Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Getraenke-Fachzeitschriften/Getraenkering-Aktiv/1998/01_98
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

Aktiv 01-98 Aktuelle Marktentwicklung bei deutschen Weinen
Vorschau
W E I N

Aktuelle Marktentwicklung bei deutschen Weinen

Heinrich Voß *

Die Weinbauern erwarten einen guten Jahrgang: Durch die sonnenreichen Monate August und September haben sich die Trauben sehr gut entwickelt. Nach den kalten Nächten im Frühjahr hatten die Winzer kein gutes Gefühl. Viele Blüten waren erfroren, der Jahrgang schien verloren. Die Sonne im August und September hat indes eine Wende zum Besseren herbeigeführt: Das ideale Spätsommerwetter hat bewirkt, daß der Säureabbau am Stock sehr weit vorangekommen ist. Besonders profitiert von der Sonne haben die Rotweinsorten. Die Bedingungen waren geradezu ideal für die Farbstoffbildung der roten Trauben.

* geb. 1957; Studium an der JohannesGutenberg-Universität Mainz; Magisterabschluß; Freier Journalist und PR-Berater.

30 · AKTIV 1/98

„1997 ist ein großes Jahr des deutsches Weines“, äußerte sich Michael Prinz zu Salm-Salm anläßlich der ac ...

Aktiv 01-98 Andreas Lueht
Vorschau
P E R S Ö N L I C H E S

Berufliche Ziele und Vorstellungen sowie private Interessensgebiete präsentiert Getränke-Ring Aktiv an dieser Stelle.

Andreas Lüth Geboren am 4. Juli 1961. Andreas Lüth ist geschäftsführender Gesellschafter der Firma Kirchhoff & Söhne. Seine Stärken und Schwächen, so Andreas Lüth, sollen lieber andere beurteilen. Was begeistert Sie an der Branche, was regt Sie auf Für Aufregung sorgen scheinheilige Kollegen in der Branche. Der wichtigste Trend der Branche in Ihren Augen Die Konzentration auf allen Ebenen. Welches war Ihre größte berufliche Herausforderung Ich glaube, die habe ich noch vor mir. Ihr wichtigstes Ziel im Leben Familie und Beruf. Ihr liebstes Zitat „Papi, wir freuen uns auf Dich.“ Ihr Lieblingskünstler „Pink Floyd“ Welche Persönlichkeit des öffentlichen Lebens schätzen Sie besonders Aus welchem Grund Boris Becker. Geht seinen Weg. Wie und wo verbringen Sie am liebsten Ihren Urlaub Auf der Insel Föh ...

Aktiv 01-98 Biermarkt Deutschland - nur im Osten hui
Vorschau
B R A U I N D U S T R I E

Härterer Wind Biermarkt Deutschland – nur im Osten hui Große deutsche Markenbrauereien und Braukonzerne mit Osttöchtern können zufrieden sein. Während im Westen des Landes der Bierkonsum stagniert oder gar rückläufig ist, haben die Ostdeutschen ihre Liebe zum heimischen Bier längst wieder entdeckt. Etwa ein Zehntel der Weltbiermenge wird in Deutschland hergestellt. Doch während im Ausland die Konzentrationsprozesse der Branche längst abgeschlossen sind, ist sie hierzulande erst in den Anfängen. Jährlich werden rund 50 Brauereien dicht gemacht, mit steigender Tendenz. Die rosigen Zeiten deutscher Brauer aus den 80er und 90er Jahren scheinen endgültig vorbei. Damals, als noch Steigerungsraten von 3, 4 oder bis zu 12 Prozent im Jahr erreicht wurden, war die Euphorie groß. Kaum eine bekannte, namhafte Privatbrauerei oder ein Braukonzern, der damals seine Braukapazität nicht ausweitete, rationalisierte und auf einen ewig steigenden Bi ...

Aktiv 01-98 Brauindustrie
Vorschau
B R A U I N D U S T R I E

STAROPRAMEN IMAGE-KAMPAGNE

hobener Gastronomie und Hotellerie zu Hause.

Die Bierspezialität aus der goldenen Stadt Prag wird auch 1998 eine ImageKampagne durchführen. In der Zeit von Januar bis Mai 1998 wird unter Beteiligung von leistungsstarken Medienpartnern die Aufmerksamkeit auf die Marke Staropramen gelenkt.

Derzeit wird Radeberger Pilsner zur nationalen Marke ausgebaut. Dazu ist der Firmenstandort in den vergangenen Jahren, bei ständig steigendem Absatz, umfassend modernisiert worden.

Durch Aktionen der Sender und deren Gewinnspiele werden gezielt die Endverbraucher angesprochen. Alle nach Ost-Deutschland gelieferten Bierkästen enthalten die Gewinnspielkarten. Diese flächendeckende Verkaufsunterstützung hat sich im Braujahr 1996/1997 für Staropramen Deutschland positiv entwickelt. Wie die Geschäftsführer Gerd Kadlubsky und Michael Ries erklärten, wurde eine Umsatzsteigerung von 24 P ...

Aktiv 01-98 Diebstahlsicherung an Verkaufsanhaengern
Vorschau
F U H R P A R K

Vorbeugen ist besser . . . Diebstahlsicherung an Verkaufsund Ausschankanhängern Heinrich Bosch *

Zum Ende der Freiluft-Saison ist es Zeit, sich ein Bild darüber zu machen, ob sich die Erwartungen hinsichtlich Umsatz, Ergebnissen etc. erfüllt haben. Ein Bestandteil der Inventur ist die Ist-Aufnahme sämtlicher beweglicher Güter, welche das Jahr über an Kunden zur Nutzung überlassen wurden. Zu den beweglichen Gütern zählen auch Verkaufs- und Ausschankanhänger, denn bei Festen auf der grünen Wiese sind diese ein fester Bestandteil und tragen in ihrer Funktion zum Gelingen jedes Festes bei. Nachfolgender Beitrag soll vor allem die Thematik der Diebstahlsicherung an Verkaufs- und Ausschankanhängern näher beleuchten. Die Bewegung zu den Festen erfolgt teilweise durch den Verleiher und durch die Veranstalter.

* Fachjournalist Getränke- und Lebensmittel-Distribution, Ulm.

Beobachtungen an Festplätzen ergaben, daß ...

Aktiv 01-98 Entwicklung im Markt der akoholischen Getraenke
Vorschau
A L K O H O L I K A

Ein Rundblick Die Entwicklung auf dem Markt der alkoholischen Getränke Während Spirituosen und Sekt im ersten Halbjahr im Lebensmittelhandel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stagnierten, konnte der Wein erfreulich positive Ergebnisse verbuchen. Im Vergleich vom ersten Halbjahr 1997 zum ersten Halbjahr 1996 waren die Spirituosen im LEH leicht rückläufig. Mit einem Absatzvolumen von 213,07 Millionen Flaschen à 0,7 Liter und einem Umsatz von 2,71 Milliarden DM lagen sie um zwei Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum. Dabei ver-

buchten zwei Segmente erfreulich positive Entwicklungen: Kräuterund Anisspirituosen. Die zwei wichtigsten Segmente unter den Spirituosen allerdings, Weinbrand und die Klaren, waren bei Menge und Wert leicht rückläufig bzw. stagnierten. Bei Kräuterspirituosen stieg der Absatz im ersten Halbjahr dieses Jahres um acht Prozent auf rund 20,2 Millionen Flaschen à 0,7 Liter entsprechend einem Umsatz von 357 Mil ...

Aktiv 01-98 Erste GSR-Boerse in den neuen Bundeslaendern
Vorschau
E D I T O R I A L

Erste GSR-Börse in den neuen Bundesländern In der traditionsreichen Messestadt Leipzig findet am 16. und 17. Januar 1998 die erste gemeinsame Börse von Getränke-Ring und GES in den neuen Bundesländern statt. Damit entspricht der GetränkeRing einem seit bereits einigen Jahren geäußerten Wunsch seiner ca. 400 Mitglieder in den neuen Bundesländern, eine GSR-Börse an diesem Stand durchzuführen. Da mittlerweile mit dem neuen Messegelände in Leipzig eine herausragende Infrastruktur geschaffen wurde, wird der Auftritt in den neuen Messehallen für Aussteller und Besucher ein wahres Vergnügen werden. Da wir bei unserem Kooperationspartner GES im Vorfeld einiges an Überzeugungsarbeit für diesen Messestandort leisten mußten, denken wir, daß auch unser Kooperationspartner mit diesem Messestandort zufriedengestellt sein wird. Für den GetränkeRing läßt sich bereits jetzt schon aufgrund der vorliegenden Zusagen von ca. 250 Ausstellern sagen, daß ...

Aktiv 01-98 GSR-Fruehjahrsboerse
Vorschau
F R Ü H J A H R S B Ö R S E

GSR-Frühjahrsbörse 16. und 17. Januar 1998 in Leipzig

Die GSR-Börsen haben sich in den letzten Jahren mit einem Gesamtumsatz von über 350 Mio. DM zu nationalen Großveranstaltungen in der Getränkebranche entwickelt. Auf die Bitte von Lieferanten und Mitgliedern in den neuen Bundesländern hin wird auf dem neuen Messegelände in Leipzig, einem der modernsten der Welt, im Januar 1998 die Frühjahrsbörse veranstaltet.

sich auch eine Vielzahl großer überregionaler Firmen angemeldet. Fast 100 Vertragslieferanten aus den Bereichen Bier, AfG, Fruchtsaft und Sonstiges zeigen, wie interessant die Leipziger-Börse für Lieferanten und Mitglieder ist. Anhand des im Anschluß veröffentlichten vorläufigen Ausstellerverzeichnisses läßt sich erkennen, daß sich der Weg nach Leipzig nicht nur für die OstMitglieder lohnt.

Eine Börse lebt vor allem von der Attraktivität der Aussteller, und hier hat die Frühja ...

Aktiv 01-98 Sekt Spirituosen Wein
Vorschau
S E K T

·

S P I R I T U O S E N

·

W E I N

LANTENHAMMER WALNUSSGEIST

gangenen zwei Jahren sehr erfolgreich entwickelt haben und 1997 durch die neuen Varianten Großmutters Nuß-Nougat und Marzipan Geheimnis ergänzt wurden.

Die von der Veuve Clicquot Import GmbH in Wiesbaden vertretenen Edelobstbrände der Destillerie Lantenhammer am Schliersee werden um ein Destillat ergänzt, der Walnußgeist. Lantenhammer Walnußgeist wird aus den noch grünen, unreifen

Walnüssen destilliert, die aus dem Hunsrück kommen und in noch halbreifem Zustand geerntet werden. Für eine Flasche Walnußgeist 0,5 l werden 3 kg Walnüsse benötigt. „YEARS LATER“ – DIE NEUE BACARDI KAMPAGNE

Bacardi Rum startete eine neue Kampagne mit dem ersten Werbespot „Years later“ im Fernsehen und Kino und präsentiert damit die konsequente Weiterentwicklung des legendären Bacardi Feeling. Der bekanntest ...

Aktiv 01-98 Veranstaltung der GVG-Getraenke-Ring eG
Vorschau
E U R O

Konsequenzen klären Veranstaltung der GVG-Getränke-Ring eG zur Einführung der Euro-Währung In den RŠumen der Privatbrauerei Ott in Bad Schussenried fand die zweite Informationsveranstaltung der GVGGetrŠnke-Ring eG fŸr die Mitglieder zur EinfŸhrung der Euro-WŠhrung statt. Nachdem bereits eine erste Veranstaltung im Juni dieses Jahres im Hause der Privatbrauerei Ihring Melchior Lich auf positive Resonanz seitens der eingeladenen Mitglieder aus Hessen gesto§en war, waren diesmal alle Mitglieder aus Bayern und Baden-WŸrttemberg eingeladen. Aufgrund der freundlichen UnterstŸtzung von Brauereibesitzer JŸrgen Ott und Herrn Porath konnte das zweite Forum in den gemŸtlichen RŠumen der Privatbrauerei Ott stattfinden. Damit sich die Anreise fŸr alle Mitglieder erst recht gelohnt hat, wurde vor Beginn der offiziellen Veranstaltung die Besichtigung des einzigartigen Bierkrugmuseums unter der

sachkundigen FŸhrung von Herrn Porath ermšglicht. Nachde ...

Aktiv 01-98 Zur Thematik PET-Verpackung
Vorschau
N A C H G E F R A G T

B E I

Günter Hinkel Zur Thematik PET-Verpackung Zu Branchenentwicklungen, Branchenproblemen und aktuellen Branchenthemen befragen wir an dieser Stelle Insider und Meinungsmacher, nicht zuletzt, um reichlich Diskussionsstoff zu liefern.

Getränke-Ring Aktiv: In der Mineralbrunnenbranche wird zur Zeit die Thematik PET-Verpackung kontrovers diskutiert. Dabei geht es insbesondere um die PET-Mehrwegflasche und die sogenannte „Zweiweg-Lösung“- Wie sind Ihre Prognosen zu diesem Thema Günter Hinkel: Die deutschen Mineralbrunnen sind mit der Glasmehrwegflasche groß geworden und der deutsche Verbraucher präferiert in seiner Mehrheit nach wie vor für Mineralwasser die Glasmehrwegverpackung. Im europäischen Ausland ist die Entwicklung vielfach anders verlaufen, was im Zuge der europäischen Harmonisierung auch Auswirkungen auf den deutschen Markt haben wird. Insofern müssen sich die deutschen Brunnen auch mit neuen Konzepten b ...
Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränkeindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränke-
fachgroßhandel
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

BBI International
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

BBI Español
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

01_98 | 02_98 | 03_98 | 04_98

Der Doemensianer
2014 | 2015 | 2016

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
Mitteilungen

Industriebedarf
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

www.sachon.de
Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim