Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Industriebedarf/2000/07_00
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

IB 07-00 263 Der ausgelieferte Lieferant
Vorschau
FACHORGAN:

ARBEITSGEMEINSCHAFT GROSSHANDELSVERBÄNDE FACHVERBAND DES DEUTSCHEN MASCHINEN- UND WERKZEUGGROSSHANDELS e.V. (FDM) FACHVERBAND DES DEUTSCHEN SCHRAUBENGROSSHANDELS e.V. (FDS)

INDUSTRIE BEDARF

7

JULI 2000

· ISSN 0172 -7117

Der ausgelieferte Lieferant Die Welt der Käufer und Verkäufer ist kräftig durcheinander geraten. Zeichnete sich früher der vertraute Stammlieferant noch durch hohe Qualität, ein gelungenes Service-Konzept und eine zeit- und punktgenaue Lieferung seiner Produkte und Dienstleistungen aus, so scheint dies heute nur von sekundärer Bedeutung zu sein. Immer mehr wird der Preis im Zeitalter des Internets zum ausschlaggebenden Kriterium der Kaufentscheidung. Auf Vertrauen basierende Merkmale sind nur subjektiv darzustellen und daher schwerlich einer objektiven Vergleichbarkeit auszusetzen. Damit schickt sich der Kostenkiller Internet an, nicht nur den Beschaffungs-, Vertriebs- und Lagerkosten den Garaus zu machen, sondern auch zahlreichen Lieferanten. Laut Dr. Peter Spary, Generalsekretär der Bundesvereinigung ...

IB 07-00 266-267 Nachrichten
Vorschau
NACHRICHTEN Nach schwachem Jahr 1999 zieht die Werkzeugkonjunktur an Die deutsche Werkzeugindustrie kann mit dem Jahr 1999 nicht zufrieden sein. Vor allem die Auftragslage auf dem Inlandsmarkt war unbefriedigend: Die Bestelleingänge aus dem Inland gingen um 0,4 Prozent zurück. Die Auftragseingänge aus dem Ausland waren insgesamt um 4,1 Prozent höher als im Vorjahr. Die Inlandsumsätze im Vergleich mit 1998 gerieten in den Minusbereich und lagen mit – 0,6 Prozent (nominal) unter dem Vorjahresniveau. Das Auslandsgeschäft konnte im Jahr 1999 ein Umsatzplus von nominal 3,9 Prozent aufweisen und hatte damit ein positives (nominales) Gesamtergebnis ermöglicht. Die Gesamtumsätze in der Werkzeugindustrie sind 1999 nominal um 1,2 Prozent gewachsen. Unter Berücksichtigung der Preissteigerung von 1,4 Prozent signalisierte das reale Umsatzergebnis mit 0,2 Prozent die Schwäche der Werkzeugindustrie. Der Gesamtwert des Umsatzes lag bei 4,5 Mrd. DM (Umsätze und Betriebe mit mehr als 20 Beschäftigten). ...

IB 07-00 268-271 Wenn der Pleitegeier droht
Vorschau
N A M

E G A

E M

Wenn der Pleitegeier droht

Finanzierungsmängel und Managementfehler als häufigste Ursachen Die unverändert hohe Insolvenzrate trotz überstandener Rezession löst immer wieder verwunderte Kommentare aus, doch liefert uns schon ein kurzer Blick auf das Alter, der in Konkurs gegangenen Betriebe eine erste Antwort auf die Frage nach den Ursachen deren Zahlungsunfähigkeit: Rund ein Drittel aller Neugründungen geht in den ersten fünf Jahren ihres Bestehens – also in der breiten Anlaufphase – wieder unter. Folglich legt ein ungünstiger Konjunkturverlauf oftmals latente Schwächen eines Betriebes nur schmerzhaft offen. Geht man den Wurzeln der Insolvenzen weiter nach, stehen einschlägigen Untersuchungen zufolge zwei Auslöser an der Spitze: Finanzierungsmängel (namentlich unzureichende Eigenkapitalausstattung) und Fehler des Managements, das zuweilen selbst fundamentale Probleme als solche nicht erkennt oder mangels Bereitschaft zu Selbstkritik nicht erkennen will. Denn letzten ...

IB 07-00 272-285 Digitale Revolution
Vorschau
NEW ECONOMY

Digitale Revolution Der Handel im neuen Jahrtausend Galt vor wenigen Jahren der Handel via Internet noch als Spielerei des einen oder anderen zumeist größeren Unternehmens, so ist diese mittlerweile Realität geworden. Zahlreiche Internet-Portal-Anbieter tummeln sich am Markt, wenngleich die Umsätze durch Transaktionen über das Internet noch eher bescheiden ausfallen. Denn die Datenbanken der einzelnen Portale befinden sich noch im Aufbau, Käufer wie Verkäufer agieren abwartend und zurückhaltend. Mittel- und langfristig, soweit sind sich die Experten einig, wird aber niemand am Internet-Handel vorbeikommen. Bleibt noch die Frage offen, welchen Stellenwert das Internet zukünftig in den Unternehmen einnehmen wird und wie sich klassische Strukturen der beteiligten Marktteilnehmer ändern müssen.

Gerade im industriellen Einkauf ist hohe Lieferbereitschaft und kurzfristige Lieferfähigkeit ein wichtiges Kriterium. Zudem hilft E-Commerce die Kosten der Logistik ...

IB 07-00 286-287 Marktuebersicht Internet-Portal-Anbieter
Vorschau
NEW ECONOMY

Marktübersicht Internet-Portal-Anbieter Internet-Portale sind innerhalb kürzester Zeit wie Pilze aus dem Boden geschossen. Unterschiedliche Schwerpunkt-Branchen, verschiedene Handelstypen und differente Kostenstrukturen sind dabei die markantesten Bereiche sich voneinander abzuheben. Der INDUSTRIEBEDARF möchte mit der umfassenden Marktübersicht der Anbieter einen Hinweis geben, welche virtuellen Marktplätze für Sie generell relevant sind.

286 · INDUSTRIEBEDARF 7/ 2000

NEW ECONOMY

INDUSTRIEBEDARF 7/ 2000 ·

287



...

IB 07-00 288-289 Allein der Hammerschlag fehlt
Vorschau
MARKTPLÄTZE

Allein der Hammerschlag fehlt Versteigerungen im Internet Speziell bei mittelständischen Unternehmen herrscht generell nach wie vor Skepsis gegenüber dem E-Commerce. Zweifel, die bei NetBid leicht ausgeräumt werden können. Schließlich stehen hinter dem ersten deutschen Internet-Auktionator zwei der renommiertesten öffentlich bestellten Industrie-Auktionshäuser: Angermann Auktion KG und Lüders & Partner oHG, beide in Hamburg ansässig. Und immerhin seit 1953 bzw. seit 1925 erfolgreich im Markt tätig. Der Tradition verpflichtet und zukunftsorientiert ausgerichtet ist das Internet-Tochterunternehmen www.netbid.de. Shareholder von NetBid sind neben den beiden Hamburger Auktionshäusern außerdem die Beteiligungsgesellschaft der Landesbank Sachsen, die Vogel Verlag Medien Gruppe und die Sparta Beteiligungen AG.

Clemens Fritzen*

Die Kombination macht’s. Verbindung des modernen, globalen Mediums Internet mit Erfahrung, Tradition und ...

IB 07-00 290-291 Schneller uebersichtlicher und transparenter
Vorschau
EDV

Schneller, übersichtlicher und transparenter Einsatz einer Variantengenerierung bei der Deutschen Holzveredelung reduziert den Aufwand der Artikelpflege Steffen Rattke*

Noch vor einem Jahr hatte die Deutsche Holzveredelung in Kirchhundem einen Zentralrechner mit einem veralteten PPS-System in Betrieb. Nachdem der Support für die Software auslief, musste ein neues System angeschafft werden. Das Management entschied sich, nicht auf die UNIX- sondern auf die Windows- NT-Schiene zu setzen. Zentrale Punkte bei der Entscheidung waren ein gutes Handling des Systems und die automatische Generierung der Auftragsdaten. Kunststoffteile und hochverdichtete Presshölzer sind die Produkte der DH Deutsche Holzveredelung - Alfons & Ewald Schmeing oHG, Kirchhundem. Die Anwendungsbereiche der Fertig- und Halbfertigteile sind sehr vielseitig. Das Unternehmen erreicht als Zulieferer praktisch alle Sparten der Industrie und vertreibt seine Ware weltweit. Die Presshölzer werden vor allem dort eingesetzt, ...

IB 07-00 292 Veranstaltungen
Vorschau
VERANSTALTUNGEN

FachPack 2000 Für die Verpackungswirtschaft bietet die FachPack 2000 in Nürnberg eine ideale Plattform, um innerhalb Deutschlands und Europas neue Kundenkontakte zu knüpfen sowie bestehende zu vertiefen. Davon ist Prof. Dieter Berndt, Leiter des Deutschen Verpackungsinstituts in Berlin, überzeugt. Die Messe hat sich in den letzten Jahren zur wichtigsten nationalen Verpackungsmesse entwickelt, die auch über die Grenzen hinaus Interessenten anzieht. Unternehmen könnten nach Meinung Berndts Messen wie die FachPack verstärkt dazu nutzen, um den potenziellen Branchen-Nachwuchs auf sich aufmerksam zu machen. Die Branche übe allgemein zu wenig Anziehungskraft aus, obwohl selbst mittelständische Verpakkungsfirmen heute international agierten und anspruchsvolle Tätigkeiten böten.

Egal ob Auszubildende, Techniker oder Studenten, die Branche brauche mehr Fachkräfte. Berndt, der zugleich den Fachbereich Verpackungstechnik an der Technischen Fachhochschule Berlin leitet, liegen momentan 30 bis 40 Angebote ...

IB 07-00 293-297 Produktneuheiten
Vorschau
PRODUKTNEUHEITEN

Kapselgehörschutz mit UKW Radio Jeder weiß, wie wichtig Gehörschutz an lärmintensiven Arbeitsplätzen ist. Dass solche Schutzausrüstungen nicht nur aus Vernunftsgründen getragen werden, beweist der 3M Kapselgehörschutz 1476/86. Die Musik aus dem eingebauten Stereo-Radio lässt ein Isolationsgefühl gar nicht erst aufkommen und trägt dazu bei, dass die Tragebereitschaft erheblich ansteigt. Die Lautstärke des Radios ist auf maximal 82 dB (A) begrenzt und beugt so Schäden durch zu lautes Hören vor. Trotz des eingebauten Empfängers ist der Kapselgehörschutz mit einem Gesamtgewicht von 360 Gramm extrem leicht. Ein Bügel mit verstellbarem Anpressdruck sorgt für optimalen Komfort und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, den Sitz des Gehörschutzes individuell zu variieren.

und Amsterdam hat sich mit der besonderen Problematik der Versorgung von Fahrerkabinen an Baumaschinen und Gabelstaplern mit sauberer und gekühlter Atemluft beschäftigt und Systeme ...

IB 07-00 298 Firmennachrichten
Vorschau
FIRMENNACHRICHTEN

masterflex

Wollschläger GmbH & Co. KG

Börsengang

Electronic Commerce im Mittelstand

Die Masterflex AG ging an den SMAX. Bis zu 1,44 Mio. Stückaktien wurden im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens dem nationalen und internationalen Anlegerpublikum angeboten. Masterflex ist Innovations- und Technologieführer im attraktiven Markt für Advanced Polymer. Die Kernkompetenzen des Gelsenkirchener Konzerns liegen in der Entwicklung und Verarbeitung des Zukunftswerkstoffes Polyurethan (PU).

Auf Expansion durch erweiterte Serviceleistungen setzt die Wollschläger GmbH & Co. KG. Seit fast 70 Jahren besteht das Großhandelshaus für Präzisionswerkzeuge und -maschinen mit Hauptsitz in Bochum und Niederlassungen in der gesamten Bundesrepublik. Revé Rudeh (li), Betriebsleiter, und Oliver Küchler, Verkäufer, beide DaimlerChryslerNiederlassung Berlin, bei der symbolischen Schlüsselübergabe an Olaf Bienek, ...
Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2016 | 2017 | 2018

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018

Getränkeindustrie
2016 | 2017 | 2018

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018

Getränke-
fachgroßhandel
2016 | 2017 | 2018

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018

BBI International
2016 | 2017 | 2018

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017 | 2018

BBI Español
2016 | 2017 | 2018

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017 | 2018

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005

Der Doemensianer
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018 | Mitteilungen

Industriebedarf
2016 | 2017 | 2018

01_00 | 02_00 | 03_00 | 04_00 | 05_00 |
06_00 | 07_00 | 08_00 | 09_00 | 10_00 |
11_00

www.industriebedarf-net.deMediadaten
Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim