Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Industriebedarf/2013/06-07_13
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

IB 06-13 03 Editorial
Vorschau
INDUSTRIE BEDARF OFFIZIELLES ORGAN DES FACHVERBANDES DES MASCHINEN- UND WERKZEUG-GROSSHANDELS e.V. (FDM)

Verlagssitz Schloss Mindelburg

Das Geheimnis der Miesmuschel An die 1800 Schraubverbindungen, circa 20 Kilogramm Klebstoff allein in sicherheitsrelevanten Bereichen und ebenso massenhaft Niet- oder Clinchverbindungen stecken heute in jedem Auto. Kein Wunder also, dass die Referentenliste von praxisnahen Veranstaltungen zum Thema Verbindungstechnik in der Regel einen Vertreter der Automobilindustrie aufweist. Ist diese doch ein wesentlicher Treiber für technologische Innovationen. Dies zeigte auch wieder das 12. Kooperationsforum „Kleben im Automobilbau“, das Anfang Juni in Nürnberg stattfand. Mit dem zunehmenden Einsatz von Verbundmaterialien gewinnt diese Fügetechnologie immer mehr an Bedeutung. Die Materialien haben unterschiedliche thermische Ausdehnungen, dadurch entstehen Spannungen, die durch Klebstoff ausgeglichen werden können, auch werden m ...

IB 06-13 06-07 Nachrichten
Vorschau
NACHRICHTEN

20 Jahre Fachkreis Schweißtechnik im E/D/E 20 Jahre nach seiner Gründung ist der Fachkreis Schweißtechnik innerhalb der Verbundgruppe E/D/E (Einkaufsbüro Deutscher Eisen-

händler GmbH) die stärkste Gemeinschaft schweißtechnischer Händler in Deutschland. Aktuell 36 Fachgroßhändler im Inland profitieren

EMI: Industrie stoppt Abwärtstrend

von den Vorteilen, die sich aus dem gemeinsamen Einkauf und verschiedenen Formen der Vertriebsunterstützung durch das E/D/E ergeben. Diesen Erfolg würdigte das E/D/E mit einer zweitägigen Jubiläumsveranstaltung in Frankfurt am Main, zu der nicht nur die angeschlossenen Händler, sondern auch Vertreter aller marktrelevanten Hersteller eingeladen worden waren.

Vollere Auftragsbücher bescherten der deutschen Industrie im Mai wieder kräftige Produktionszuwächse. Der saisonbereinigte Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) für das Verarbeitende Gewerbe stieg gegenüber ...

IB 06-13 08-09 Hedging keine Allzweckwaffe
Vorschau
MANAG EMENT

Hedging keine Allzweckwaffe Finanzinstrumente im Einkauf haben Risiken – und Alternativen Für Verarbeiter von Stahl, aber auch von Nicht-Eisen-Metallen sind starke Marktpreisschwankungen ein nur schwer kalkulierbares Risiko. Die Materialkosten haben nicht selten einen Anteil von 60 Prozent oder mehr am Gesamtaufwand und lassen sich nur schwer an den Kunden weiterreichen. Große Firmen „hedgen“ diese Risiken mit Bankprodukten. Aber bei Hedging besteht, wie bei jeder Spekulation, das Risiko viel Geld zu verlieren.

Hedging ist eine Wette Große Firmen „hedgen“ diese Risiken mit Bankprodukten. Sie erwerben Kaufoptionen, die sie später zu festgelegten Terminen innerhalb eines bestimmten Preiskorridors ausüben oder verfallen lassen. Oder aber sie versuchen den finanziellen Schaden steigender Kosten zu begrenzen, indem sie auf ebendiese mit Futures und Swaps in entgegengesetzter Richtung spekulieren. Aber: Hedging ist eine Wette. Es besteht d ...

IB 06-13 10-12 Das System im Blick
Vorschau
PORTRA IT

Das System im Blick Im Gespräch mit den viastore-Geschäftsführern Philipp Hahn-Woernle und Frank Apel viastore systems zählt seit rund 40 Jahren zu den international führenden Systemanbietern von schlüsselfertigen Intralogistikanlagen für Industrie und Handel. Seit Anfang dieses Jahres leitet nun mit Philipp Hahn-Woernle als geschäftsführendem Gesellschafter bereits die fünfte Familien-Generation die Geschicke des Unternehmens – gemeinsam mit Frank Apel, der auf mehr als 20 Berufsjahre bei viastore zurückblicken kann, davon acht in der Geschäftsführung. Die Redaktion INDUSTRIEBEDARF nahm den Generationsübergang zum Anlass für ein Gespräch mit den beiden Geschäftsführern in der Firmenzentrale in Stuttgart-Feuerbach. (pz)

Ein Blick zurück Hervorgegangen ist viastore systems aus der Stuttgarter Haushahn-Gruppe, die Immanuel Hahn 1889 kurz nach der Gründung übernahm. Das traditionsreiche Aufzug- und Kranbau-Unternehmen stieg, nun b ...

IB 06-13 13 Aufgepasst
Vorschau
Was Sie über ABSETZBARKEIT VON KUNSTWERKEN wissen sollten! Ein Gemälde im Konferenzraum, eine Fotoserie im Wartezimmer oder eine Skulptur im Chefbüro. Viele Unternehmen schmücken ihre Räumlichkeiten mit Kunstwerken, um Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern ein attraktives Ambiente zu bieten. Nicht wenige sehen Kunst als Teil ihrer Firmenphilosophie, um wichtige Werte und Botschaften ihres Unternehmens zu vermitteln. Wer die Geschäftsräume mit geschmackvollen Werken ausstattet, muss mitunter tief in die Tasche greifen. Deshalb ist es von Vorteil, wenn sich die Finanzbehörden an den Kosten beteiligen. Doch Investitionen in Kunst bergen einige steuerliche Haken. Schnell lehnen die Finanzbeamten einen steuermindernden Betriebskostenabzug ab. Ob die Ausgaben absetzbar sind, kann von vertraglichen Feinheiten abhängen. Deshalb sollten Unternehmen vorab steuerlichen Rat einholen.

Zwiespältiges Kunstverständnis Finanzbeamte zeigen ein zwiespältiges Kunstverständ ...

IB 06-13 14-15 USETEC 2013
Vorschau
MESS EN

USETEC 2013 Weltmesse für Gebraucht-Technik schließt erfolgreich ab Zufriedene Gesichter unter den knapp 400 Ausstellern und circa 6000 Einkäufern aus 104 Ländern, von denen viele ihre Auftragsbücher zückten: Die USETEC ist 2013 ihrer Rolle als weltweit größter Marktplatz für Gebrauchttechnologie wieder gerecht geworden. Wie in den Vorjahren zeigte sich die Messe höchst international. Kein noch so langer Weg wurde gescheut, um über persönliche Kontakte zu Anbietern von Gebrauchtmaschinen ins Geschäft zu kommen. Ob aus der Türkei, Russland, Belarus, Ukraine, Indien, Mongolei, Afrika oder Palästina: Aus diesen und vielen anderen Ländern reisten die Besucher im April zur Weltmesse für Gebraucht-Technik in Köln an. Zwei Drittel der Besucher kamen insgesamt aus dem Ausland. „Dies verdeutlicht die hohe Wertschätzung der USETEC in zahlreichen Regionen der Erde“, so Veranstalter Florian Hess, Geschäftsführer der Hess GmbH, Weingarten/Baden.
< ...

IB 06-13 18-19 Zerspannung von Verbundwerk
Vorschau
SP ECIA L : NEUE WERK S TOFF E

Zerspanung von Verbundwerkstoffen Verbesserte Bearbeitungsmöglichkeiten und Ergebnisse Bei den neuesten Projekten in der Luftfahrtbranche sind, gemessen am Gewicht, circa 50 Prozent der verbauten Werkstoffe Verbundmaterialien – infolgedessen wird es für verarbeitende Betriebe immer wichtiger, sich bei der Zerspanung dieser Materialien mithilfe innovativer Werkzeuge Wettbewerbsvorteile zu sichern. In der Luft- und Raumfahrtindustrie sind Lösungen gefragt, welche die Bearbeitung von Verbundwerkstoffen sowie Composite-Metall-Verbunden mit sowohl tragbaren als auch semi-automatischen Maschinen, Robotern und CNC-Maschinen ermöglichen. Dabei sind innovative Werkzeugentwicklungen, ein kundenindividuelles Design und die aktive Unterstützung des Bearbeitungsprozesses entscheidende Erfolgsfaktoren.

die Flügelholme, extrem groß sind und folglich nicht auf einer CNC-Maschine bearbeitet werden können, werden im Luft- und Raumfahrtse ...

IB 06-13 20-21 Kleben im Automobilbau
Vorschau
SP ECIA L : NEUE WERK S TOFF E

Kleben im Automobilbau 12. Kooperationsforum des BI-Cluster Automotive Durch kontinuierliche Weiterentwicklungen ist die Klebtechnik zu einer der zukunftsorientierten Verbindungstechnologien für das Multimaterialdesign im Automobilbau geworden. Auf dem 12. Kooperationsforum „Kleben im Automobilbau“ in Nürnberg stellten Automobilhersteller und -zulieferer, Klebstoffproduzenten sowie Forschungsinstitute innovative Produktentwicklungen und aktuelle Lösungsansätze für mehr Nachhaltigkeit sowie Effizienz und Prozesssicherheit vor. (pz) Zur Realisierung von Leichtbaukonzepten setzen Hersteller verstärkt auf Klebstofftechnologien. Neun Prozent der gesamten jährlichen Klebstoffproduktion entfallen auf die Fahrzeugbranche. Ein Auto enthält heute rund 15 bis 18 kg Klebstoff – Tendenz steigend. Der Automobilbau ist somit ein wesentlicher Treiber für klebtechnische Innovationen auch über die Branchengrenzen hinweg.

Nach der B ...

IB 06-13 22-23 Leichtbau und globale
Vorschau
SP ECIA L : NEUE WERK S TOFF E

Leichtbau und globale Kooperation 7. Kunststoff-Dia(hr)log® bei Akro-Plastic Auf großes Interesse stieß auch dieses Jahr der Kunststoff-Dia(hr)log® im Hause der Akro-Plastic GmbH, Spezialist für anwendungsorientierte Kunststoffcompounds. Mitte Mai fand die zweitägige Veranstaltung zum siebten Mal im rheinland-pfälzischen Niederzissen statt. Andreas Stuber, Geschäftsführer der AkroPlastic GmbH, konnte sich in diesem Jahr über noch mehr Gäste beim Kunststoff-Dia(hr)log® als im Vorjahr im rheinland-pfälzischen Niederzissen freuen. Leider war es nicht möglich gewesen, alle Anmeldungen für diese Veranstaltung zu berücksichtigen, da diese bereits recht früh ausgebucht war.

Entwicklung der Firmengrupe Gewachsen war aber nicht nur die Anzahl der Gäste, auch die Produktionskapazität der Akro-Plastic hat sich seit 2003 am Standort Niederzissen nahezu verdreifacht, wozu auch der Neubau einer zweiten Produktionshalle, die ...

IB 06-13 24-25 CNC Outlet Center
Vorschau
W ERK ZEUG MA S CH INEN

CNC Outlet Center eröffnet Neues Vertriebskonzept für Werkzeugmaschinen Am 13. Juni war es soweit: Witterungsbedingt um knapp zwei Monate verzögert, starteten die Feierlichkeiten zur Eröffnung des neuen CNC Outlet Center im Gewerbegebiet Olching/Geiselbullach. Standardmaschinen für die Metallbearbeitung stehen hier zur Besichtigung, Vorführung und sofortigem Verkauf bereit. Gleichzeitig ist das Gebäude neuer Sitz des Werkzeugmaschinenhändlers Gläsener + Schmidt. (pz) Kaum schon auf einem Navigationsgerät zu finden: Direkt an der A8, Ausfahrt Olching /Geiselbullach, ist die Entwicklung eines Gewerbegebietes gerade voll im Gange. Reges Treiben auf noch zahlreichen Baustellen sich ansiedelnder Unternehmen. Das haben die jungen Geschäftsführer der CNC Outlet Center GmbH hinter sich: René Schmidt und Markus Braun luden von 13. bis 15. Juni zur Eröffnung und Besichtigung der neuen Räumlichkeiten ein und haben sich damit einen Traum verwirk ...

IB 06-13 26-28 Wertvolle Transportgebinde
Vorschau
EINK A UF /P V H

Wertvolle Transportgebinde Beim Einkauf von Verpackungen Geld sparen Verpackungen schützen nicht nur die Ware, sie fördern bei vielen Warengruppen auch den Verkauf. Zugleich stellen sie jedoch in vielen Unternehmen einen erheblichen Kostenfaktor dar, da auf sie ein beachtlicher Teil des Einkaufsvolumens entfällt. Entsprechend groß sind oft die Einsparpotenziale, die in dieser Beschaffungsgruppe ruhen, zu der unter anderem Folien, Etiketten und Kartonagen zählen.

Kosten für Verpackungsmaterial lassen sich in der Regel – ohne Qualitätsverlust – erheblich reduzieren. Beim Realisieren dieser Einsparungen hat sich ein zweistufiges Vorgehen bewährt: 1. die Voraussetzungen zum Heben der Einsparpotenziale schaffen und 2. die Einsparpotenziale realisieren.

Schritt 1: Voraussetzungen zum Heben der Einsparpotenziale schaffen Als ersten Schritt sollten Unternehmen, die besagte Einsparungen erzielen möchten, die sieben „W“ des ...

IB 06-13 29 Drive Nordwest
Vorschau
PVH

Drive Nordwest Klare Strategie bringt PVH-Einkaufs- und Marketingverbund operativ wieder auf Wachstumskurs Unter dem seit April 2012 in neuer Zusammensetzung agierenden Vorstand der Nordwest Handel AG hat sich in einem Jahr einiges getan, die Zeichen stehen wieder auf deutlichem Wachstum. Wichtig ist es dem 3-köpfigen Team unter dem Vorsitz von Jürgen Eversberg dabei vor allem, eine klare visionäre und strategische Ausrichtung vorzugeben und auch vorzuleben. Die Nordwest Handel AG, Hagen, ist ein europaweit agierender Einkaufs- und Marketingverbund für den PVH mit derzeit rund 800 Fachhandelspartnern. Seit April 2012 treibt ein neu aufgestellter Vorstand die Geschicke voran: Vorstandsvorsitzender Jürgen Eversberg, Annegret Franzen, Vorstand Finanzen/Administration und Peter Jüngst, Vorstand Haustechnik/Stahl/Logistik. Im Oktober 2012 stellte die Nordwest Handel AG die neue Unternehmensstrategie „Drive Nordwest“ vor, die den Erfolg der Fachhandelspartner in d ...

IB 06-13 30-32 Rechtssicherheit im Lager
Vorschau
INTRA L OG IS TIK

Rechtssicherheit im Lager Gesetzliche Grundlagen der Instandhaltung Die Instandhaltung von Logistikanlagen gehört zur Pflicht eines jeden Anlagenbetreibers. Jedoch beinhaltet diese weit mehr als den wöchentlichen Check der Regalanlagen, die jährliche Überprüfung der RBG oder der elektronischen Geräte. Ein adäquater Instandhaltungsplan ist stets speziell auf die Anlage zugeschnitten und berücksichtigt die unterschiedlichsten Faktoren, wie beispielsweise die Nutzungsintensität der Technik oder aber auch individuelle Anforderungen an die Anlage. Nur ein solches Konzept sichert das Unternehmen im Schadensfall ab. Für INDUSTRIEBEDARF sprach Juliane Gandert mit Stephanie Brodhag, Leiterin Complete Maintenance Service bei der Telogs GmbH, über die gesetzlichen Grundlagen der Instandhaltung. INDUSTRIEBEDARF: Frau Brodhag, ein Instandhaltungsplan für die rechtlich gültige Wartung von Anlagen ist ein absolutes Muss. Welche Details sollte ein solcher P ...

IB 06-13 33-35 Reibungsoptimierte Lager
Vorschau
LA G ER- /ANTRIEBS TECH NIK

Reibungsoptimierte Lager Schaeffler stellt zur EMO neue Hochleistungsbaureihen vor Schneller, höher, weiter – die Steigerung von Leistung und Drehzahl steht bei Hauptspindeln seit langer Zeit im Vordergrund der Entwicklung. Zunehmend kommt es heute aber auf Betriebskosten und Energieverbrauch an. Moderne Lagerbauformen wie die Spindellager der Reihe RS und Zylinderrollenlager in TR-Ausführung von der Schaeffler Technologies AG & Co. KG bieten Potenzial für beides. Bei der Entwicklung von Motorspindeln geht es in der Regel um Leistung, Drehmoment und maximale Drehzahl. Der Energieverbrauch steht demgegenüber häufig nicht im Mittelpunkt. Würde man für eine Motorspindel ein Energielabel wie für einen Kühlschrank vergeben, so sähen viele Hochleistungsspindeln alt aus. Motoren- und Kühlverluste sowie der Druckluftverbrauch bei Öl-Luft-geschmierten Spindeln treiben die Betriebskosten und den Energieverbrauch in die Höhe. Umgekehrt kön ...

IB 06-13 36-37 Energieeffiziente Waelzlager
Vorschau
LAG ER-/A NTRIEBS TECH NIK

Energieeffiziente Wälzlager Neue E2-Lager von SKF senken Betriebskosten Moderne Elektromotoren setzen vieles in Bewegung. Doch das hat seinen Preis: Die von ihnen angetriebenen Systeme verbrauchen den Löwenanteil des weltweit erzeugten Stroms – laut Studie der International Energy Agency mehr als 40 Prozent. Angesichts ständig steigender Energiekosten und schärferer Umweltschutzrichtlinien geraten viele Industriezweige unter Zugzwang. Innovative Lagertechnik von SKF kann dazu beitragen, Geldbeutel und Umwelt gleichermaßen zu schonen. Die Optimierung von Wälzlagern hat bei SKF, weltweit präsenter Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, MechatronikBauteilen und Schmiersystemen mit Hauptsitz in Schweinfurt, Tradition: Im Laufe seiner über 100-jährigen Geschichte hat das Unternehmen die Grenzen des technisch Machbaren immer wieder erweitert. Heute steckt in jedem Lager von SKF umfassendes Experten-Wissen über Werkstoffe, Lagerdesign, Schmi ...

IB 06-13 38-39 FutureDays
Vorschau
TRENNTECH NIK

FutureDays Kasto präsentiert sich in Hausausstellung mit neuem Schwung Auf über 4 500 m2 Ausstellungsfläche präsentierte Kasto zu den FutureDays2013 vom 14. bis 17. Mai 2013 neue richtungsweisende Konzepte und leistungsstarke Produkte. Dem Fachpublikum wurden exklusive Vorträge, Führungen durch Produktion und die Maschinenshow angeboten sowie eine mit zahlreichen Partnern von Kasto bestückte Hausausstellung und die Möglichkeit zum Gedankenaustausch in angenehmer Atmosphäre. Unruhige Zeiten liegen hinter der Firma Kasto. Nun hat das Maschinenbau-Unternehmen aus Gamshurst nach drei Jahren umfangreicher Umbaumaßnahmen im Mai wieder eine große Hausmesse veranstaltet, auf der sich das Familienunternehmen in neuer personeller Aufstellung präsentierte.

Studium für Informations-, Medien- und Technologie-Management in St. Gallen absolviert. Als Assistentin der Geschäftsführung leitete sie mehrere Projekte in verschiedenen Bereichen des Unte ...

IB 06-13 40-41 Reibungsloser Fluss
Vorschau
INTRA L OG IS TIK

Reibungsloser Fluss Neues Lagerverwaltungssystem ermöglicht Rala noch schnellere Lieferung und verbesserten Service Seit 1889 bedient Rala Industrie, Handwerk und Kommunen mit technischen Artikeln aus Gummi und Kunststoff sowie mit Arbeitsschutz von Kopf bis Fuß. Auf 13 000 Quadratmeter Lagerfläche warten 18 000 Kernsortimentsartikel auf ihre Kommissionierung. Das geht nur mit einem schlüssigen Konzept und einer dazu passenden Software. Rala ist technischer Großhändler und als Systemlieferant profiliert. Aus einer langen Tradition heraus hat sich ein umfangreiches Produktangebot aus Antriebs- und Klebetechnik, Hilfs- und Betriebsstoffen, Arbeitsschutzbekleidung, Kunststoffteilen, Schläuchen oder Transportbändern entwickelt. Damit macht das Unternehmen mittlerweile rund 64 Millionen Euro Umsatz (2012), 50 Millionen davon am Standort Ludwigshafen. Das Credo von Rala lautet: Kunden schnell und zuverlässig aus einem gut sortierten Lager heraus belie ...

IB 06-13 42-43 Firmennachrichten
Vorschau
FIRMENNACHRICHTEN

Wollschläger

POET

Vier leitende Positionen besetzt

hybris-Implementierungs-Partner

Mit Walter Göttinger, Siegfried Hakelberg, Patrick Saigal und Stephan Wild hat die Wollschläger GmbH & Co. KG ihr Team im März und April 2013 um gleich vier neue Mitarbeiter erweitert.

Die POET AG, E-Commerce-Lösungshaus, ist neuer hybris-Implementierungs-Partner für die D-ACH-Region. Mit Sitz in Karlsruhe unterstützt POET seit 20 Jahren B2C- und B2B-Unternehmen von

Um den elektronischen Auftragsanteil weiter zu steigern und neue Absatzkanäle zu erschließen, hat Wollschläger Walter Göttinger als Leiter des Vertriebs E-Commerce eingestellt. Zuvor sammelte dieser zwölf Jahre Erfahrung in einem international tätigen Werkzeuggroßhandel im elektronischen Vertrieb sowie als Key-Account-Manager. Die Geschäftsleitung wird um Siegfried Hakelberg erweitert. Er ist für die Leitung des nationalen V ...

IB 06-13 44-45 Produktneuheiten
Vorschau
PRODUKTNEUHEITEN

Hahn + Kolb: Flexibles Einhänge-System Hahn+Kolb, Werkzeugdienstleister und Systemlieferant, bietet exklusiv ein innovatives System für die optimale Arbeitsplatzorganisation: Das Einhängesystem Clip-O-Flex verbindet hochwertiges Design mit besonders flexibler und einfacher Handhabung. Mit nur einer Einhängebewegung werden unterschiedliche Ordnungseinheiten oder ganze Arbeitsflächen an der dazugehörigen Halteschiene fixiert. Die durchdachte Lösung für individuell und ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze beruht auf der jahrzehntelangen Erfahrung der Werkstattexperten der Hahn + Kolb-Gruppe. Das Herzstück des Clip-O-FlexSystems bildet das flexibel einsetzbare Einhängeprofil, das in unterschiedlichen Winkeln zwischen 0 und 90 Grad in die Halteschiene eingehängt werden kann. Die AluSchienen können universell sowohl an Wände, Werkbänke, Lochblechelemente oder direkt an Maschinen

montiert werden. Handliche Tablare aus Stahlblech, die m ...

IB 06-13 49 Veranstaltungskalender
Vorschau
V E R A N S T A LT U N G S K A L E N D E R

Messen und Kongresse 2013

Messen und Kongresse 2013

11. – 12. 9. 13

4. eCl@ss-Kongress, Köln Ort: Institut der deutschen Wirtschaft Veranstalter: eCl@ss e. V., Köln Tel.: 02 21/4 98 18 11 www.eclass.de

7. – 10. 10. 13

Bondexpo, Stuttgart Int. Fachmesse für Klebtechnologie Messe Stuttgart P.E. Schall GmbH & Co. KG Frickenhausen-Linsenhofen Tel.: 0 70 25/9 20

16. – 21. 9. 13

EMO, Hannover Die Welt der Metallbearbeitung Hannover Messe Generalkommissariat: VDW Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e. V., Frankfurt am Main Tel.: 0 69/75 60 81-55 www.emo-hannover.de

16. – 18. 10. 13

BVL – 30. Deutsche Logistik-Kongress, Berlin Hotel InterContinental und Pullman Berlin Schweizerhof Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., Bremen Tel.: 0421/17384-0, www.bvl.de

16. – 23. 10. 13

K 2013, Düss ...
Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränkeindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränke-
fachgroßhandel
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

BBI International
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

BBI Español
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005

Der Doemensianer
2014 | 2015 | 2016

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
Mitteilungen

Industriebedarf
2015 | 2016 | 2017

01-02_13 | 03_13 | 04_13 | 05_13 | 06-07_13 |
08_13 | 10_13 | 11_13

www.industriebedarf-net.deMediadaten
Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim