Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Getraenke-Fachzeitschriften/Getraenkering-Aktiv/2001/01_01
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

Aktiv 01-01 AFG
Vorschau
A F G

RAPP’S ROSIGE ZEITEN Die Rapp’s Kelterei GmbH bringt im Rahmen ihrer Produktlinie zwei weitere Getränke auf den Markt. Rapp’s Rosige Zeiten ist ein ApfelGuaven-Limetten-Saft. Guave löst den besonderen Geschmack und die ungewöhnliche rosige Farbgebung aus. Durch die LitchiAnteile kommt die besondere Exotik des Getränks zur Geltung. Der Gesundheits- und WellnessAspekt wird durch die Zusatznutzen Aloe und Vera-Extrakt einerseits und ArtischockenExtrakt andererseits hervorgehoben. Die Markteinführung wird durch die ungewöhnliche, aufmerksamkeitsstarke Glücksstein-Promotion unterstützt. Ausgesuchte Halbedelsteine, denen eine positive Wirkung nachgesagt wird, können im Rahmen einer Kastenzugabe-Aktion gesammelt werden. Zur gezielten Verkaufsunterstützung stehen weiterhin Probeflaschen, Kastenstecker, Handzettel und Meto-Schilder zur Verfügung. Ein weiteres neues Produkt ist Rapp’s ACE, 35 Prozent mit der im Trend liegenden Kombination Ananas-OrangeKarot ...

Aktiv 01-01 Aussenwerbung
Vorschau
A U S S E N W E R B U N G

Leitfaden der Agentursuche Das perfekt beplant und realisierte Marketing-Event garantiert die gezielte Ansprache des Kunden ohne Streuverluste sowie Interaktion mit Menschen, die zuhören, zuschauen und mitmachen, das Erlebte mit ihrem Produkt oder ihrer Leistung assoziieren und letztlich für Abverkauf sorgen. Der folgende Leitfaden, den das Forum Marketing-Eventagenturen (FME) aufgestellt hat, soll helfen, die richtige Agentur zu finden und dabei Leistungen und Kompetenzen einzelner Agenturen vergleichbar zu machen. Ziel: Bevor Sie mit einer Agentur über Ihr geplantes MarketingEvent sprechen, sollten Sie intern Ihre Ziele definieren: Stecken Sie einen groben Rahmen ab, bestimmen Sie Zeitraum und Etat. Sie sollten sich im klaren darüber sein, welche Zielgruppe Sie mit welchen Botschaften ansprechen möchten, ob operative oder strategische Ziele im Vordergrund stehen, ob es primär um Ihr Produkt oder Ihr Unternehmen geht. Überblick: Der näch ...

Aktiv 01-01 Ausstellerverzeichnis
Vorschau
A U S S T E L L E R V E R Z E I C H N I S

GSR-Börse Frankfurt Die diesjährige GSR-Hauptbörse findet natürlich auch in diesem Jahr wieder in Frankfurt statt. Am 6. und 7. April 2001 ist es soweit und die Frankfurter Messe öffnet für unser Branchenhighlight ihre Pforten. „Projekt Zukunft. Offen für neue Ideen – fit für den Markt“ ist das Börsenmotto. Mit Hilfe des Erneuerungskonzeptes, also der Neuaus-

richtung des Getränke-Rings, wollen wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Lieferanten die Zukunft meistern. Kommen Sie doch zum GSR-Messestand und informieren sich aus erster Hand. Gerne diskutieren wir mit Ihnen über das Erneuerungskonzept. Viele maßgebliche Lieferanten unterstützen das Erneuerungskonzept –

und damit auch den Absatzkanal „Getränkefachgroßhandel“ – und dokumentieren dies mit ihrer Börsenteilnahme und attraktiven Konditionen. In diesem Jahr rechnen wir mit einer besonders hohen Besuchsfrequenz der Mitgl ...

Aktiv 01-01 Brauindustrie
Vorschau
B R A U I N D U S T R I E

MAINGOLD LANDBIER Etwas erfrischend Neues braucht das Land. So entstand neben den beliebten vier Mönchshof Produkten Original, Lager, Bockbier und Schwarzbier nun auch als „goldrichtige“ Ergänzung das Mönchshof Maingold Landbier. „Dieses goldgelbe, süffige Bier wird unserem Lande alle Ehre machen. Ein echtes Mönchshof, Kulmbachs sympathisches Bier eben“, so Jörg Herpfer, Produktmanager Mönchshof. Aus der heimischen Landwirtschaft kommen die Zutaten für dieses Bier: Der würzig-herbe Edelhopfen sorgt für das vollmun-

dige Aroma. Die Sommergerste, die zu dem Malz wird, das dem Mönchshof Landbier die leicht malzblumige Note verleiht. Die spezielle Hefe aus eigener Reinzucht. Und schließlich das weiche Brauwasser, aus den kristallklaren Quellen des unberührten Fichtelgebirges. Das Landbier erstrahlt natürlich in der unverwechselbaren typischen MönchshofAusstattung und wird wie die anderen vier Sorten Mönchshof in d ...

Aktiv 01-01 Erfrischende Innovationen
Vorschau
A F G

Erfrischende Innovationen Erfolgreiche Erfrischungsgetränke und Produktneuheiten In den letzten Jahren hat das Angebot an Erfrischungsgetränken enorm zugenommen. Die Palette der Vielfalt scheint grenzenlos. Immer mehr neue Varianten kommen hinzu. Nicht alles kann sich im Markt behaupten. Doch wer es als Hersteller schafft, einen Hit zu landen, verdient durchaus Geld damit. Das Jahr 2000 hat eine Vielzahl erfrischende Innovationen hervorgebracht. Auch in den ersten Wochen des neuen Jahres gab es gleich wieder einige Überraschungen. Die Ursachen sind klar. 2010 werden knapp zwei Millionen Verbraucher mehr in Deutschland leben als heute. In den nächsten zehn Jahren

Mit der Einführung der Formflasche möchte das Libella-Stammhaus seine Marke nicht nur in der gehobenen Gastronomie und in Szenekneipen positionieren, sondern in einem zweiten Schritt auch wieder im klassischen Handel anbieten.

22 · AKTIV 1/2001

haben wir noch ein Wa ...

Aktiv 01-01 Event-Marketing
Vorschau
A U S S E N W E R B U N G

Event-Marketing Mehr als Hits der Saison gen, Produktpräsentationen, Betriebsfeste, Weihnachtsfeiern oder Tage der offenen Tür.

Licht und Duft, Farben und Klänge, interaktive Medien und Show-Elemente – MarketingEvents sind Veranstaltungen der besonderen Art, die alle Sinne ansprechen und unvergeßliche Erlebniswelten schaffen. Immer mehr Unternehmen nutzen Events als Marketinginstrument, um Zielgruppen in den Bann zu ziehen und sie für einige Stunden oder Tage emotional anzusprechen. Die erhöhte Nachfrage nach EventMarketing kommt nicht von ungefähr, sondern resultiert aus der Notwendigkeit, in einer Zeit der Informationsfülle, Aufmerksamkeit zu erlangen. Vor allem aber auch aus dem wesentlichen Vorteil, mit Events sehr zielgruppenspezifisch und lang anhaltend Informationen und Botschaften vermitteln zu können. Beim Zuschauer werden durch die besonderen Aktionen spezielle Eindrücke hinterlassen – so bleiben Produkte und U ...

Aktiv 01-01 Internet
Vorschau
I N T E R N E T

Elektronischer Geschäftsverkehr E-Commerce – Handel im Wandel E-Commerce (auf deutsch Elektronischer Geschäftsverkehr) – ein Schlagwort das trotz sinkender Aktienwerte am Neuen Markt weiterhin in aller Munde ist. Was sich dahinter verbirgt, und welche Möglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen auch aus dem Getränkefachgroßhandel bestehen, wird im folgenden an einigen ausgewählten Beispielen vorgestellt. Geht es um den E-Commerce, so tauchen immer wieder drei Begriffspaare auf: A2B Administration to Business - Hierunter sind alle jene Elektronischen Geschäftsbeziehungen zu verstehen, die zwischen einem Unternehmen und einer Behörde per Internet abgewickelt werden. Beispiele folgen weiter unten. B2B Business to Business Etwa Einkaufs-/Beschaffungsplattformen, auf denen Firmen andere Firmen zur Abgabe von Angeboten einladen. Oder Netze in denen Unternehmen zusammenarbeiten. Eines der bekannten Beispiele für letzteres ist COVISINT ...

Aktiv 01-01 Interview
Vorschau
I N T E R V I E W

Quantität ersetzt die Qualität nicht Zum Thema Events sprach AKTIV mit Tobias Schmutz, der mit seiner Agentur in Konstanz unter anderem auch Brauereien betreut. AKTIV: Täuscht der Eindruck, daß zwar immer mehr Events stattfinden, vor allem in den wärmeren Monaten, aber immer weniger Menschen sich dort tummeln Ist das Angebot an Events vielleicht zu groß Tobias Schmutz: In der Tat nimmt die Zahl der Events – egal in welcher Branche – stetig zu. Eine ähnliche Entwicklung bahnt sich hier an wie Anfang der 90er Jahre, als das Thema Sponsoring einen sehr breiten Raum in den Medien aber auch in den Kommunikationsabteilungen der Unternehmen einnahm. Richtig ist sicherlich, daß die Kommunikationspolitik seit mehr als zehn Jahren sich im Umbruch befindet und Instrumentarien wie die klassische Werbung alleine aus der Sicht der Unternehmen kein Allheilmittel mehr darstellen. Diese kommen immer mehr insbesondere in der Wahrnehmung durch den Konsumenten i ...

Aktiv 01-01 LEH
Vorschau
L E H

Preis schlägt Marke Regionale AfG-Marken verteidigen Position erfolgreich haften Betrachtung außen vor bleiben. Trotzdem werden signifikante Unterschiede festgemacht. Bei den vielen Mineralwässern bei Wal Mart – und in Tabelle 1 sind nicht einmal alle aufgeführt – fällt eine gewisse Ausdünnung in der Preismitte zwischen fünf und acht Mark auf. Die Medienzugpferde im oberen Preisband ab acht Mark ziehen bei den Kastenverkäufen wieder etwas an – dank teuer erkaufter Markenkraft. Die Staffelung des Sortiments von Wal Mart in Tiefe und Breite, in nationale und eine große Gruppe von regionalen Anbietern ist bemerkenswert. Apollinaris legte seit seiner Preissenkung im Kastenverkauf wieder etwas zu. Keine Eile mit PET

Säfte, Limonaden und Mineralwässer von regionalen Herstellern werden – anders als beim Bier – auch „über den Preis” verkauft. Dafür laufen sie in erfrischend großen Mengen. Nationale Marken, durch ein Mehr an Werbung ...

Aktiv 01-01 Personalien
Vorschau
P E R S O N A L I E N

NEUER VERTRIEBSLEITER GFGH BEI DITTMEYER Michael Wunderlich (48), Leiter Einkauf der Getränke Ring eG, Rosbach, hat diese zum 31. 12. 2000 verlassen und bei der Rolf H. Dittmeyer KG in Bremen ab Januar 2001 die nationale Vertriebsleitung für den Getränkefachgroßhandel übernommen.

Michael Wunderlich

WECHSEL IN DER GESCHÄFTSFÜHRUNG GÖTTSCHE GETRÄNKE Ab 1. April 2001 scheidet der Geschäftsführende Gesellschafter, Carl-Heinz Willems, aus der operativen Geschäftsführung aus und übernimmt den Beiratsvorsitz des Unternehmens. Dipl.-Kfm. Uwe

Mallwitz (40) ist als neuer Geschäftsführer – neben den bisherigen Geschäftsführern Peter Jacoby und Ulf-Jürgen Bichels – ab 1. Januar 2001 bestellt. Der Wechsel in der Geschäftsführung erfolgt unter der Prämisse, langfristig eine familien- und inhaberunabhängige Geschäftsführung zu gewährleisten. Willems wird sich neben den Aufgaben als Beiratsvorsitzende ...

Aktiv 01-01 Tradition und Innovation
Vorschau
I N T E R V I E W

Tradition und Innovation Die Erfolgsrezepte der Tucher Brauerei Die Nürnberger Tucher Brauerei ist dank ständig innovativer Ausrichtung am Markt und durch den Einsatz der jeweils auf der Höhe der Zeit stehenden Technik seit über 300 Jahren außerordentlich erfolgreich. Im Jahr 2000 überraschte das Unternehmen mit dem ersten selbstkühlenden Bierfaß die Öffentlichkeit. AKTIV sprach mit Marketingleiter Kai Eschenbacher über die erfolgreichen Konzepte seines Unternehmens. AKTIV: Herr Eschenbacher, stellen Sie uns bitte kurz Ihr Unternehmen vor (geschichtliche Entwicklung, Ausstoßzahlen,...). Eschenbacher: Die Geschichte unserer Brauerei begann 1672 mit der Freiherrlich Tucher’schen Familie. Tucher Bräu ist die einzige Nürnberger Brauerei aus dem Mittelalter, die heute noch existiert. Wir sind eine Sortimentsbrauerei mit insgesamt 14 verschiedenen Produkten. Neben unseren Tucher Bieren haben wir noch andere Biermarken (Lederer, Zirndorfer, Hasen ...

Aktiv 01-01 Vorwort
Vorschau
E D I T O R I A L

Projekt Zukunft Zum 40-jährigen Jubiläum des Getränke-Rings fand Ende September in Bielefeld das erste Getränke-Ring-Forum statt. Unter dem Motto „Projekt Zukunft. Offen für neue Ideen – fit für den Markt“ wurde das Erneuerungskonzept und die ersten daraus resultierenden Aktivitäten und Maßnahmen präsentiert. Viele weitere Schritte müssen noch folgen. Die GSR-Börse 2001 in Frankfurt ist ein wichtiger Schritt auf dem gemeinsamen Weg des Getränke-Rings mit seinen Mitgliedern. Seien Sie deshalb am 6. und 7. April in Frankfurt mit dabei und arbeiten Sie aktiv am Projekt Zukunft mit. Auf ca. 13000 Quadratmetern präsentieren rund 370 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen. Der Getränke-Ring wird auf seinem Messestand den Stand der Umsetzung des Erneuerungskonzeptes vorstellen. Machen Sie von dem vielfältigen Informationsangebot der Börse reichlich Gebrauch. Konstruktive und partnerschaftliche Begleitung erfährt das Erneuerungskonz ...

Aktiv 01-01 Wein
Vorschau
W E I N

Land der Reben Weinland Rheinland-Pfalz – ein Streifzug von der Ahr bis an die Südliche Weinstraße Rheinland-Pfalz – Land der Superlative: Von den 13 deutschen Weinanbaugebieten liegen allein sechs im Land der Reben und Rüben. Damit ist es das größte und bedeutendste Weinbauland der Bundesrepublik Deutschland. Doch das Land hat Besuchern noch mehr zu bieten: Aufgeschlossene Menschen, die gerne feiern, reizvolle Landschaften, bezaubernde alte Stadtbilder, historische Bauten, reizvolle Kunstwerke und nicht zuletzt kulinarische Versuchungen allerorten machen Rheinland-Pfalz lebenswert.

Abb. oben: Weinberge bei Traben Trabach. Foto: DWI/Hartmann

16 · AKTIV 1/2001

Weinbau in Rheinland-Pfalz kann auf eine lange Tradition und Weinkultur zurückblicken. Kein Wunder also, daß die Weinbauregionen – wie überall auf der Welt – stets mit einer Vielzahl touristischer und kulturhistorischer Höhepunkte aufwarten können. Wer We ...

Aktiv 01-01 Wein - Sekt - Spirituosen
Vorschau
W E I N

·

S E K T · S P I R I T U O S E N

ASBACH JAHRGANGSBRAND 1972 Für den Genuß der besonderen Art hat das Traditionshaus Asbach seine Schatzkammer geöffnet und eine exklusive Spezialität herausgebracht: den Asbach Jahrgangsbrand 1972. Diese einmalige Rarität ist in einer streng limitierten Auflage von ca. 2 500 Flaschen erhältlich. Der Jahrgangsbrand 1972 ist geschmacklich eine Besonderheit, die Kenner zu würdigen wissen. In ihn sind Weine aus dem Spitzenweinjahr 1971 eingegangen. Wie alle Brände bei Asbach wurde auch der Jahrgangsbrand in kleinen Limousin-Eichenfässern in den hauseigenen Kellern unter optimalen klimatischen Bedingungen gelagert. Währens seiner 28jährigen Reife hatte er Gelegenheit, sein feines rundes Bukett mit einem leichten holzigen

CHATEAU ONLINE ERZIELT VIERFACHE UMSATZSTEIGERUNG

Aroma zu entfalten, das unverwechselbar ist. Jede einzelne der Flaschen wurde von Hand etikettiert, nummer ...
Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränkeindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränke-
fachgroßhandel
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

BBI International
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

BBI Español
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

01_01 | 02_01 | 03_01

Der Doemensianer
2014 | 2015 | 2016

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
Mitteilungen

Industriebedarf
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

www.sachon.de
Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim