung der Aus- und Fortbildung von Fachkräften aus der Lebensmittelwirtschaft, insbesondere aus der Brau- und Getränkewirtschaft. § 3 Gemeinnützigkeit Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. DOEMENS hat gemeinnützigen Charakter, wirtschaftlicher Gewinn wird nicht erstrebt. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Ver ...
Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränkeindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränke-
fachgroßhandel
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

BBI International
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

BBI Español
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005

Der Doemensianer
2014 | 2015 | 2016

01_12

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
Mitteilungen

Industriebedarf
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim