Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Getraenke-Fachzeitschriften/Getraenkering-Aktiv/2001/03_01
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

Aktiv 03-01 AFG
Vorschau
A F G

BRITNEY SPEARS ZIERT MULTIPACKS UND PET-FLASCHEN

eJay, mit der die Teens coole Sounds am eigenen PC mixen können. Außerdem ist auf jeder Flasche eine kostenlose Hotline angegeben, unter der sich Britney-Fans verschiedene Songs gratis als Klingeltöne auf ihr Handy laden können

CAPRI-SONNE SCHEINT JETZT AUCH IN DER DRACHENWELT Capri-Sonne setzt pünktlich zum Filmstart von „Harry Potter“ und „Herr der Ringe“ mit der neuen Sorte „Mystic Dragon“ auf den Trend zur Fantasy-Welt. Die Dragonfruit – auch Pitahaya der Pitaya genannt – ist in Mittelamerika beheimatet und gehört zu den Kakteen. Es gibt eine weißgelbe und eine rote Variante der Drachenfrucht. Wenn sie in kurzen Röcken die Hüften schwingen läßt und lauthals „Crazy“ oder „Stronger“ singt, versetzt sie ihre Fans gleich reihenweise in Entzücken: Superstar Britney Spears. Passend zum Start des mit Spannung erwarteten neuen Albums startete Pepsi eine heiße Pr ...

Aktiv 03-01 Ausblick
Vorschau
A U S B L I C K

Kurzüberblick: Angebotsleistung und Ausblick 2002 Die Getränke-Ring Gruppe positioniert sich neu und wird auch im nächsten Jahr weiter den Weg der Kooperation der Kooperationen gehen. Das bedeutet, daß wir für Mitglieder/Kooperationen weiterhin neue Produkte entwickeln und vermarkten werden. Das geschieht mit Unterstützung von Kooperationspartnern. Die Angebotsleistung gliedern wir in die drei Bereiche Finanzen & Dienstleistungen, Vermarktungsunterstützung, Sortimente & Warengeschäft. Das nachfolgende Chart verdeutlicht, daß sich das Leistungsspektrum über die Zentralregulierung (ZR) deutlich erweitert hat. Das gfgh.NET ist eine wesentliche Voraussetzung, um die Neuausrichtung des Getränke-Rings und die damit verbundene neue Angebotsleistung, überhaupt umsetzen zu können. Das gfgh.NET unterteilt sich in einen generell zugänglichen öffentlichen Teil und einen geschlossenen Teil, wofür eine Zugangsberechtigung notwendig ist. Fundament ist das ...

Aktiv 03-01 Brauindustrie
Vorschau
B R A U I N D U S T R I E

CAB – NEUES COLA-BIERMISCHGETRÄNK Normal ist anders! Das ist der Claim, mit dem ab sofort für Cab geworben wird. Cab ist die Produkt-Innovation der Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg aus Kreuztal-Krombach. Es handelt sich hierbei um ein Cola-Bier-

die Dragonfruit, die hauptsächlich in Mittelamerika angebaut wird. Es soll eine nationale Werbekampagne für Cab geben, dabei geraten die klassischen Medien (Kino, TV, Hörfunk, Print) in den Fokus. Die Cab-Gestaltung ist voll und ganz auf das Stil- und Designempfinden der jungen Zielgruppe abgestimmt. Namensgebung und Design stehen für die internationale Ausrichtung des Produkts.

FÜRSTENBERGS TRAPEZ-BECHER IST GLAS DES JAHRES

wickelt. Senkrecht an der Seite trägt es in großen blauen Lettern den Schriftzug „Fürstenberg“. Mit dem Finger kann man an der Außen- und Innenseite des Glases die Ausprägung der Buchstaben ertasten. BITBURGER MIT NEUER FLAS ...

Aktiv 03-01 Das Rating im Getraenke-Ring
Vorschau
M A N A G E M E N T

Das Rating im Getränke-Ring Im letzten Jahr ist die Diskussion um das sogenannte Rating immer heftiger geworden. Alle Kreditinstitute sind derzeit dabei, entsprechende Verfahren festzulegen, um ein Rating bei ihren Kunden durchführen zu können. Aus Sicht des Getränke-Rings kristallisiert sich dabei heraus, daß sich die einzelnen Institute dem Verfahren unterschiedlich nähern. Dies wird zwangsläufig dazu führen, daß die Kunden im Ergebnis unterschiedlich bewertet werden. Ähnliche Grundsätze der Eckpunkte von Analysesystemen sind zwar erkennbar, eine einheitliche Ergebnisermittlung wird jedoch nicht gegeben sein. Es ist zu befürchten, daß die Banken ihre Kreditengagements auf breiter Front zurückfahren werden. Der GetränkeRing hat sich aus diesem Grund an der Aktiv Bank AG beteiligt. So ist es uns möglich, unseren Mitgliedern attraktive Finanzierungsprodukte anzubieten. In diesem Zusammenhang muß natürlich auch der Getränke-Ring entsch ...

Aktiv 03-01 Die Mitglieder des Aufsichtsrates
Vorschau
G E T R Ä N K E - R I N G

I N T E R N

Die Mitglieder des Aufsichtsrates stellen sich vor Stellvertretend für alle unsere Mitglieder möchten wir auf den folgenden Seiten kurz die Herren unseres Aufsichtsrates vorstellen. So unterschiedlich ihre Werdegänge auch sind, in einem sind sich alle einig. Sie wählten ihre Mitgliedschaft im Getränke-Ring, weil sie davon überzeugt sind, daß grundsätzlich nur gesellschaftliches Engagement Veränderungen bewirkt – sei es im privaten Bereich oder im beruflichen Umfeld.

pen, auf die sich die Hahn Getränke-Union GmbH konzentriert. Ergänzend werden der LebensmittelEinzelhandel sowie Kollegenbetriebe beliefert.

Nach Meinung der Aufsichtsratsmitglieder hat der Getränke-Ring eine sehr wichtige Aufgabe zu erfüllen: Er trägt zur Existenzsicherung seiner Mitgliedsbetriebe in einem hart umkämpften Markt bei. Er macht dort Angebote, wo ein einzelnes Unternehmen nicht weiterkommen würde, und zwa ...

Aktiv 03-01 Editorial
Vorschau
E D I T O R I A L

2b or not 2b im Jahr 2002 Für alle, die es sich bislang erspart haben, sich mit den schillernden Kürzeln der IT-Welt anzufreunden: Die Überschrift heißt korrekt ausgesprochen, „to be or not to be”, zu deutsch: „Sein oder nicht sein im Jahr 2002”. Die Prognose der Quo Vadis Studie, die vor 2 Jahren veröffentlicht wurde, ist leider beängstigend präzise. Es wurde uns für das erste Jahrzehnt des neuen Jahrtausends eine tiefgreifende Strukturveränderung und ein deutlicher Konzentrationsprozeß in der Getränkewirtschaft prognostiziert. Und das auf beiden Seiten des Marktes – auf Anbieterseite bei den Herstellern, wie auch auf der Nachfrageseite, bei den Getränkefachgroßhändlern. Nach einer Rückschau auf das bald endende Getränkejahr 2001, kann man sagen, daß spätestens nach dem Verkauf von Beck & Co. an Interbrew, nirgends mehr Zweifel über Konzentration und Strukturveränderungen bestehen. Wir haben die Studie seinerzeit aktiv unte ...

Aktiv 03-01 Finanzprodukte
Vorschau
F I N A N Z P R O D U K T E

Finanz-services.NET – neue Leistungen ab 2002 Im Bereich finanz-services.NET wollen wir leistungsstarke Kooperations-Partner integrieren und neue Produkte rund um das Thema Finanzen entwickeln. Diese Leistungen sollen im gfgh.NET unter der Rubrik finanz-services. NET administriert werden. Als ersten Kooperationspartner konnten wir die Aktivbank gewinnen,an der wir uns beteiligt haben. So hat der Getränke-Ring eine wesentliche Voraussetzung geschaffen, um Antworten auf die sich verändernde Bankenpolitik für den Mittelstand (Basel II) zu geben. Es ist zu erwarten, daß die Kreditlinie einiger Mitglieder im Rahmen des Banken-Ratings verringert wird. Durch diese Veränderungen entsteht konkreter Handlungsbedarf. Unser Ziel ist es, die Liquidität unserer gesunden Mitglieder durch neue Produkte zu stärken. Mit der Einführung eines Mitglieder-Ratings ab dem kommenden Jahr schaffen wir das dafür erforderliche Instrument. Ab 2002 vermarkten

Aktiv 03-01 GAM
Vorschau
G A M

gam-profi.NET – eine Idee wird 2002 realisiert Klarer Fall, die Vernetzung von Partnern einer Branche bringt viele Vorteile. Doch wo gibt es eine Branchenplattform für Getränkeabholmärkte (GAM) Vernetzte Profis – stellen Sie sich vor: Getränkefachgroßhändler und Getränkelieferanten – könnten sich dort informieren, kommunizieren, Angebote der Plattform gemeinsam umsetzen und Transaktionen abwickeln. Damit diese Branchenlösung für die GAM’s kein Traum bleibt, haben wir uns entschlossen das gam-profi.NET zu entwickeln. Ziel ist es, eine professionell verwertbare Datenbasis zu generieren, um echtes Benchmarking zu ermöglichen. Ein Promotion Tool soll die weitere fundierte Basis bilden.

Ähnlich dem gastro-profi.NET sollen hier dem Nutzer relevante Marktdaten zur Verfügung gestellt werden. Die eigenen Daten kann nur der Nutzer selbst sehen, für alle anderen Anwender stehen diese Daten anonymisiert zur Verfügung. Grundlage jeglicher Konze ...

Aktiv 03-01 Gastronomie
Vorschau
G A S T R O N O M I E

Das gastro-profi.NET geht in die Phase II In der letzten AKTIV-Ausgabe hat Wolfgang David bereits ausgeführt, welchen Stellenwert eine virtuelle Plattform für die Gastronomie hat. Das gastro-profi.NET ist ein Baustein des gfgh.NET und befindet sich derzeit auf dem Weg in die Phase II – Umsetzung und Weiterentwicklung. Die Projektgruppe hat bereits Stammdaten von einigen hundert Objekten zusammengetragen und damit die Grundlage für erste Vergleichszahlen einzelner Gastronomie-Betriebstypen geschaffen. Die Ergebnisse motivieren sehr! Die Projektteilnehmer pflegen regelmäßig weitere Objekte ein. In der Phase II, wird die Weiterentwicklung des gastro-profi.net intensiv betrieben. Die Objektdatenbank wird auf 5000 Betriebe ausgebaut. Der Anschluß der Gastronomie erfolgt erstmals über Pilotbetriebe. Die Inhalte und Angebote werden selbstverständlich im Hinblick auf die Bedürfnisse der Gastronomie

Vergleichszahlen – unentbehrlich im ...

Aktiv 03-01 Getraenke-Ring Intern
Vorschau
G E T R Ä N K E - R I N G

I N T E R N

Vertreterversammlung des Getränke-Ring In der kleinen Meistersingerhalle fand am 22. September 2001 die Vertreterversammlung des Getränke-Rings statt. Neben den üblichen Regularien wie Bericht über die geschäftliche Entwicklung, Genehmigung des Jahresabschlusses, Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat standen auch Satzungsänderungen und Neuwahlen zum Aufsichtsrat an. Satzungsänderungen Im wesentlichen wurden folgende Satzungsänderungen beschlossen: Änderung des Firmennamens in Getränke-Ring eG, vormals GVGGetränke-Ring eG. Durch den räumlichen Umzug von Rosbach nach Butzbach Anfang November diesen Jahres ist auch der Sitz des Unternehmens nach Butzbach verlegt worden. Die Regelungen für die Geschäftsanteilszeichnungen sind harmoni-

siert und erweitert worden. Die Anzahl der Geschäftsanteile richtet sich zukünftig auch nach der Rechtsform des Mitglieds. Mitglieder mit beschränkter Haftung mü ...

Aktiv 03-01 Intern
Vorschau
I N T E R N

Getränke-Ring in neuen Räumlichkeiten Auf dem Weg zur Kooperation der Kooperationen hat sich unser Angebot deutlich vergrößert. Dies verdeutlichen besonders unsere neuen Kooperationspartner EK Bielefeld (2000) und die Aktivbank (2001). Unser bisheriges Verwaltungsgebäude, das wir seit 26 Jahren genutzt haben, konnte leider weder die räumlichen noch die technischen Kapazitäten aufweisen, die benötigt werden. Umso erfreuter sind wir, daß es uns gelungen ist, ein Gebäude aus Konkursmasse zu finden, welches unseren Erwartungen und Erfordernissen entspricht.

32 · AKTIV 3/2001

I N T E R N

Am 1. November war es soweit! Der Getränkering ist in die R.-Samesreuther Str. 25, 35510 Butzbach, gezogen. Die Einweihungsfeier fand am 8. November 2001 im neuen Gebäude statt. Zu den Festivitäten erschienen etwa 200 Gäste aus Industrie und Handel. Gerne erzählte der Aufsichtsratsvorsitzende Dietrich Hahn, wie der GetränkeRing ...

Aktiv 03-01 Leistungsuebersicht
Vorschau
L E I S T U NS G ES RÜ I B EE R S I C H T

Service-Ring GmbH Besondere Leistungen für Mitglieder und Lieferanten Die Service-Ring GmbH als 100 prozentige Tochtergesellschaft des Getränke-Rings hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, Mitglieder und Lieferanten durch die Entwicklung, Beschaffung und Bereitstellung von Dienstleistungen zu unterstützen. Auch hier heißt es zu kooperieren, um attraktive Nachlässe auszuhandeln. Bei 1.650 aktiven Mitgliedsbetrieben , die diese Dienstleistungen nachfragen kann ein erhebliches Einsparpotential ausgeschöpft werden. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige unserer Rahmenabkommen für verschiedene Bereiche vorstellen: LKW + LOGISTIK LKW neu MAN Nutzfahrzeuge AG Volvo Trucks (Deutschland) GmbH Service-Ring beantragt Werksbonus für GR-Mitglieder (nur Neufahrzeuge, keine Vorführfahrzeuge). Keine Bonusgewährung für Fahrzeugaufbauten. Bonuszahlung MAN: 1 – 2 Prozent (je nach Gesamtvolumen aller vom SR eingereichten Rechnung ...

Aktiv 03-01 Management
Vorschau
M A N A G E M E N T

Rating – Chance oder Bedrohung Derzeit wird im Handel kaum ein Thema so heiß diskutiert wie das Rating von Handelsbetrieben. Viele Unternehmen spüren bereits heute die Auswirkungen. Kreditvolumina sind entweder schwer zu bekommen oder werden von den Banken eingeschränkt.

Die Begründung für dieses Verhalten sind die neuen Eigenkapitalvorschriften für Banken. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet das, daß Banken für jeden ausgelegten Kredit einen bestimmten Prozentsatz ihres Eigenkapitals binden müssen. Dieser Prozentsatz war bisher für alle Kredite gleich. Zukünftig, voraussichtlich ab 2005, werden Kredite an Kunden mit einem guten Rating anders bewertet als Kredite an Kunden mit einem schlechteren Rating. In dem einen Fall muß

weniger und in dem anderen Fall mehr Eigenkapital der Bank gebunden werden. Derzeit werden von vielen Bankinstituten die Ratingkriterien festgelegt. Im wesentlichen spielen dabei folgende Analyse ...

Aktiv 03-01 Sortimens-Bausteine
Vorschau
S O R T I M E N T S - B A U S T E I N E

Non-Food – Umsatz und Attraktivität für den Markt Für den Verbraucher spielen kürzere Einkaufswege, bequemeres Einkaufen, schnellere Bedienung und eine freundliche Atmosphäre eine immer größere Rolle. NonFood Produkte in einem GetränkeFach-Markt sparen dem Kunden oftmals den zusätzlichen Weg zum Einzelhandel – ein Service, den der Verbraucher schätzt. Diese veränderten Kundenansprüche richten neue Anforderungen an den Getränke-Fach-Markt, stellen aber ebenso eine Chance dar. Der Getränke-Ring möchte seine Mitglieder an dieser Stelle unterstützen und ein Ganzjahreskonzept für die Vermarktung von NonFood-Produkten anbieten. In Zu-

Sämtliche Sortiments-Bausteine sowie Aktionsartikel können unsere Mitglieder über das gfgh.NET (gfgh.net oder gring.de) einsehen und auch dort per Maus-Klick bestellen.

sammenarbeit mit dem Kooperationspartner EK-Bielefeld hat der Getränke-Ring einen Aktivitä ...

Aktiv 03-01 Veranstaltung
Vorschau
V E R A N S T A L T U N G

2. Getränke-Ring Forum Mehr als 400 Getränkefachgroßhändler und Vertreter der Industrie kamen zum 2. Getränke-Ring Forum nach Nürnberg, um sich über den aktuellen Stand des Erneuerungskonzepts zu informieren. Vorstandssprecher Gerald LangeHermstädt machte deutlich, daß das gfgh.NET, das im Frühjahr 2000 als Branchenplattform online ging, auf dem Weg in einen starken Verbund eine zentrale Rolle spielt. Der Getränke-Ring verbindet bereits über 1200 Vertragslieferanten und 1650 aktive Mitgliedsbetriebe, die rund 6500 Getränkeabholmärkte und rund 150000 Gastronomieobjekte beliefern und betreiben. Gemeinsam können wir diese Strategie umsetzen, indem wir uns das neue Zeitalter des World Wide Web, zu Nutze machen, so Lange-Hermstädt. Damit der Getränke-Ring ab 2002 die Kooperation weiter ausbauen kann, sind einige grundlegende Anpassungsschritte zum Jahreswechsel notwendig. 23 weitestgehend homogenen Vermarktungsregionen

bil ...
Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränkeindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränke-
fachgroßhandel
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

BBI International
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

BBI Español
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

01_01 | 02_01 | 03_01

Der Doemensianer
2014 | 2015 | 2016

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
Mitteilungen

Industriebedarf
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

www.sachon.de
Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim