Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Industriebedarf/2002/01_02
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

IB 01-02 03 Wer den Pfennig nicht ehrt
Vorschau
INDUSTRIE BEDARF FACHORGAN:

ARBEITSGEMEINSCHAFT GROSSHANDELSVERBÄNDE FACHVERBAND DES DEUTSCHEN MASCHINEN- UND WERKZEUG-GROSSHANDELS e.V. (FDM) FACHVERBAND DES DEUTSCHEN SCHRAUBENGROSSHANDELS e.V. (FDS)

Schloß Mindelburg Verlagsgruppe Sachon

WER DEN PFENNIG NICHT EHRT ... Nun ist es soweit. Seit dem 1. Januar 2002 ist der Euro in zwölf Mitgliedsstaaten der EU das einheitliche Zahlungsmittel. Was ändert sich nun Steigen die Preise oder werden unter Umständen die Preise unter dem größeren internationalen Konkurrenzdruck niedriger Können neue Märkte erschlossen werden, wodurch größere Absatzchancen entstehen Oder ändert sich auch eine Mentalität der Deutschen Denn der deutsche Bürger bückt sich gerne. Das hat aber nichts mit der Vogel-Strauß-Mentalität zu tun. Die Deutschen bücken sich, um etwas aufzuheben. Auf der Straße, im Gras, auf dem Fußboden liegt ein Pfennig. Jemand muß ihn verloren haben. Er wird schnell aufgehoben und ein ...

IB 01-02 06-07 Nachrichten
Vorschau
NACHRICHTEN Unternehmen und Organisationen, die am Wettbewerb um den Ludwig-ErhardPreis 2002 teilnehmen wollen, sollten bis Ende Februar 2002 ihre Bewerbungsabsicht bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) in Frankfurt einreichen. Die endgültigen Bewerbungsunterlagen müssen dann bis zum 30. Juni 2002 eingegangen sein. Unternehmen und Organisationen mit weniger als 500 vollzeitbeschäftigten Mitarbeitern zahlen eine Bewerbungsgebühr von 1000 Euro und mit mehr als 500 vollzeitbeschäftigten Mitarbeitern 2000 Euro. Mit dem Ludwig-Erhard-Preis werden vorbildliche Unternehmen und Organisationen in Deutschland ausgezeichnet, die durch hervorragende Leistungen nachweislich Spitzenpositionen im Wettbewerb erzielt haben. Ziel der Initiative ist es, aus einer gesamtwirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Verantwortung heraus die Innovationsund Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Deutschland nachhaltig zu steigern. Alle am Ludwig-Erhard-Preis teilnehmenden Unternehmen und O ...

IB 01-02 08-11 Wissen richtig anwenden
Vorschau
N A M

E G A

E M

T N

„Wissen“ richtig anwenden Aufnahme, Anwendung, Pflege und Bewertung des Wissens in einem Industrieunternehmen – Teil 3 Da heute alles Materielle problemlos erhältlich ist und das explizite Wissen überall erreichbar ist, kommt es auf die immateriellen Werte und das implizite Wissen an, ob eine Unternehmung erfolgreich bleibt. Wer umfassendes implizites Wissen besitzt, ist imstande das explizite Wissen in kürzester Zeit richtig anzuwenden. Anschließend an die Ausführungen über Wissensmanagement in der Industrie im Teil 1 (Indstriebedarf Nr. 9-10/2001) und im Teil 2 (Nr. 11/2001) werden konkrete Schritte beschrieben, die einen Nutzen des Wissens sichtbar machen. Im Teil 3 dieses Beitrages erfolgt die Aufnahme, Anwendung und Pflege des Wissens in einem Industrieunternehmen. Jan Stanek Nach praktischer Tätigkeit in der Industrie als Konstrukteur und Berechnungsingenieur Mitarbeit im technisch wissenschaftlich ...

IB 01-02 12-13 Deutliche Vorteile
Vorschau
E-PROCUREMENT

Deutliche Vorteile durch E-Procurement Stadtwerke Düsseldorf kaufen online Energieversorgung in Form von Strom, Gas, Fern- und Nahwärme, die Trinkwasserversorgung der Stadt und die Rheinhäfen – das sind die Kernaufgaben der Stadtwerke Düsseldorf AG. Mit rund 3 200 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen 1999 einen Umsatz von 1,4 Milliarden Mark und einen Bilanzgewinn von 44 Millionen Mark. Um diesen Wert durch optimierte Beschaffungsprozesse und niedrige Materialkosten weiter zu verbessern, setzt die Stadtwerke Düsseldorf AG seit Anfang vergangenen Jahres auf eine E-Procurement-Lösung von CaContent: Werkzeuge, Büromaterialien, Installations- und Heizungsbedarf sowie sonstige Verbrauchs- und Gebrauchsmaterialien werden jetzt online via Internet geordert. „Wir haben bereits vor mehreren Jahren begonnen, die gesamten Prozesse und Abläufe bei der Beschaffung kontinuierlich zu verbessern. Eine große Rolle spielte dabei die Frage, wie Software und IT di ...

IB 01-02 14-16 Gut geschuetzt
Vorschau
ARBEITSSCHUTZ

Gut geschützt Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung Gemäß der vom Arbeitsschutzgesetz geforderten Gefährdungsbeurteilung muß in verschiedenen Bereichen von Industriebetrieben Persönliche Schutzausrüstung eingesetzt werden. Die Benutzung der Persönlichen Schutzausrüstung durchzusetzen ist für den Vorgesetzten nicht immer einfach. Der nachfolgende Beitrag will hinsichtlich der Situation des Kopf-, Gehör- und Handschutzes praxisnahe Möglichkeiten zur Durchsetzung der Trageverpflichtung aufzeigen und zwar so, daß Reibungsverluste möglichst vermieden werden.

Die Problemlage des Vorgesetzten Einige Vorgesetzte glauben, daß es doch auf Grund der im Betrieb erkennbaren Gefährdungen eine Selbstverständlichkeit ist Persönliche Schutzausrüstungen (PSA) zu tragen. Leider ist es so, daß PSA vom Nutzer als Hindernis oder zumindest als leistungsmindernd bei der Arbeit angesehen und deshalb möglichst nicht benutzt wird. Mancher Vorgese ...

IB 01-02 18-20 Leitmesse mit Tradition
Vorschau
EISENWARENMESSE 2002

Leitmesse mit Tradition Internationale Eisenwarenmesse und DIY’TEC „Die Internationale Eisenwarenmesse/ DIY`TEC präsentiert sich vom 3. bis 6. März 2002 erneut als starker Messeverbund. Alle Aussteller mit Rang und Namen sind dabei“, so die positive Einschätzung durch Bernd Aufderheide, Geschäftsführer der Köln Messe GmbH, auf einem Fachpressetreffen in Overath. Zum 32. Kölner Weltgipfel der Hardware-Branchen erwartet die Köln Messe rund 3700 Anbieter aus 59 Ländern, davon etwa 70 Prozent aus dem Ausland. Erneut nutzen diese die komplette Ausstellungsfläche der Köln Messe – also 286000 m2. Damit nehmen Dimension und Internationalität der Veranstaltung weiterhin einen vorderen Rang unter den großen Messen in der Welt ein. Der Messeverbund präsentiert sich auch 2002 als wichtigstes internationales Stimmungsbarometer für die Hardwarebranchen. Die Internationale Eisenwarenmesse/ DIY’TEC 2002 steht einmal mehr für die zunehmende D ...

IB 01-02 21-23 Original und Faelschung
Vorschau
WERKSTATTAUSSTATTUNG

Original und Fälschung Schraubstöcke „Made in Germany“ für qualitätsbewußte Handwerker Seit fast 100 Jahren setzt das Gevelsberger Unternehmen Peddinghaus Qualitätsmaßstäbe auf den Schraubstocksektor. Nach dem Verkauf an den US-Konzern Ridge Tool fertigen heute 42 Mitarbeiter mit modernsten NC- und Roboterfertigungssystemen Schraubstöcke, Ambosse und Zubehör im Werk Gevelsberg. Aus hochwertigem Schmiedestahl gefertigt, garantiert das Traditionsunternehmen eine lebenslange Haltbarkeit der Schraubstöcke „Matador“ und „Superior“. Gewarnt sei aber vor billigen Plagiaten, die Qualität versprechen und Bruch liefern. Wer gute Arbeit leisten will, braucht dazu auch perfektes Werkzeug. Jeder Handwerker weiß das. Geht es um Qualitätsschraubstöcke, ist die Firma Peddinghaus aus dem nordrhein-westfälischen Gevelsberg bei Hagen seit über drei Generationen eine der deutschen TopAdressen. Als einem der ersten Hersteller der Welt gelang e ...

IB 01-02 24-26 Hoeher Schneller Leiter
Vorschau
LEITERN

Höher, Schneller, Leiter Der unaufhaltsame Aufstieg der Leiter Leitern sind unverzichtbare Hilfsmittel für den schnellen Aufstieg und heutzutage aus der Industrie, dem Handwerk und dem Hobbybereich nicht mehr wegzudenken. Sie überzeugen durch die einfache Handhabung, die schnelle Einsatzbereitschaft und nicht zuletzt durch die preiswerte Anschaffung. Unterschiedlichste Konstruktionen bieten Lösungen für jede Situation. Im folgenden werden verschiedene Modelle mit dem jeweiligen Anwendungsfeld vorgestellt.

Stehleitern Stehleitern sind Alleskönner. Sie können von Sprosse zu Sprosse an die gewünschte Höhe angepaßt werden. Ein Steigteil oben, das andere Steigteil mehrere Stufen tiefer, stehen sie auf Treppen sehr sicher. Arretierungen durch Haken mit Abhebesicherung gewährleisten, daß Ober- und Unterleitern so miteinander verbunden bleiben, als wären sie aus einem Guß. Zwei der vier Leiterteile sind mit stabiler Quertraverse für breite Stand ...

IB 01-02 27-29 Zukunftsorientiert
Vorschau
ELEKTROWERKZEUGE

Zukunftsorientiert Verschwendungen erkennen und reduzieren mit der Festool Engineering GmbH Festool Festo Tooltechnic, Hersteller von Elektro- und Druckluftwerkzeugen, konzentriert sich bereits seit über 10 Jahren auf die Erkennung und Nutzung von Verschwendungen im Produktionsbereich. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen besonderes Wissen und Können erarbeitet, das der Unternehmung einen nachhaltigen Wettbewerbsund Kostenvorteil sichert. Dieses Know-how und die Erfahrung wird nun durch die Gründung des Unternehmens, Firma Festool Engineering GmbH, Wendlingen, an alle veränderungswilligen und chancenorientierten Unternehmer weitergegeben. Die Geschäftsführer, Dr. Thorsten Hartmann und Dr. Mark Küßner, haben ein Team, das die Problemstellungen der Praxis aus eigener Erfahrung in der Festool Fabrik kennt und weiß, wie Verschwendungen zu finden und Potentiale zu nutzen sind. Die wichtigsten Faktoren beim permanenten Veränderungsprozeß in einer ...

IB 01-02 30 Firmennachrichten
Vorschau
FIRMENNACHRICHTEN

Jungheinrich AG

Europäische Auszeichnung Im Herbst 2001 wurden die hohen Qualitäts- und Sicherheitsmerkmale der Jungheinrich-Palettenregale honoriert und mit dem Gütezeichen RAL-RG 614/2 (Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung) auf Basis der „FEM 10.2.02“ (Federation Européene de Manutention) ausgezeichnet.

ler sowohl mit den bei ihm vorhandenen Arbeitsgangbreiten oder mit geplanten neuen Regalen in der Praxis simulieren. Neben einer umfangreichen Produktpalette an ausschließlich elektrisch angetriebenen Gabelstaplern, vom Geh-Hubwagen bis zum Hochregalstapler, bietet der Komplettanbieter den Kunden auch eine umfangreiche Mietflotte – auf Wunsch mit geschultem Fahrpersonal – zur Abdeckung saisonaler Spitzenzeiten an. Den hohen Stellenwert, den Europa für das Unternehmen hat, zeigt auch die Vergrößerung der Europazentrale, die sich seit 1987 in München befindet. Zusammen mit der neuen Niederlassun ...

IB 01-02 31 Produktneuheiten
Vorschau
PRODUKTNEUHEITEN

Magnetisch gekuppelte Kreiselpumpen von Jesco Die magnetisch gekuppelten Chemiekreiselpumpen der Reihe MKP von Jesco sind normalsaugende und einstufige Kreiselpumpen in horizontaler Blockbauweise. Bei diesen Pumpen handelt es sich um Kunststoffpumpen, wobei der Motor von der Pumpe vollkommen getrennt ist, sowohl mechanisch als auch elektrisch. Die Pumpe selber und der Elektromotor sind lediglich durch eine Magnetkupplung verbunden, welche die Motorkraft auf das Laufrad überträgt. Dieses hat den Vorteil, daß die sonst erforderliche Wellenabdichtung, die bei anderen Pumpentypen immer wieder zu Leckage- und Korrosionsproblemen führt, entfällt. Die maximale Fördermenge der Baureihe MKP beträgt je nach Typ von 5 bis 400 l/min, die Förderhöhe bis zu 35 m Ws.

cheln, schruppen Schweißnähte und entrosten Rohre und ebene Flächen mit der Drahtbürste oder mit Fächerschleifscheiben. Metabowerke GmbH & Co. D-72622 Nürtingen Tel. +49 (0) 70 22 ...

IB 01-02 32 Personalien
Vorschau
PERSONALIEN

Roland Kamm nach 33 Jahren in den Ruhestand Auf einer Festveranstaltung im Stuttgarter Haus der Wirtschaft, zu der annähernd 300 Gäste aus Politik und Wirtschaft, erschienen waren, wurde der KärcherManager Roland Kamm geehrt. Der ehemalige Sprecher der Geschäftsführung des Winnender Reinigungsgeräteherstellers war nach 33 Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand getreten. Kamm war 1968 in die Alfred Kärcher GmbH & Co. eingetreten. Bereits nach 11/2 Jahren rückte der Diplom-Ingenieur

Das Unternehmen ist in den Geschäftsfeldern Elektronik und Medizintechnik tätig und Teil der Trumpf-Gruppe, Ditzingen. Beilke war 11 Jahre als Geschäftsführer der Lenze electronic-Gruppe tätig. Grübel ist seit 1996 als Geschäftsbereichsleiter des Geschäftsbereiches Optosensorik tätig. Zuvor war er Geschäftsbereichsleiter bei der Jenoptik Laseroptik Systems.

Franz-Josef Wulff ist 40 Jahre bei Meta 14 Jahre jung war Franz-Josef Wulff, a ...
Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränkeindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränke-
fachgroßhandel
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

BBI International
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

BBI Español
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005

Der Doemensianer
2014 | 2015 | 2016

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
Mitteilungen

Industriebedarf
2015 | 2016 | 2017

01_02 | 03_02 | 04_02 | 05_06 | 07_02 |
09_02 | 11_02

www.industriebedarf-net.deMediadaten
Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim