Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Industriebedarf/2015/04_15
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

IB 04-15 03 Editorial
Vorschau
INDUSTRIE BEDARF OFFIZIELLES ORGAN DES FACHVERBANDES DES MASCHINEN- UND WERKZEUG-GROSSHANDELS e.V. (FDM)

Verlagssitz Schloss Mindelburg

Ausgebremst Wer kennt das nicht, das tägliche Bild auf deutschen Autobahnen: nicht enden wollende Lkw-Schlangen auf der rechten Spur, abends und nachts vollkommen überlastete Parkplätze, verstopft von Lkw-Zügen bis auf die Einfahrtsspur hinaus, mit dauergeschalteten Warnblinkanlagen. Den verzweifelten Lkw-Fahrern bleibt nichts anderes übrig, sie müssen ihre Ruhezeiten einhalten. Welche massiven Probleme die mangelhafte Verkehrsinfrastruktur täglich mit sich bringt, das kommt auf Fernfahrerstammtischen unverblümt aufs Tablett. Klingt nach Bierdümpelei, ist es aber nicht. Organisiert von der Polizei finden diese Treffen an wechselnden Orten entlang der Bundesautobahnen und Fernstraßen regelmäßig statt. Teilnehmer: Berufskraftfahrer, Disponenten und Unternehmer. Sogar Wissenschaftler, zum Beispiel von der RWTH Aachen, ...

IB 04-15 06-07 Nachrichten
Vorschau
NACHRICHTEN

Etris Bank: Neue Geschäftsführung

EMI: Einkaufsmanager vorsichtig optimistisch Die deutschen Einkaufsmanager sind vorsichtig optimistisch für die weitere Konjunkturentwicklung. Mut machen ihnen vor allem der anhaltende Anstieg bei Industrieproduktion und Neuaufträgen, der, wenn auch marginale, Stellenaufbau sowie der sich fortsetzende Preisverfall bei wichtigen Rohstoffen. Das signalisiert der Markit / BME-Einkaufsmanager-Index (EMI), der im Februar mit 51,1 (Januar: 50,9) erneut oberhalb der Wachstumsschwelle von 50 Punkten lag. Allerdings blieb er unter seinem langjährigen Mittel von 51,9 und wies nur eine leichte und insgesamt unterdurchschnittliche Wachstumsbeschleunigung auf. „Die Beschaffung von Rohstoffen ist für Einkäufer so günstig wie lange nicht. Das gilt sowohl für Rohöl als auch für die meisten Industriemetalle und trägt zur Kostenentlastung in den Unternehmen bei“, betonte Dr. Christoph Feldmann, Hauptgeschäftsführer ...

IB 04-15 08-09 Mensch Roboter Kollaboration
Vorschau
MANAG EMENT

Mensch-RoboterKollaboration Die Rolle von Leichtbaurobotern im Zeitalter von Industrie 4.0 In den letzten Jahren sehen sich Firmen verstärkt mit der Herausforderung des demografischen Wandels konfrontiert. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, gilt es, erfahrene und top ausgebildete Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden. Hierzu gehört auch die Pflicht, für deren Gesundheit Sorge zu tragen. So können etwa Leichtbauroboter Menschen bei ergonomisch ungünstigen oder monotonen Aufgaben entlasten und als Produktionsassistenten direkt mit ihnen zusammenarbeiten. Industrie 4.0 beschreibt die vierte industrielle Revolution und damit die „Fabrik von morgen“, die durch eine immer stärkere Individualisierung von Produkten geprägt ist. Dies hat zur Folge, dass der in einigen Branchen bereits hohe Grad an Automatisierung weiter steigen muss, während andere Bereiche gefordert sind aufzuholen. Dazu kommt, dass einzelne Teile und Komponenten zunehmend mit ...

IB 04-15 10-12 Proaktiv den Markt begleiten
Vorschau
PORTRA IT

Proaktiv den Markt begleiten

Foto: Reiff

· INDUSTRIEBEDARF 4/2015

W. Sa cho

Countdown für das beleglose Lager

5,8 Mio. Euro, die für die Implementierung einer papierlosen Lagerhaltung angesetzt sind.

Tausende von Behältern in der Firmenfarbe Rot stehen gut verpackt vor dem Logistiklager der Reiff Technische Produkte GmbH (RTP) in Reutlingen-Betzingen, bereit für den Countdown. „Morgen, am 10. März, wird unser neues AKL live geschaltet“, erklärt uns Christian Klein bei der einstündigen Führung durch sein Reich. Dass der Leiter des Logistikzentrums sich durch das in wenigen Stunden anstehende Großereignis nicht aus der Ruhe bringen lässt, imponiert. Alles ist bestens vorbereitet. Probleme, wie zum Beispiel, dass sich die Software zunächst an der riesigen Menge von 140 000 verschiedenen Artikeln verschluckt hat, wurden bereits im Vorfeld auf Basis von Testläufen behoben.
< ...

IB 04-15 13 Aufgepasst
Vorschau
Was Sie beim KOSTENMANAGEMENT beachten sollten! Die Unternehmen müssen ihr Kostenmanagement auf Wachstum umschalten. Vielen bereitet das Probleme. Seit der Finanzkrise steht das Thema „Kostenmanagement“ ganz oben auf der Agenda. Doch scheint der Rotstift stumpf geworden zu sein. Immer mehr Firmen klagen zurzeit über deutlich steigende Ausgaben für Marketing, Logistik oder IT. Mehr Umsatz erfordert zum Beispiel mehr Werbung, wäre die einleuchtende Erklärung. Aber auch im Verhältnis zur Bruttowertschöpfung haben sich die Overheadkosten unter dem Strich kaum verändert; sie sind in einigen Bereichen sogar gestiegen. Horst Wildemann, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der TU München und Geschäftsführer der TCW Unternehmensberatung, ist von dieser Entwicklung nicht überrascht. „Das Wirtschaftswachstum und der extreme Wettbewerbsdruck führen in fast allen Branchen zu höheren Anforderungen. Zudem bedeutet die zunehmende Vielfalt an Produkten, Dienstleistungen, Kun ...

IB 04-15 14-15 Ehrgeizige Ziele
Vorschau
PVH

Ehrgeizige Ziele Bis 2020 plant E/D/E ein Handelsvolumen von zehn Milliarden Euro Ambitioniert zeigte sich die Geschäftsführungsriege des E/D/E (Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH) auf der Jahrespressekonferenz Ende Februar. Das Strategiekonzept Challenge 2020 sieht für die nächsten fünf Jahre eine nahezu Verdoppelung des derzeitigen Handelsvolumens vor. Das Geschäftsjahr 2014 präsentierte sich ambivalent. Deutlich zugelegt hat der Werkzeugbereich. Große Hoffnung setzt die Verbundgruppe auf den neuen Online-Marktplatz ePVH, der im zweiten Halbjahr live geschaltet werden soll. Mit einem Handelsvolumen von über 5,3 Milliarden Euro hat die Wuppertaler Verbundgruppe E/D/E 2014 die guten Vorjahreszahlen um 2,5 Prozent übertroffen. Das geplante Gesamtjahresziel von rund 5,5 Milliarden Euro wurde allerdings im Zusammenhang mit einem stockenden Konjunkturmotor und eingeschränkter Marktimpulse bei fordernder Marktlage verfehlt, so zusammengefasst die Ende Fe ...

IB 04-15 16-17 Zurueck in Karlsruhe
Vorschau
G EBRA UCH TMA SCH INEN

Zurück in Karlsruhe Usetec kehrt an ehemaligen Standort der Vorgängermesse Resale zurück Die Weltmesse für Gebraucht-Technik Usetec zieht dieses Jahr zurück an den Messestandort Karlsruhe. Die Hess GmbH und die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH sind nun erneut gemeinsam Veranstalter der Leitmesse für den weltweiten Used Market. Die nächste „Usetec supported by Resale“ findet von Montag, 13. bis Mittwoch, 15. April 2015 in den Hallen 1 und 2 mit Freigelände der Messe Karlsruhe statt. Die Veranstaltung kehrt damit an den traditionellen Termin zeitgleich zur größten deutschen Industrieschau, der Hannover Messe, zurück. Auf der Usetec, Leitmesse für den Used Market, können die Besucher auch dieses Jahr mit einem breiten Angebotsspektrum rechnen. Zahlreiche Anbieter aus den folgenden Angebotsbereichen haben bereits ihre Teilnahme angemeldet: Metallbearbeitungsmaschinen, Robotik, Mess- und Prüftechnik, Hebezeuge und Flurförderzeuge, ...

IB 04-15 18-20 Massarbeit
Vorschau
TRENNTECH NIK

Maßarbeit Lohnfertiger Albromet noch schlagkräftiger durch Erweiterung seines Sägemaschinenparks für Hochleistungsmaterialien Genormte und nicht genormte Aluminiumbronzen und Kupferlegierungen sind das Spezialgebiet der Albromet GmbH mit Sitz im bayrischen Geretsried. Um die Stangenware auftragsbezogen und passgenau zuzuschneiden und seinen Kunden damit einen möglichst umfassenden Service zu bieten, setzt das Handelsunternehmen seit Jahren auf Sägemaschinen der Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG. Seit einigen Monaten erweitern zwei Bandsäge-Vollautomaten der neuen Baureihe KASTOwin den Maschinenpark. Mit ihnen kann Albromet nun noch mehr Aufträge flexibler und in kürzerer Zeit abarbeiten.

Zwei neue Bandsägen erweitern seit 2014 den Maschinenpark von Albromet: eine KASTOwin A 3.3 (li.) mit Schnittbereich bis 330 Millimeter und eine KASTOwin A 4.6 (re.) mit Schnittbereich bis 460 Millimeter. (Fotos: © Kasto)

Die Firma Albromet ...

IB 04-15 21-23 Plug und Work hocheffizient
Vorschau
S PECIA L: A UTOMATION

Plug-&-Work hocheffizient Einbaufertige Greifsysteme für komplexe Handhabungskonzepte in der Automobilindustrie Make or Buy Diese Frage stellen sich Anlagenbauer und Systemintegratoren immer wieder. Gerade bei komplexen Handhabungslösungen für die Automobilindustrie, die die Prozessstabilität ganzer Anlagen beeinflussen, können einbaufertige Baugruppen erhebliche Vorteile bieten. Sie erhöhen die Flexibilität im Planungsprozess und verkürzen zugleich die Montage- und Inbetriebnahmezeiten. Am Beispiel einer Anlage zum Kurbelwellenhandling der iNDAT Robotics GmbH wird deutlich, wo die Vorteile liegen und worauf Anlagenbauer bei der Lieferantenauswahl achten sollten. Martin Benz, Mitglied der Geschäftsleitung der iNDAT Robotics GmbH aus Ginsheim-Gustavsburg kann sowohl das „Make“ als auch das „Buy“ aus eigener Erfahrung heraus beurteilen. iNDAT liefert maßgeschneiderte, schlüsselfertige Roboteranlagen für die Automatisierung anspruc ...

IB 04-15 24-25 Schaufenster neue Technologien
Vorschau
SP ECIA L : AUTOMATION

Schaufenster neuer Technologien Hannover Messe als zentraler Treffpunkt für zehn Leitmessen Die weltweit wichtigste Industriemesse, die Hannover Messe (HMI), öffnet dieses Jahr vom 13. bis 17. April 2015 ihre Tore. Die diesjährigen fünf zentralen Themen sind Industrieautomation und IT, Antriebs- und Fluidtechnik, Energie- und Umwelttechnologien, Industrielle Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung. Partnerland der HMI 2015 ist Indien.

Deutsche Industrie beansprucht 4.0-Pole-Position Auf der Hannover Messe wird die deutsche Bundesregierung gemeinsam mit den Industrieverbänden VDMA, ZVEI und Bitkom ihre Strategie zur vernetzten Produktion vorstellen. Am Messedienstag wird Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel die rund 250 geladenen Gäste aus Deutschland, Europa, den USA und Asien über die Pläne der deutschen Industrie informieren und zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit einladen. ...

IB 04-15 26-27 HMI Messeschaufenster
Vorschau
HMI – MESSESCHAUFENSTER

Atlas Copco Energieeffiziente Druckluft- und Vakuumlösungen

Ob Condition Monitoring über Kraft-MomentenSensoren, intelligente Werkstückträger, Teilemehrfachverwendung, Predictive Maintenance, Mensch-Roboter-Kollaboration oder Machineto-Machine-Kommunikation – am Stand von Schunk werden all diese Ideen konkret. Künftig wird ein Bauteil wissen, was es einmal werden möchte, und selbstständig seinen Weg durch die flexible Produktion suchen. Dass dafür gleichermaßen flexible wie intelligente Greifsysteme und Spannmittel erforderlich sind, versteht sich von selbst.

Von Industrie- und ölfreier Druckluft über Stickstoff, Sauerstoff bis hin zum Vakuum: Atlas Copco bietet für alle Luftbedürfnisse und jede Betriebsgröße geeignete und angepasste Lösungen an. Auf der diesjährigen HMI-Leitmesse ComVac zeigt das Unternehmen Innovationen und Weiterentwicklungen in allen Bereichen der Druckluft- und Vakuumerzeugung sowie ...

IB 04-15 28-29 Schwung in die Produktion
Vorschau
SP ECIA L : AUTOMATION

Schwung in die Produktion 10-Mann-Betrieb Fries Maschinenbau optimiert Hartdrehprozess mit Leichtbauroboter Innovationen sind für Unternehmen unumgänglich, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Das gilt auch für deren Produktionsabläufe. Diese sind oft entscheidend dafür, wie flexibel Herausforderungen wie Kostendruck oder Just-in-time-Lieferungen behandelt werden. Grund genug für den Dreh- und Frästeile-Zulieferer Fries Maschinenbau, ein klassisches KMU, seine Prozesse innovativer zu gestalten: Mithilfe einer Komplettlösung, deren Herzstück ein Leichtbauroboter des dänischen Herstellers Universal Robots ist, hat der 10-Mann-Betrieb die Bestückung einer CNC-Maschine automatisiert und sorgt damit für eine erhebliche Produktionssteigerung. 1994 gegründet, fertigt die Firma Fries Maschinenbau als klassischer Zulieferer Dreh- und Frästeile für die Industrie. Das inhabergeführte Unternehmen produziert neben Standardteilen auch Sond ...

IB 04-15 30-31 Engpass Gueterverkehr
Vorschau
TRANS P ORTL OG IS TIK

Engpass Güterverkehr Ausgebremst: Was hilft Industrie 4.0, wenn die Infrastruktur bröckelt Technologisch-industriell ist Deutschland global sehr wettbewerbsfähig, Industrie 4.0 als hehres Ziel in aller Munde. Das hilft aber wenig, wenn es in der Infrastruktur ächzt und knarzt. Der Güterverkehr ist heute vor allem charakterisiert durch Kapazitätsengpässe und verkehrsbedingte Verzögerungen.

Gütertransport entkoppelt von Produktionsentwicklung So wirkungsvoll, wie I4 möglicherweise die Industriewelt verändern kann, am schlechten Zustand der deutschen Verkehrswege wird sie wieder ausgebremst werden. Für den Gütertransport macht es nichts aus, ob eine Fabrik bereits auf I4 getrimmt oder noch „old school“ ist. Dies ist bei den Szenario-Analysen und der Geschäftsmodelladaption zu beachten, weil ansonsten ein falsches Bild projiziert wird, das falsche Hoffnungen schürt.

Foto: Uwe Steinbrich/pixelio.de

D ...

IB 04-15 32-33 Wirtschaftliche Punktlandung
Vorschau
FUH RPA RK MA NA G EMENT

Wirtschaftliche Punktlandung Ab wann sich Outsourcing des Fuhrparks lohnt Kosten und Effizienz – das sind die zentralen Themen, die die tägliche Arbeit eines jeden Flottenbetreibers bestimmen und von Zeit zu Zeit ein Umdenken im Fuhrparkmanagement erfordern. Hohe Kraftstoffpreise, volatile Restwerte, neue Umweltkonzepte und Technologien: Wie kann die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens mit den sich kontinuierlich verändernden Anforderungen an die Flotte in Einklang gebracht werden Wann lohnt sich die Auslagerung einer Firmenflotte an einen externen Dienstleister Vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen fällt eine solche Entscheidung aber häufig schwer. Der folgende Beitrag will Hilfestellung leisten, um zu erkennen, ab wann das Outsourcing von Firmenautos rentabel ist. Flottenmanager müssen stets den anspruchsvollen „Spagat“ zwischen zwei Verantwortungsbereichen meistern: Zum einen sollen sie flexible Mobilität für die t ...

IB 04-15 34-36 Dodd Frank Act
Vorschau
PVH

Dodd-Frank Act Konfliktmaterialien und die europäische Umsetzung Der Handel mit Waren, die Konfliktmaterialien aus der Demokratischen Republik Kongo und ihren Anrainerstaaten enthalten, beschäftigt heimische Unternehmen bereits seit 2010. Grund ist der Dodd-Frank Act 1502. Das US-Gesetz bindet zwar nur US-börsennotierte Unternehmen mit Offenlegungs- und Berichtspflichten, wirkt sich im transatlantischen Handel mit Schrauben und anderen Verbindungselementen aber schon heute auf deutsche Lieferanten aus. Nach Plänen der EU-Kommission soll der Umgang mit Konfliktmaterialien jetzt auch direkt für Unternehmen in der EU geregelt werden. Der Vorschlag aus dem Frühjahr 2014 unterscheidet sich jedoch deutlich vom amerikanischen Vorbild – mit weitreichenden Folgen. „Bitte bestätigen Sie uns auf beiliegendem Formular, dass alle an uns gelieferten Produkte frei von Konfliktmaterialien aus der DR Kongo und ihren Anrainerstaaten sind.“ Es gibt wohl kaum ein internation ...

IB 04-15 37 Kurz nachgefragt bei Clemens Sexauer
Vorschau
Mehr Sicherheit für grenzüberschreitende Logistik

nach Kurz gefr agt …b e i

Clem Sexa ens uer

Politische Ereignisse wie die Krimkrise beeinflussen die Rahmenbedingungen für eine grenzüberschreitende Logistik. Wichtige Stichwörter in diesem Zusammenhang sind Sanktionen oder Länderembargos. Die Folge: Das Thema Compliance gewinnt in der Logistik immer mehr an Bedeutung. Wir haben mit Clemens Sexauer, Geschäftsführer der BEO GmbH, darüber gesprochen, wie Unternehmen beim internationalen Handel Rechtssicherheit erlangen und welche Rolle IT-Lösungen dabei spielen. INDUSTRIEBEDARF: Herr Sexauer, wie wirken sich Beschränkungen des Handels – zum Beispiel mit Russland – auf die Nachfrage nach Softwarelösungen zur Sanktionsprüfung oder Exportkontrolle aus Clemens Sexauer: Wir verzeichnen seit etwa Mitte 2014 eine stark erhöhte Nachfrage. Für unsere Software zur Exportkontrolle mit Anbindung an die Sanktionsprüfung haben wir im Jahr 201 ...

IB 04-15 38-39 transport logistic 2015
Vorschau
TRA NS P ORTL OGIS TIK

transport logistic 2015 Internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management Die in zweijährigem Rhythmus auf dem Gelände der Messe München stattfindende transport logistic ist dieses Jahr im Terminkalender vom 5. bis 8. Mai 2015 verankert. Sie ist die weltweit größte Messe für den vielschichtig strukturierten Güterverkehr auf Straße, Schiene, Wasser und in der Luft. Die Deutsche Messe AG und die Messe München International setzen ihre Kooperation im Bereich Logistik fort und unterstützen sich gegenseitig bei der Ausrichtung der beiden Leitmessen CeMAT und transport logistic. Ein allumfassendes Portfolio – von Logistik und Güterverkehr über Telematik bis hin zu innerbetrieblichen Transport und Materialfluss – darf der Besucher der transport logistic auch in diesem Jahr wieder erwarten. Die Aussteller, unter denen auch die internationalen Marktführer präsent sind, haben zahlreiche Innovationen auf Weltn ...

IB 04-15 40 Auf Nummer sicher gehen
Vorschau
TRANS P ORTL OG IS TIK

Auf Nummer sicher gehen Ladungssicherung mehr als nur ein notwendiges Übel Ladungssicherung rechtssicher im eigenen Unternehmen organisieren und dokumentieren zu können, erfordert eine entsprechende Schulung aller betroffenen Mitarbeiter. Hierzu gehören Fuhrparkleiter, Sicherheitskräfte, (Berufs-)Kraftfahrer, Versandleiter, Verlademitarbeiter, Anwender von Ladungssicherungen, Fahrlehrer, Trainer und Führungskräfte. Ladungssicherung ist ein Thema, das nicht nur die Praktiker, sondern auch die Geschäftsführung angeht. Spezialanbieter für alles rund um sicheren Transport bieten hierzu Fortbildungsmöglichkeiten an. So auch die Dortmunder Dolezych GmbH & Co.KG. Diese Seminare vermitteln auch, dass Ladungssicherung kein notwendiges Übel ist, sondern dem Unternehmen echte Vorteile bringt. Denn professionelle Ladungssicherung bedeutet: – mehr Sicherheit für Mensch und Material – effizientere, definierte Abläufe bei der Verladung – Reduzie ...

IB 04-15 41-42 Firmennachrichten
Vorschau
FIRMENNACHRICHTEN

UniCarriers

Atlas Copco Tools Central Europe GmbH

Kalibriercentrum Bayern übernommen

Ausbau des Distributorenvertriebs UniCarriers rüstet sich für die Expansion in den Wachstumsmärkten Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA): Der Staplerhersteller hat Ulf Berg zum neuen General Manager der International Division berufen. In dieser Position verantwortet er den Ausbau des Vertriebs von Flurförderzeugen und Ersatzteilen über das Distributorennetz in den EMEAMärkten. Sein vorrangiges Ziel ist es, die UniCarriers-Vertriebspartner in diesen Regionen zu Vollsortiment-Anbietern von Lagertechnikund Counterbalancegeräten aufzubauen. Berg betreut als General Manager die 60 UniCarriers-Distributoren in den rund 30 Ländern der EMEARegion und leitet ein siebenköpfiges Team in der International Division von UniCarriers Europe.

Der 53-jährige Schwede wurde unter anderem aufgrund seiner internationalen Vertrieb ...

IB 04-15 43-45 Produktneuheiten
Vorschau
PRODUKTNEUHEITEN

SIC: Tragbares Nadelmarkiersystem

und kann die axialen Zug- und Druckkräfte sowie auch Radialbelastungen aufnehmen.

Die Firma SIC Marking GmbH präsentiert das neue tragbare Nadelmarkiersystem e10p 63. Gegenüber dem Vorgänger p 62 ist es gelungen, das Gewicht und die Abmessungen der Markierpistole noch einmal zu verringern. Die gut in der Hand liegende Pistole hat ein Gewicht von 3,2 kg. Das System ist für den industriellen Dauereinsatz konzipiert und besonders wartungsarm.

Die Loslagereinheit mit einem Standard-Rillenkugellager dient zum Führen des Spindelendes. Diese einbaufertigen Einheiten sind austauschbar mit baugleichen Einheiten anderer Anbieter. Die hochwertigen Mädler-Lagereinheiten sind direkt aus Vorrat lieferbar. Die dazu passende Fertigbearbeitung der Spindeln kann kurzfristig ausgeführt werden.

Das Markierfenster von 60 x 25 mm Größe wird durch eine LED-Beleuchtung während des Markie ...

IB 04-15 49 Veranstaltungskalender
Vorschau
V E R A N S T A LT U N G S K A L E N D E R

Messen und Kongresse 2015

Seminare/Tagungen/Lehrgänge 2015

13. – 15. 4. 15

USETEC, Karlsruhe Weltmesse für Gebraucht-Technik Messe Karlsruhe Hess GmbH, Weingarten Tel.: +49/72 44 /70 75-0 www.usetec.com Fachlicher Träger: FDM (www.fdm.de)

23. 4. 15

InnoTech 2015, Boppard-Buchholz Innovative Technologien in der IT- und Logistikwelt von morgen Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG (E + P), Boppard-Buchholz Tel.: 0 67 42 /87 27-0 www.ehrhardt-partner.com

13. – 17. 4. 15

Hannover Messe (HMI), Hannover Messegelände Hannover Deutsche Messe, Hannover Tel.: 05 11 /89-0, www.hannovermesse.de

23. 4. 15

29. – 30. 4. 15

maintenance Stuttgart 2015 Messe Stuttgart, ICS, Halle C2 Easyfairs Deutschland GmbH, München Tel.: 0 89/12 7165-131 www.easyfairs.com/maintenance-Stuttgart2015

Ideen-Forum+, Besigheim „M ...
Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränkeindustrie
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Getränke-
fachgroßhandel
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

BBI International
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

BBI Español
2015 | 2016 | 2017

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005

Der Doemensianer
2014 | 2015 | 2016

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
Mitteilungen

Industriebedarf
2015 | 2016 | 2017

01_02_15 | 03_15 | 04_15 | 05_06_15 | 07_08_15 |
09_15 | 10_15 | 11_12_15

www.industriebedarf-net.deMediadaten
Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim