Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Industriebedarf/2010/11_10
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

IB 11-10 03 Editorial
Vorschau
INDUSTRIE BEDARF OFFIZIELLES ORGAN DES FACHVERBANDES DES MASCHINEN- UND WERKZEUG-GROSSHANDELS e.V. (FDM)

Verlagssitz Schloss Mindelburg

Entwicklungsmotor auf Hochtouren Ein Thema kam auf den Pressekonferenzen im Rahmen der AMB in Stuttgart immer wieder zur Sprache: der zunehmende Einsatz von Leichtbauwerkstoffen. Ursprünglich vorrangig für die Luftfahrtindustrie entwickelt, finden sie heute u. a. auch Verwendung im Fahrzeugbau, insbesondere mit Hinblick auf die Elektromobilität, und in Windkraftanlagen. Aber sie gewinnen, so die Aussage am Stand bei Mapal, zudem Bedeutung in Werkzeugmaschinen, Industrierobotern und im Konsumgüterbereich. Eine große Herausforderung ist weiterhin die Bearbeitung von Faserverbundwerkstoffen. Beim Zerspanen besteht die Gefahr der Delamination, Überhitzung, Gratbildung und Abrasion. Dies ist aber auch gleichzeitig eine Chance für Werkzeughersteller und den Handel, mit neuen Produkten den Umsatz anzukurbeln. Dr. Wolfgang Seng ...

IB 11-10 06-07 Nachrichten
Vorschau
NACHRICHTEN ZVEI: Roland Bent im Amt bestätigt

und Co. KG, in seinem Amt als Vorsitzender des Fachbereichs für weitere drei Jahre bestätigt.

Auf der Mitgliederversammlung des ZVEIFachbereichs Schaltgeräte, Schaltanlagen, Industriesteuerungen wurde Roland Bent, Geschäftsführer Marketing und Entwicklung der Phoenix Contact GmbH

Ihm zur Seite stehen die neu gewählten stellvertretenden Vorsitzenden Bernhard Schmeing (ABB Stotz-Kontakt) und Eckard Eberle (Siemens).

Neuer Vorsitzender der IK-Fachgruppe Industriefolien Im Rahmen der IK-Jahrestagung in Travemünde wurde am 15. Oktober 2010 Reinhard Bauer zum neuen Vorsitzenden der Fachgruppe Industriefolien gewählt. Der Diplom-Betriebswirt führt die Horn & Bauer-Gruppe, ein Unternehmen mit mehreren Standorten in Deutschland und insgesamt 340 Mitarbeitern.

EMI: Wirtschaft wächst langsamer Die deutsche Industrie konnte im September ihren Wachstumskurs der vergangenen Monate ...

IB 11-10 08-09 IT als Werkzeug fuer Kundennutzen
Vorschau
M

A N A

M E G

T N E

IT als Werkzeug für Kundennutzen

Was heißt das für unsere Software-Entwicklung Lean – so lautet ein aktuelles Zauberwort nicht nur im Management, sondern auch bei der Software-Entwicklung. Alle wollen „schlank“ und auf keinen Fall „fett“ sein. Vergessen wird bei dem Lean-Hype jedoch zuweilen, worum es beim Lean-Management letztlich geht: möglichst viel Wert schaffen – für den Kunden. Rank und schlank und ohne ein überflüssiges Gramm Fett – so wollen nicht nur viele Männer und Frauen, sondern auch Unternehmen sein. Dieser Eindruck drängt sich zuweilen beim Lesen von deren offiziellen Verlautbarungen auf. So häufig taucht in ihnen das Wort „lean“ auf. Die einen wollen die Kosten optimieren, die anderen ihre Abläufe verschlanken und wieder andere die Servicequalität verbessern. Ohne Zweifel: „Lean“ ist „in“. Doch was bedeutet „lean“ eigentlich Ist lean nur ein Mittel ...

IB 11-10 10-11 Typfrage
Vorschau
PORTRAIT

Typfrage Kundenberatung – die Berufung für Werner Kemler Manchmal schlägt das Leben schon einige Eskapaden, bis man sein berufliches Idealziel erreicht. So auch bei Werner Kemler, Geschäftsführer der von ihm gegründeten Wekem GmbH – professionelle Industrieprodukte in Werne. Heute setzt er sein ganzes Engagement mit Spaß und Power in die intensive Betreuung seiner Händler und Beratung der Endkunden zu den Themen Klebstofftechnik und industrielle Instandhaltungsprodukte.

Viele Zufälle, spontane Gespräche, aber auch ein Hundebiss stellten die beruflichen Weichen von Werner Kemler. Eine gesunde Wissbegierde, die Offenheit für verschiedene Ausbildungswege, Begeisterungs- und Überzeugungsfähigkeit waren und sind die Basis für das, was er heute ist: ein Experte in Sachen industrieller Klebetechnik mit Spaß an intensiver Kundenbetreuung und eigenem florierenden Unternehmen.

Vom Elektriker zum Vollblut-Außendienstler Von der Gru ...

IB 11-10 12-13 Moderner Arbeitsschutz
Vorschau
ARBEITSSCHUTZ

Moderner Arbeitsschutz Im Gespräch mit Gilberto Stuckmann zu Entwicklung, Vorteilen und Trends Arbeitsschutz ist Pflicht. Unternehmen, die ihre Mitarbeiter entsprechend den Arbeitsbedingungen ausrüsten, profitieren davon auf verschiedene Art und Weise. INDUSTRIEBEDARF sprach mit Gilberto Stuckmann, Leiter Produktbereich Arbeitsschutz bei Systemdienstleister Sahlberg, Feldkirchen bei München, über das Thema, Vorteile für Unternehmen, Trends und wie Technische Händler dabei unterstützen können.

INDUSTRIEBEDARF: Herr Stuckmann, wie hat sich der Arbeitsschutz in den letzten Jahren verändert Gilberto Stuckmann: In den letzten zehn Jahren ist eine klare Tendenz hin zu einem verbesserten Arbeitsschutz zu erkennen. Auch Studien haben ergeben, dass speziell in Deutschland das Marktvolumen im Bereich Arbeitsschutz leicht steigt. Das liegt jedoch nicht daran, dass mehr Personen in Berufen arbeiten, in denen Arbeitsschutzmaßnahmen notwendig sind. V ...

IB 11-10 14-17 Produktspiegel PSA Berufsbekleidung
Vorschau
PRODUKTSPIEGEL PSA / BER UFSBEKLEIDUNG

Alocado Salbe ohne Kortison Der israelische Apotheker Barry Reiner und seine Frau Tami, ebenfalls Apothekerin, haben in Arad am Toten Meer mit israelischen Fachärzten eine Salbe entwickelt, die bei Hautproblemen wie Schuppenflechte, Neurodermitis oder extrem trockener Haut helfen soll – ganz ohne Cortison.

Eigenschaften spielt seit jeher bei der Gestaltung der 3M Speedglas Automatikschweißmasken eine große Rolle. Dies wurde in den vergangenen Jahren bereits mit verschiedenen internationalen Designpreisen gewürdigt. Mit der 3M Speedglas 100 Series Women’s Collection trägt 3M jetzt nach eigener Aussage als erstes Unternehmen der wachsenden Zahl an Schweißerinnen und deren Wunsch nach dem gewissen modischen Etwas auch am rauen Arbeitsplatz Rechnung. So ließ 3M in die Entwürfe der Kollektion eigens die Ideen und Vorstellungen von Schweißerinnen einfließen. Herausgekommen ist eine Kollektion, die für jeden Typ ...

IB 11-10 18 Produktspiegel Arbeitssicherheit
Vorschau
PRODUKTSPIEGEL ARBEITSSICHERHEIT

Nachrüstung von Geländern zur Erhöhung der Arbeitssicherheit. Es besteht aus Rohren mit 40 mm Außendurchmesser und Verbindungselementen, alle Einzelteile können flexibel miteinander kombiniert und an bestehende Zugangslösungen angebracht werden.

Betafence Schweißgitter-Schutzsysteme Mit herausgeschleuderten Bruchstücken oder Abfällen müssen vor allem Personen rechnen, die in der Produktion eine Maschine oder Anlage bedienen.

Es stehen nicht nur eine Vielzahl an Gelenk-, Eck- und Kreuzstücken, sondern auch sämtliche Rohrverbinderarten, Wand-, Boden- und Bodenlager oder auch Geländertaschen zur Verfügung. „Mit unserem System kann nahezu jede erdenkliche Situation nachträglich abgesichert werden“, erklärt Geschäftsführer Ferdinand Munk. Bestehende Zugangslösungen müssen hierzu nicht demontiert oder aufwendig umgebaut werden.

Eine Absicherung lässt sich mit entsprechenden Schutzgitte ...

IB 11-10 19 Auf Gruen gesetzt
Vorschau
REINIGUNG

Auf Grün gesetzt Modernste Reinigungstechnik aus der neuen Deutschlandzentrale von IP Gansow Optimierung der Transportlogistik durch verbesserten Verkehrsanschluss und die Einführung innvovativer Produktlinien: Die Zeichen bei IP Gansow stehen auf Grün für weiterhin positive Entwicklung.

Dem Unnaer Taxifahrer ist der Name IP Gansow in der Dreherstraße noch nicht vertraut, zu neu ist noch die Deutschlandzentrale des italienischen Unternehmens IPC Gansow, die im Juli von Hamm hierher, 30 Kilometer weiter südwestlich, umgezogen ist. Klarer Standortvorteil ist die deutlich bessere Verkehrsanbindung über die Autobahnen A1 und A 44 sowie an den Dortmunder Flughafen. Ein Plus für die gesamte Transportlogistik, sowohl für die Auslieferung von Neumaschinen als auch für den Über-NachtService von Ersatzteilen für die Servicetechniker in ganz Deutschland. Von Unna aus werden alle 17 deutschen Regionalvertretungen betreut, hier finden Fortbildungsvera ...

IB 11-10 20-21 Weg vom Marsmensch Image
Vorschau
ARBEITSSCHUTZ

Weg vom „Marsmensch“-Image Neue Fasermischungen lösen Umsatzboom bei Persönlichen Schutzausrüstungen aus Rund ein Drittel aller 16 deutschen Textilforschungsinstitute sind mit zum Teil aufsehenerregenden Forschungsergebnissen im Sektor Berufsbekleidung direkt am Umsatzwachstum beteiligt. Das Thema Persönliche Schutzausrüstungen (PSA) wurde von der Politik inzwischen als Wirtschaftszweig mit Lead Market-Qualitäten erkannt und wird als einer der Zukunftsmärkte von der EU-Kommission gefördert. Nach Mitteilung des Forschungskuratoriums Textil (FKT) ist Deutschland heute dank neuer Fasermischungen und innovativer Textileigenschaften wie UV-schützend, antistatisch, stichsicher oder leuchtend bei Persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) führend in der Welt. Dass sich Berufskleidung überdurchschnittlich gut entwickelt, belegen zudem die aktuellen Zahlen vom intex Industrieverband Textil Service e.V., dem wichtigsten Zusammenschluss textiler Dienstleist ...

IB 11-10 22 SPS IPC Drives 2010
Vorschau
MESSEN

SPS/IPC/Drives 2010 Elektrische Automatisierung – Systeme und Komponenten Vom 23. bis 25. November 2010 findet in Nürnberg wieder die SPS/IPC/Drives statt. Mit 90 000 m2 Ausstellungsfläche erreicht die Messe für elektrische Automatisierung in diesem Jahr die Rekordmarke von 2008 und damit den Stand vor der Wirtschaftskrise. Rund 1300 Aussteller werden ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Viele Unternehmen haben Produktpremieren für die Veranstaltung angekündigt.

Im Schwerpunkt von Messe und den dazugehörigen Foren stehen Energieeffizienz, Industrial Identity und Safety and Security. Die Gemeinschaftsstände „Open source meets industry“ und „AMA Zentrum für Sensorik, Mess- und Prüftechnik“ liefern den Besuchern einen schnellen Überblick zum jeweiligen Thema. Zu diesen wichtigen, aktuellen

Themenfeldern werden zahlreiche Exponate auf den Ausstellungsständen zu sehen sein, zudem finden hierzu Vorträge im Forum ...

IB 11-10 23-24 Messeschaufenster
Vorschau
SPS/IPC/DRIVES 2010-MESSESCHAUFENSTER

Amo Absolutes Winkelmesssystem Absolute Messsysteme bieten viele Vorteile bei Produktivität und Anlagensicherheit. Die Automatisierung Messtechnik Optik GmbH aus Österreich hat, basierend auf dem induktiven Messprinzip Amosin, ein entsprechendes Verfahren entwickelt und zeigt auf der SPS/ IPC/Drives unter anderem das Winkelmesssystem WMIA.

Hauptspindelantriebe vertreten. Außerdem wird das Unternehmen seine weiterentwickelte CNC-Steuerung andronic 3060 präsentieren. Diese ist noch leistungsfähiger als das Vorgängermodell und wird mit Antriebsschnittstellen für SERCOS II und SERCOS III angeboten. Ergänzend wurde eine Erweiterung für die Ansteuerung von Laserquellen in Abhängigkeit der Interpolationsgeschwindigkeit der Achsen integriert. www.andron.de Halle 4, Stand 240

Bartec Mobiltelefon und Arbeitsleuchte für Ex-Bereich

WMIA besteht aus einer Maßverkörperung und einem Abtastkopf. Der Me ...

IB 11-10 25-29 63 IAA Nutzfahrzeuge
Vorschau
TRANSPORTLOGISTIK

63. IAA Nutzfahrzeuge Mit „grünem Reifenabdruck“ auf dem Weg zur „grünen Logistik“ „Die 63. IAA Nutzfahrzeuge hat unsere Erwartungen übertroffen“, strahlte VDA-Präsident Matthias Wissmann, als sich die Tore der diesjährigen Weltleitmesse für Mobilität, Transport und Logistik in Hannover hinter ihm geschlossen hatten. Und tatsächlich scheinen die europäischen Lkw-Hersteller die Auftrags-Talsohle durchschritten zu haben. In ihren Bilanzen legen die Lkw-Hersteller zweistellige Zuwächse vor, in Prozentzahlen natürlich – die Stückzahlen sind nach wie vor auf niedrigen Niveau nach einem Einbruch um 50 Prozent und mehr. Konkrete Zahlen nannte MAN: Aufträge über mehr als 870 Lkw und fast 130 Omnibusse mit einem Auftragswert von rund 51 Mio Euro war die IAA-Bilanz. Volvo verzeichnete in Europa im August 90 Prozent mehr verkaufte Trucks als im Vergleichsmonat 2009. Hohe Zuwachsraten meldeten zudem global operierende Unternehmen aus dem ...

IB 11-10 25 Aufgepasst
Vorschau
Was Sie über GRENZÜBERSCHREITENDEN AUSTAUSCH VON WAREN wissen sollten! Grundsätzlich gilt beim grenzüberschreitenden Warenverkehr das Bestimmungslandprinzip. Demnach wird die Umsatzsteuer in dem Land erhoben, in den der Liefergegenstand verbracht wird (Bestimmungsland). Für die umsatzsteuerliche Beurteilung des grenzüberschreitenden Warenverkehrs ist zwischen Lieferungen innerhalb des Gemeinschaftsgebietes der Europäischen Union sowie in Drittländer (nicht EU-Länder) zu unterscheiden. Nachfolgend stellen wir kurz die Anforderungen des deutschen Gesetzgebers beim Export von Waren dar.

Innergemeinschaftliche Lieferungen (EU-Lieferungen) Lieferungen eines Unternehmers in einen anderen Mitgliedsstaat der EU sind seit der Schaffung des EU-Binnenmarktes gemäß § 4 Nr. 1b UStG in Verbindung mit § 6a UStG grundsätzlich in Deutschland umsatzsteuerfrei, wenn die Lieferung an einen Unternehmer mit gültiger Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-ID) erfolgt. Der Empfä ...

IB 11-10 26-27 Borsaeurehaltige Kuehlschmierstoffe
Vorschau
BETRIEBSBEDARF

Borsäurehaltige Kühlschmierstoffe Auswirkung neuer gesetzlicher Regelungen Vorab die vielleicht wichtigste Aussage: Die Verwendung von Borsäure in Kühlschmierstoff (KSS)-Konzentraten bzw. die Anwendung von borsäurehaltigen KSS ist und bleibt zunächst zulässig. Es kommen allerdings sowohl auf die KSS-Hersteller als auch auf die Anwender einige Änderungen zu, die die Einstufung, Kennzeichnung, Gefährdungsbeurteilung und die Kommunikation in der Lieferkette betreffen.

Gemäß der europäischen CLP-Verordnung wird am 1. Dezember 2010 die Übergangsfrist zur Neueinstufung von Borsäure ablaufen. Spätestens ab diesem Termin müssen der Stoff Borsäure und auch Zubereitungen, die mehr als 5,5 Prozent Borsäure enthalten, als reproduktionstoxisch, Kategorie 2, klassifiziert und nach der EU-Zubereitungsrichtlinie bis zum 1. Juni 2015 mit einem TotenkopfSymbol gekennzeichnet werden. Ab 1. Juni 2015 müssen dann Rezepturen mit Borsäuregehalten a ...

IB 11-10 30 Firmennachrichten
Vorschau
FIRMENNACHRICHTEN

Mascot

Customer Value Enhancement Award Das international anerkannte Analyseunternehmen Frost & Sullivan hat Anfang Oktober in einigen der 300 Branchen, die laufend beobachtet werden, erneut Preise verliehen. Im Bereich Arbeitskleidung wurde Mascot unter Europas mehr als 700 Arbeitskleidungsproduzenten mit dem Preis Customer Value Enhancement Award ausgezeichnet. Michael Grosboel, geschäftsführender Direktor, nahm den angesehenen Preis in Brüssel entgegen. Der Wahl Mascots ging eine mehrjährige Recherche auf dem europäischen Markt für Arbeitskleidung voraus.

ten Technischen Händler stuften die Frenzelit Werke GmbH in Bad Berneck, das technologisch führende Unternehmen auf dem Gebiet der Dichtungen und Dichtungsmaterialien, Technischen Textilien und Isolationen sowie Kompensatoren, auch in dieser Hinsicht als absolut top ein. Auf der Bundestagung 2010 des VTH Verband Technischer Handel e.V., der unter seinen Mitgliedern die ...

IB 11-10 31 Produktneuheiten
Vorschau
PRODUKTNEUHEITEN

Tork: Einzeltuchspender mit Magnet Kit Im April 2010 hat Tork die neue Spenderlinie Tork Performance für Wisch- und Reinigungstücher auf den Markt gebracht. Sie ist leistungsstark, hygienisch, effizient und flexibel einsetzbar. Ab sofort ist für den Tork Performance Einzeltuchspender ein Zusatzprodukt mit ganz besonderem Clou erhältlich: das Tork Magnet Kit. Mit diesem lässt sich der Spender an metallischen Flächen schnell befestigen, aber auch wieder enfernen, wenn er an einem anderen Einsatzort benötigt wird oder die Fläche gereinigt werden muss.

Der Einzelhandtuchspender ist vielfältig einsetzbar, z. B. in produzierenden Betrieben und Werkstätten, in denen Öle und schmierige Substanzen schnell und sicher aufgewischt werden müssen. Die funktionale Öffnung garantiert eine hygienische, fusselarme Entnahme sowie einen kontrollierten Verbrauch. Die Wartung ist ebenfalls einfach und sauber. Das halbtransparente Gehäuse des Spenders ...

IB 11-10 32 Veranstaltungskalender
Vorschau
VERANSTALTUNGSKALENDER

Messen und Kongresse 2010 /2011 23. – 25. 11. 10

SPS/IPC/DRIVES, Nürnberg Elektrische Automatisierung, Systeme und Komponenten Messegelände Nürnberg Mesago Messemanagement GmbH, Stuttgart Tel.: 0711/6 19 46-0 www.mesago.de/de/SPS

1. – 4. 12. 10

EuroMold, Frankfurt Messegelände Demat GmbH, Frankfurt am Main Tel.: 0 69/27 40 03-0, www.euromold.com

8. – 10. 2. 11

LogiMAT, Stuttgart Landesmesse Stuttgart Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH, München Tel.: 0 89/3 23 91-2 53, www.logimat-messe.de

6. – 8. 4.11

Seminare/Tagungen 2010/2011 (1) 24./25. 11. 10 Modernes Lieferantenmanagement (2) 7./8. 12. 10 in der Praxis (3) 16./17. 2. 11 (1) Wien, (2) Köln, (3) Berlin BME Akademie GmbH, Frankfurt a. M. Tel.: 069/3 08 38-200 www.bme-akademie.de

29. 11. – 1. 12. 10 English for Purchasing, Wuppertal TAW Technische Akademie Wuppertal Tel.: 02 02/74 95-0, w ...
Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränkeindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränke-
fachgroßhandel
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

BBI International
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

BBI Español
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005

Der Doemensianer
2014 | 2015 | 2016

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
Mitteilungen

Industriebedarf
2015 | 2016 | 2017

01_10 | 03_10 | 04_10 | 05_10 | 07_10 |
09_10 | 10_10 | 11_10

www.industriebedarf-net.deMediadaten
Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim