Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Industriebedarf/2003/07_03
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

IB 07-03 03 Alles im Fluss
Vorschau
INDUSTRIE BEDARF

FACHORGAN: FACHVERBAND DES DEUTSCHEN MASCHINEN- UND WERKZEUG-GROSSHANDELS e.V. (FDM) FACHVERBAND DES SCHRAUBENGROSSHANDELS e.V. (FDS)

Schloß Mindelburg Verlagsgruppe Sachon

ALLES IM FLUSS Logistik war schon immer ein Thema in allen Unternehmensbereichen, hat aber in seiner Bedeutung in den letzten zwei Jahrzehnten einen enormen Aufschwung erfahren. In Zeiten straffen Kostenmanagements und just-in-time/sequence-Liefersystemen sind effiziente Warenflußmodelle und Lagerlogistiklösungen unabdingbar. Mit der zunehmenden Komplexität stellt sich aber für viele Unternehmen die Frage, ob sie dieses Thema selbst „stemmen“, oder ob es nicht sinnvoller ist, diesen Bereich an einen erfahrenen Dienstleister abzugeben. Neue Wege in der Kooperation zeigten hierzu die 4. Erfurter Logistiktage im Juni auf. Mit der Komplexität nimmt auch die Integration elektronischer Hilfsmittel zu. Prof. Dr.-Ing. Michael ten Hompel vom Fraunhofer Institut ...

IB 07-03 06-07 Nachrichten
Vorschau
NACHRICHTEN BDI-Einkaufsdatenbank „Die Deutsche Industrie“ optimiert Beschaffungsprozesse

vanten Unternehmen Kontakt aufgenommen werden kann. Die gelisteten Firmen profitieren von der intensiven Nutzung der Datenbank und der Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI).

Je länger die wirtschaftlichen Erfolge auf sich warten lassen, desto schneller ändert sich die Firmenlandschaft in der Industrie. Das Redaktionsteam der BDIEinkaufsdatenbank konnte bei seinen diesjährigen Recherchen eine enorm hohe Änderungsrate von knapp 50 Prozent feststellen. Firmenstrukturen, Standorte, Mitarbeiter – keine Faktoren bleiben vom Wandel verschont. Seit über einem Jahrzehnt spiegelt die Einkaufsdatenbank Jahr für Jahr die Veränderungen in der deutschen Industrie wieder. Im Internet, auf einer neuen CDVersion oder als klassisches Nachschlagewerk. Die ausgefeilte und von Fachleuten gepflegte Produkt-Nomenklatur mit über 15 500 Produkt- und ...

IB 07-03 08-09 Wissen wo das Geld bleibt
Vorschau
M

A N A

M E G

T N E

Wissen, wo das Geld bleibt Finanzen auf Vordermann gebracht

In einer Vielzahl von Unternehmen gibt es ein Sparinstrument, das mit vergleichsweise überschaubaren Mitteln und Maßnahmen sehr zügig genutzt werden kann – das FinanzControlling. Dahinter verbirgt sich die systematische Kombination von Management und IT, die zum Ziel hat, jederzeit den finanziellen Zustand eines Unternehmens feststellen zu können. Sei es, um in der Lage zu sein, finanztechnisch besser zu planen, steuern, aber nötigenfalls auch reagieren zu können. Die jährliche Inventur ist für nicht wenige Unternehmen immer noch das einzige Ereignis, bei dem Lagerbestände genau erfaßt werden, damit das Umlaufvermögen für die Produkte, Halbfertigprodukte und auch Materialien in Geldbeträgen dargestellt werden. In der Zeit zwischen den Inventuren wird finanztechnisch häufig geschätzt oder hoch- und runtergerechnet und meist nur da ...

IB 07-03 10-12 Beschaffung in Zeiten straffern Kostenmanagements
Vorschau
INTERVIEW

Beschaffung in Zeiten straffen Kostenmanagements Interview mit BME-Präsident Dr. Hildebrandt Straffes Kostenmanagement ist angesichts der gesamtwirtschaftlichen Lage in allen Unternehmen angesagt. Hier sind die Beschaffungs- und Warenlogistik besonders gefordert. Über Möglichkeiten der Kosteneinsparung per Prozeßoptimierung sprach im Rahmen der 4. Erfurter Logistiktage Dr. Margit Pietzke, Redaktion INDUSTRIEBEDARF, mit Dr. Holger Hildebrandt, Vorsitzender des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME).

INDUSTRIEBEDARF: Herr Dr. Hildebrandt, elektronische Beschaffungssysteme sind, so der Tenor in der Branche, zukünftig ein Muß für jeden Einkäufer, Lieferanten. Von Seiten der KMU hört man oft Zweifel an der Rentabilität gerade für kleine Unternehmen. Würden Sie Ihren Mitgliedern aus mittelständischen Unternehmen dazu raten, in die elektronische Beschaffung einzusteigen Dr. Holger Hildebrandt: Die Frage ist, wie die ...

IB 07-03 13-15 Neue Vorschrift fuer Leitern
Vorschau
ARBEITSSICHERHEIT

Neue Vorschrift für Leitern Benutzung von Leitern nach BetrSichV Am 3. Oktober 2002 ist die Betriebssicherheitsverordnung im Rahmen der „Verordnung zur Rechtsvereinfachung im Bereich der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, der Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und der Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes“ in Kraft getreten. Was bringt die Verordnung nun für den Einsatz und den Umgang mit Leitern Neues, bzw. was verändert sie

Die Verordnung Um die gestellte Frage zu beantworten, ist ein genereller Überblick notwendig, denn durch die Betriebssicherheitsverordnung soll ein einheitliches betriebliches Anlagensicherheitsrecht geschaffen werden. Die Verordnung regelt nun das

Wolfgang Jäger Staatlich geprüfter Maschinentechniker. 1955/56 Tätigkeit als Konstrukteur. 1967 bis 1979 technischer Sachbearbeiter bei der ...

IB 07-03 16-18 Professionelles Flottenmanagement
Vorschau
FUHRPARKMANAGEMENT

Professionelles Flottenmanagement Mit dem Integrationsgrad steigt die Effizienz Mit der in diesem Jahr endgültig Realität werdenden Mauterhebung wird sich der Kostendruck auf das Transportgewerbe deutlich erhöhen, zusätzliche Brisanz liefern die Nebenkosten, welche die Maut mit sich bringen wird. Von der zu erwartenden Marktkonsolidierung werden jedoch nur diejenigen Unternehmen profitieren, denen es gelingt, über ein effektives Flottenmanagement sämtliche Optimierungspotentiale ihres Fuhrparks auszuschöpfen oder in letzter Konsequenz das Outsourcing der eigenen Flotte in Angriff zu nehmen.

Kai Hoffmann Jahrgang 1968; studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bremen; 1997 bis 1999 Projektleiter Logistik und Einkauf, Construction Pioneers; seit 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V.

Susanne Großkopf-Nehls Jahrgang 1964; Betriebswirtin DAV; leitende Funktionen für d ...

IB 07-03 19-21 Abfuellen und Verpacken
Vorschau
WÄGETECHNIK

Abfüllen und Verpacken fließfähiger Produkte Verfahrenstechnik mit Standards und Variabilität Die Stoffeigenschaften, von flüssig bis rieselfähig, die Gebindeformen, von der Dose bis zum Container, und die Forderung der Industrie nach rationellen und gesicherten Verfahren haben auf dem gewichtsüberwachten und -gesteuerten Abfüllbereich zu erstaunlichen Entwicklungen geführt. Hierbei hat die intelligente Wägetechnik mit Datenkommunikation einen bedeutenden und richtungsweisenden Einfluß.

bei gesicherter Qualität haben die Entwicklung einer intelligenten Verfahrenstechnologie vorangetrieben.

– Einzelabfüllanlage mit Standsäule und starrem Ausleger zur halbautomatischen Abfüllung in Einzelgebinde mit 1 bis 1500 Liter Inhalt (Dosen, Eimer, Kanister Hobboks, Fässer, Container);

Dosier- und Abfülltechnik

– Reihenabfüllanlage mit Abfüll- und Steuerungseinheit für die vorgeschalteten und nachfolg ...

IB 07-03 22-23 Methoden zur pH-Messung
Vorschau
MESSTECHNIK

Methoden zur pH-Messung Vor- und Nachteile verschiedener Technologien Technisch stellt die pH-Messung – wie die meisten elektrochemischen Messungen – noch immer eine mehr oder weniger „pflegebedürftige“ Meßstelle dar. Nicht nur, daß es sich bei den pH-Sensoren um Verschleißteile mit begrenzter Lebensdauer handelt, auch während des Lebenszyklus eines solchen Sensors müssen regelmäßige Kalibrier- und Reinigungsintervalle eingehalten werden. Das Ziel vieler Hersteller von pH-Meßtechnik ist es seit langem, eine pH-Messung so „wartungsarm wie z.B. eine übliche Temperaturmeßstelle“ zu schaffen. Fakt ist, daß dies bis heute nicht gelungen ist. Die Problematiken einiger Meßmethoden sollen hier angesprochen werden. Der pH-Wert (lat. Pondus hidrogenii) ist eine der meist gemessenen Parameter in der Analytik wäßriger Lösungen. Der pHWert gibt an, wie sauer (pH < 7) oder basisch (pH > 7) eine Flüssigkeit ist. In der Online-Meßtechnik spielt d ...

IB 07-03 24-25 Stapeln mit Komfort
Vorschau
FLURFÖRDERZEUGE

Stapeln mit Komfort Toyota bringt neuen Elektrostapler auf den Markt Die Toyota Industries Corporation bietet heute neben einer umfangreichen Diesel- und Gasstapler-Palette mit Tragfähigkeiten von 1,5 bis 8 Tonnen eine große Auswahl an elektrischen Lagerhausgeräten sowie eine Elektrostaplerpalette mit Tragfähigkeiten von 1,0 bis 5 Tonnen. Komplettiert wird das Elektrostapler-Sortiment mit der Einführung des Dreirad-Elektrostaplers 7FBEF in diesem Jahr. Alle Elektrostapler der Generation 7 von Toyota sind serienmäßig mit dem System für Aktive Stabilität (SAS) ausgestattet, einem präventiven Sicherheitssystem für Gabelstapler. Alle Toyota Elektrostapler

mit 48 und 80 Volt Betriebsspannung sind serienmäßig mit der Toyota AC2 Drehstromtechnik angetrieben. Komplettiert wird das Elektrostapler-Sortiment nun mit der Einführung des Dreirad-Elektrostap-

lers 7FBEF in diesem Jahr. Die neuen 48 Volt Stapler sind in vier Modellen ...

IB 07-03 26-27 Spannungsfeld Umweltschutz und Kosteneffizienz
Vorschau
UMWELTSCHUTZ

Spannungsfeld Umweltschutz und Kosteneffizienz TÜV Product Service zeigt Lösungswege auf Das Netz der Normen in Sachen Energiesparen und Umweltschutz wird für Industriehersteller immer dichter. Seit 1996 sind allein über 350 international gültige ISO Standards für Umweltmanagement hinzugekommen und darüberhinaus zahlreiche DIN-Normen. Wer im Spannungsfeld zwischen Umweltschutz und wirtschaftlicher Gestaltung von Produktionsprozessen nach Lösungen und Optimierungsansätzen sucht, braucht eine eindeutige Datenbasis ebenso wie Verbesserungsvorschläge auf neutraler Grundlage.

Wer im Spannungsfeld zwischen Umweltschutznormen und Kosteneffizienz nach einer Optimierung sucht, kann aus einer „gesamthaften Wirtschaftlichkeitsbetrachtung“ vielfältigen Nutzen ziehen. Neben

der Bewertung im Vergleich mit anderen technischen Möglichkeiten gehören dazu Verbesserungspotentiale sowohl bei der Materialauswahl wie auch beim Energieverbra ...

IB 07-03 28 Veranstaltungen
Vorschau
VERANSTALTUNGEN

intertech bodensee 2003 Die internationale Technologiemesse intertech bodensee, die vom 6. bis 8. November auf der neuen Messe Friedrichshafen stattfindet, bietet Unternehmen aus der Euregio Bodensee seit mehr als zehn Jahren ein Forum, um ihre Produkte, ihre neuen Technologien und innovativen Dienstleistungen branchenübergreifend zu präsentieren. Die intertech bodensee ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Messe Friedrichshafen (D), der Dornbirner Messe (A) und der OLMA Messen St. Gallen (CH). Sie findet in jährlichem Wechsel statt. Eine Kooperation von sechs Industrie- und Handelskammern aus diesen drei Ländern garantiert, daß die intertech bodensee am Puls der Wirtschaft ist und bleibt. Weitere Informationen unter: www.intertech.info

Baumer Ident auf Regionalmesse Am 11. September 2003 veranstaltet Baumer Ident im Technologie- und Gründerzentrum Garching (Gate) eine Regionalmesse zu Technik und Anwendungen automatischer Identifikatio ...

IB 07-03 29 Firmennachrichten
Vorschau
FIRMENNACHRICHTEN

in.depend GmbH

Vertriebsbüro Nord eröffnet Die in.depend GmbH, Neuss, spezialisiert auf herstellerunabhängige Lösungen für die mobile Identifikation und Kommunikation, hat im Juli das Vertriebsbüro Nord in Goldenstedt bei Bremen eröffnet. Geleitet wird es von Jens Damm der eine langjährige Erfahrung bei der Projektierung und Umsetzung mobiler Identifikationsund Datenfunklösungen aufweist.

nics“ (ECPE), dem einzigen Verein seiner Art innerhalb Europas, der sich auf die Förderung der Leistungselektronik konzentriert. NMB-Minebea GmbH, Tochter des weltweit agierenden japanischen NMB Minebea Co. Ltd. Konzerns und Spezialistin für Leistungselektronik mit Sitz im schwäbischen Augsburg, entwickelt und produziert elektronische Ansteuerungen für Motoren und Lüfter, die u. a. in der Industrie Einsatz finden. Mit NMB Minebeas Engagement in der ECPE möchte das Entwicklungszentrum sein Interesse an einem intensiven Erfahrungsa ...

IB 07-03 30 I-K-Technologie
Vorschau
I + K -TECHNOLOGIE

Tehalit: Datennetzwerktechnikkatalog Auf 68 Seiten bietet Tehalit in seinem aktuellen Katalog „Kommunikations- und Netzwerktechnik – einzigartig integriert“ jetzt einen kompakten Überblick über alle Produkte, die das Unternehmen im Bereich der Datennetzwerktechnik anbietet. Die Netzwerkmodule sind zum direkten Einbau in den Tehalit Brüstungskanal BR netway, in das Sockelleistensystem SL sowie in die Raumsäule Pac Post geeignet. Damit ermöglicht Tehalit den Bau dezentraler Netzwerk-Installationen

für den privaten und gewerblichen Bereich. Das Produktspektrum reicht von Ethernet Switches für Glasfaser- und Kupferkabel über LKW-Anschlußdosen für Fast Ethernet bis hin zu Cat5- und Cat6-Komponenten. Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch einen Verweis auf die Hager Switch- und Patchreiheneinbaugeräte und die vorgefertigten Zählerplatz-Komplettfelder und Bausteine zum Einbau aller handelsüblichen Telefon-, ISDN- und SATGer ...

IB 07-03 31 Produktneuheiten
Vorschau
PRODUKTNEUHEITEN

Neues Teflon verhindert statische Aufladung Das neue Teflon® PFA C-980 von DuPont kombiniert antistatische Eigenschaften mit sehr guter Verarbeitbarkeit. So vereinfacht es die Herstellung von Komponenten mit komplexen Geometrien für

Die Centadisc-C eignet sich für den Schiffsbau und Jetantriebe, für Kühlturmantriebe, Wasserpumpen und für Off-Shore-Anwendungen. Weiterhin stellte das Unternehmen die erste schaltbare CentaKupplung Centa-CP vor. Das sogenannte „Clutch-Pack“ ist eine Kombination zwischen hochelastischer und elektromagnetischer Kupplung und erlaubt beim Einbau die Entkoppelung des Antriebes. Centa Antriebe Kirschey GmbH 42781 Haan Tel. 0 21 29 / 27 90 www.centa.de

Kleiner, kompakter Deichselhubwagen

den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Die guten Fließeigenschaften (MFI: 2,5 g/10 min) des thermoplastisch verarbeitbaren Fluorpolymers ermöglichen die Extrusion von dünnwandigen Schläuche ...

IB 07-03 32 Personalien
Vorschau
PERSONALIEN

Ehrung für Prof. Dr. Neugebauer

Aldata verstärkt Retail Sales

Baldig neuer Leiter Entwicklung bei GeBE

Die Moskauer Staatliche Technologische Universität Stankin verlieh am 27. Juni 2003 dem Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Direktor des Instituts für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse der Technischen Universität Chemnitz sowie Leiter des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Prof. Dr. Reimund Neugebauer, die Ehrendoktorwürde. Prof. Neugebauer erhält diese Ehrung für seine wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der intelligenten Produktionssysteme sowie für seine Verdienste um die Zusammenarbeit zwischen dem Fraunhofer IWU und der TU Chemnitz mit der Moskauer Universität Stankin auf dem Gebiet der Werkzeugmaschinenentwicklung, insbesondere der Parallelkinematiken.

Mit der klaren Zielsetzung, ihre Warenwirtschafts- und Logistiklösung auch im deutschen, s ...
Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2016 | 2017 | 2018

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018

Getränkeindustrie
2016 | 2017 | 2018

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018

Getränke-
fachgroßhandel
2016 | 2017 | 2018

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018

BBI International
2016 | 2017 | 2018

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017 | 2018

BBI Español
2016 | 2017 | 2018

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017 | 2018

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005

Der Doemensianer
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018 | Mitteilungen

Industriebedarf
2016 | 2017 | 2018

01_03 | 03_03 | 04_03 | 05_03 | 07_03 |
09_03 | 11_03

www.industriebedarf-net.deMediadaten
Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim