Sachon Fachzeitschriftenarchiv 2.0 Industriebedarf/2014/03_14
  • Fachzeitschriftenarchiv

    SACHON FACHMAGAZINE SEIT 1998

    -

  • image02

    Brauindustrie

    TECHNIK UND TECHNOLOGIE DER BRAUINDUSTRIE

  • GI

    Getränkeindustrie

    GETRÄNKETECHNIK UND -TECHNOLOGIE

  • image04

    Getränke-
    fachgroßhandel

    MAGAZIN FÜR DEN GETRÄNKEFACHHANDEL

  • image05

    BBI International

    INTERNATIONALE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image06

    BBI Español

    LATEINAMERIKANISCHE BRAU- UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • image07

    Der Doemensianer

    FACHORGAN FÜR DAS BRAU-, MALZ- UND GETRÄNKE- MANAGEMENT

  • image07

    Der Maler- und Lackierermeister

    FACHMAGAZIN FÜR MALER UND LACKIERER

  • image07

    Industriebedarf

    FACHMAGAZIN FÜR INDUSTRIELLEN EINKAUF UND PVH

Zeitraum:-

Verknüpfungsart:

UND ODER

Das Sachon-Archiv fand für Sie

IB 03-14 03 Editorial
Vorschau
INDUSTRIE BEDARF OFFIZIELLES ORGAN DES FACHVERBANDES DES MASCHINEN- UND WERKZEUG-GROSSHANDELS e.V. (FDM)

Verlagssitz Schloss Mindelburg

Wer wird Weltmeister Nichts fördert in Deutschland mehr das „Wir“-Gefühl als ein internationaler Fußballwettbewerb. Vom 12. Juni an werden die Straßen einen Monat lang für Stunden wieder wie leergefegt sein, wenn „die Nation“ am Fernseher mit den Spielern mitfiebert bei der Austragung der FußballWeltmeisterschaft in Brasilien. Ob es dort mit der deutschen Spitzenstellung klappt, ist noch ungewiss, auf dem noch härter umkämpften globalen Wirtschaftsmarkt hingegen steht der Pokal schon in der Vitrine: Deutschland ist Exportweltmeister 2013, mit einem weltweiten Rekordüberschuss von 260 Mrd. US-Dollar in der Leistungsbilanz vor China, das einen Überschuss von 195 Mrd. US-Dollar erzielte. Fokussiert auf den Sektor Werkzeugmaschinen kehrte Deutschland 2013 nach vier Jahren trotz, oder besser gesagt wegen eines Rü ...

IB 03-14 06-07 Nachrichten
Vorschau
NACHRICHTEN

EMI zeigt fulminanten Jahresauftakt Die deutsche Industrie ist mit Schwung ins neue Jahr gestartet. Der saisonbereinigte Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) kletterte von 54,3 Punkten im Dezember 2013 auf 56,5 im Januar 2014. Der wichtige Konjunkturindikator erreichte damit nicht nur ein 32-Monatshoch, sondern liegt nun schon den siebenten Monat in Folge über der Wachstumsmarke von 50 Punkten. Besonders die erhöhten Fertigungsvolumen und Auftragseingänge sowie der zweite Beschäftigungsaufbau in Folge sorgten für den jüngsten EMI-Anstieg. „Das Verarbeitende Gewerbe in Deutschland ist offensichtlich auf dem bestem Wege, den aktuellen Aufwärtstrend auch in den Folgemonaten fortsetzen zu können. Uns beunruhigt allerdings die im Januar erneut gestiegene Kostenbelastung in den Unternehmen“, betonte Dr. Christoph Feldmann, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) in Frankfurt. Die Entwicklung einige ...

IB 03-14 08-10 Sozial Kram mehr betrachten
Vorschau
MANAG EMENT

„Sozial-Kram“ mehr beachten Motivierte Mitarbeiter als Erfolgsbaustein Top-Manager lieben „harte“ Zahlen, Daten und Fakten. Eher ungern befassen sie sich hingegen mit den Denk- und Verhaltensmustern, die ihre Organisation prägen. Das ist schade ! Denn die harten Daten wie Umsatz und Ertrag sind meist das Resultat der sogenannten „weichen“ Erfolgsfaktoren. Ich bin ein logisch denkender Mensch und ein rationaler Planer – dieses Selbstbild haben die meisten Top-Manager. Deshalb messen sie beim Treffen von Entscheidungen „harten“ Zahlen, Daten und Fakten eine hohe Bedeutung bei. Eher ungern beschäftigen sie sich hingegen mit den „weichen“ Erfolgsfaktoren – wie der Mitarbeiterkommunikation und -motivation. Oder der Zusammenarbeit und Führungskultur in ihrer Organisation. Diese Erfahrung sammelt Dr. Georg Kraus, Geschäftsführer der Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, immer wieder. Mit diesem „Sozial-Kram“ wollen viele ...

IB 03-14 11-13 125 Jahre Bessey
Vorschau
P ORTRA IT

125 Jahre Bessey Von der Blankstahlzieherei zum international agierenden Werkzeug- und Präzisionsstahlhersteller Zwei Geschäftsfelder machen das Unternehmen aus dem baden-württembergischen Bietigheim-Bissingen einmalig: Die Positionierung von Bessey als Werkzeug- wie auch als Präzisionsstahlhersteller gewährleistet entscheidende Qualitätsvorteile. In diesem Jahr feiert das Unternehmen sein 125-jähriges Jubiläum. Bis heute wird nach dem Leitsatz des Firmengründers Max Bessey gehandelt und gefertigt: „Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“ Als ein Erlebnis besonderer Art entpuppt sich der Besuch beim Werkzeug- und Präzisionsstahlhersteller Bessey: Bei der Fahrt vom Hauptsitz der Bessey-Gruppe in der Mühlwiesenstraße zum zwei Kilometer entfernten Zweigwerk glaubt man in eine andere Zeit zu tauchen. „Kammgarnspinnerei“, so der Name des historischen Örtchens, dessen Ortsschild der Fahrer passiert. Mitte des 19. Jahrhunderts ...

IB 03-14 14-15 Int Eisenwarenmesse 2014
Vorschau
SP ECIA L : HA NDW ERKZEUG E

Int. Eisenwarenmesse 2014 Attraktives Begleitprogramm unterstreicht die Messe in ihrer Rolle als Kommunikations- und Informationsplattform Vom 9. bis 12. März ist die internationale Eisenwarenbranche wieder zu Gast in Köln: Die Eisenwarenmesse öffnet ihre Tore und präsentiert Besuchern aus aller Welt ein umfassendes Sortiment an Werkzeugen, Industriebedarf, Befestigungs- und Verbindungstechnik sowie Beschlägen und Heimwerkerbedarf. Doch damit nicht genug: Neben der Produktschau können sich Fachbesucher auch auf ein attraktives Rahmenprogramm freuen, das einige Neuheiten zu bieten hat.

Trends: mehr Leistungsfähigkeit und mehr Effizienz Seit jeher ist die Internationale Eisenwarenmesse in Köln die Neuheitenplattform der Branche schlechthin. Die Besucher aus dem Fachhandel lernen hier die neuesten Trends kennen und bekommen Vermarktungsanregungen für ihr eigenes Geschäft. Manch ein Aussteller wird laut Ankündigung mit noch ...

IB 03-14 16-17 Int Eisenwarenmesse Messeschaufenster
Vorschau
INT. EISENWARENMESSE – MESSESCHAUFENSTER

BDS Magnet-Kernbohrmaschinen Die BDS Maschinen GmbH präsentiert erstmals drei Magnet-Kernbohrmaschinen mit einer integrierten Justiermöglichkeit bei eingeschaltetem Magnet, der Swivel Base, in der Kompaktklasse. Mit einem Schwenkbereich von 20 Grad zu beiden Seiten und einer stufenlosen Vor- und Rückwärtsjustierung im Bereich bis 15 Millimeter lassen sich die Elektrowerkzeuge vor dem Bohrvorgang noch einmal perfekt positionieren. Gerade für horizontale Arbeiten oder Überkopfarbeiten bietet dieses neue System Vorteile.

auch fixer Ausladung gewählt werden. Das Sortiment beinhaltet auch ein Spannelement mit hitzebeständiger Spezialdruckplatte sowie einer Greifarmvariante für freien Zugang zum Arbeitsbereich.

Steigtechnik. Gerade in sensiblen Bereichen mit zum Teil nassen oder ölverschmierten Arbeitsumgebungen trägt der R13-Belag wesentlich zur Erhöhung der Sicherheit am Arbeitsplatz bei. Die Oberf ...

IB 03-14 18-20 Sicher arbeiten auch wenn
Vorschau
SP ECIA L : HA NDW ERKZEUG E

Sicher arbeiten – auch wenn es „spannend“ wird VDE-geprüfte Schraubwerkzeuge In jedem Industriebetrieb sind mehr oder weniger komplexe Elektroanlagen vorhanden. Dabei reicht die Spannweite von einer relativ einfachen Hallenbeleuchtung über Kräne bis hin zu umfangreichen Maschinen- und Anlagensteuerungen. Für die Instandhaltung dieser Anlagen sind speziell ausgebildete interne oder externe Elektrofachkräfte zuständig. Dabei müssen die Arbeiten oft an oder in der Nähe von spannungsführenden Teilen ausgeführt werden, damit nicht durch Stromabschaltungen kostspielige Betriebsunterbrechungen entstehen. Um Stromschläge und damit Personen- sowie Materialschäden zu vermeiden, kommt dabei ausschließlich VDE-geprüftes Sicherheitswerkzeug zum Einsatz. Mit diesem kann der Fachmann auch an unter Spannung stehenden Teilen sicher arbeiten. Arbeiten an spannungsführenden Teilen dürfen in Deutschland nur unter bestimmten Bedingungen und a ...

IB 03-14 21-23 Prozesssichere Montage
Vorschau
S PECIA L: H A NDW ERK ZEUG E

Prozesssichere Montage Tensorsystem für die fehlerfreie Verschraubung thermisch belasteter Bauteile Damit Metall-Kunststoff-Verbindungen auch unter ständig wechselnden Druckund Temperaturbelastungen dauerhaft dicht bleiben, montiert die österreichische Wittmann Kunststoffgeräte GmbH Kühlwasserdurchflussregler mit einem gesteuerten Tensor-Schraubsystem von Atlas Copco Tools. Gegenüber zuvor eingesetzten Druckluftwerkzeugen wurden Prozesssicherheit und Ergonomie deutlich verbessert. Ohne Kühlwasserdurchflussregler sind einwandfreie Fertigungsergebnisse von Spritzgieß- und Blasmaschinen in der Kunststoffindustrie nicht denkbar. „Mit den Feinregulierventilen in unseren Durchflussreglern der Baureihen 101 und 301 können die Anwender das Kühlwasservolumen so präzise einstellen, dass die Arbeitstemperatur an den Spritzgussformen aufs Grad genau stimmt“, erklärt Norbert Fröhlich von der Wittmann Kunststoffgeräte GmbH in Wien. Montie ...

IB 03-14 24-25 Gefahr in Tropfenform
Vorschau
BER UF S KL EIDUNG

Gefahr in Tropfenform Hohenstein Institute bieten Textilprüfung „Flüssige Metallspritzer“ an Schutzmaterialien gegen flüssige Metallspritzer müssen unter anderem nach der DIN EN ISO 9185 geprüft sein. Hersteller von Schutztextilien bzw. textiler Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) können nun ihre Produkte an den Hohenstein Instituten in Bönnigheim auf den Schutz gegen flüssige Metallspritzer überprüfen lassen.

Arbeiter in Metallgießereien sind vielerlei Gefahren ausgesetzt. Neben der extremen Hitzestrahlung, die bei ungenügender Schutzbekleidung zu Hautverbrennungen führen kann, stellen vor allem flüssige Metallspritzer eine Verletzungsquelle dar. Selbst nach der Wiedererstarrung können sie noch eine Temperatur bis zu 1000 Grad Celsius haben. Auch beim Schweißen und Schleifen von Metallen besteht das Risiko solch heißer Tropfen. Dass ihre auf diese gefährdete Zielgruppe ausgerichtete Schutzkleidung auch wirklich den A ...

IB 03-14 26 Kurz nachgefragt
Vorschau
Kurz ragt ef g h c na bei …

e untz K n Ja

Wie wird die dauerhafte Schutzfunktion hochwertiger Funktionstextilien trotz häufiger Wäsche sichergestellt

Spezielle Outdoor- und Funktionstextilien bestehen aus ultramodernen Geweben. Bieten Schutz vor Wind und Regen, Nässe und Kälte. Sind komfortabel, leicht und angenehm zu tragen. Nicht immer bleibt jedoch die Freude ungetrübt. Falsche Behandlung bei der Wäsche „verwässern“ so manche positive Eigenschaft der Funktionstextilien. Jan Kuntze, Geschäftsführer des DBL-Vertragswerkes Kuntze und Burgheim Textilpflege GmbH, informiert über Trends und vor allem die richtige Pflege dieser Berufskleidung. INDUSTRIEBEDARF: Herr Kuntze, welche speziellen Eigenschaften sind heute bei Funktionstextilien gewünscht Kuntze: Im Outdoorbereich sind vor allem wind- und wasserabweisende Eigenschaften das beherrschende Thema. Damit tragen diese Artikel zum Gesundheitsschutz der Mitarbeiter bei. Unsere Liefera ...

IB 03-14 27 Fuesse im Dauereinsatz
Vorschau
BER UF SK L EIDUNG

Füße im Dauereinsatz Semiorthopädische Einlagen gegen Druckgefühl und Schmerz Gerade in der Industrie gibt es zahlreiche Jobs, die den Füßen einiges abverlangen. Ob langes Stehen oder auch Arbeit in der Hocke – Tätigkeiten wie diese hinterlassen ihre Spuren. Wer zusätzlich dann noch unter Beschwerden wie Senk- und Hohlfüßen leidet, hat in seinen Sicherheitsschuhen sehr schnell mit Druckgefühl oder Fußschmerzen zu kämpfen. Und genau hier setzt der niederrheinische Sicherheitsschuhhersteller Elten nun mit seinem neuen Einlegesohlenkonzept SensiCare an. Rund 70 000 Nervenenden machen unsere Füße zu hochsensiblen und empfindlichen Körperteilen – und die setzen wir täglich unter Dauerstress. Mehrere Kilometer spulen wir auf ihnen in der Woche ab, muten ihnen zudem allerlei Unbequemlichkeiten zu. Bis zu 250 Kilogramm Gewicht können beim Laufen auf unseren Füßen lasten. Es verwundert daher nicht, dass mehr als zwei Drittel aller Mensche ...

IB 03-14 28-29 METAV 2014
Vorschau
MES SEN

Technologiefenster der Fertigungstechnik Sie hat sich in den geraden Jahren als wichtiges Technologiefenster der gesamten Fertigungstechnik für Hersteller und Kunden aus Europa fest etabliert: die Metav. Vom 11. bis 15. März 2014 erwartet die Besucher auf dem Düsseldorfer Messegelände das komplette Spektrum der Fertigungstechnik. Neu auf der Metav 2014: In Kooperation mit der Messe Erfurt präsentiert der Metav-Veranstalter VDW erstmals das Thema generative Fertigung in der Medizintechnik im Rahmen der Sonderschau Metal meets Medical. Rund 600 Aussteller aus 25 Ländern haben sich zur Metav 2014, Internationale Messe für Fertigungstechnik und Automatisierung, in Düsseldorf angemeldet. Zu den Ausstellungsschwerpunkten der Messe gehören Werkzeugmaschinen

für die Zerspanung und Umformung, Fertigungssysteme, Präzisionswerkzeuge, automatisierter Materialfluss, Computertechnologie, Industrieelektronik und Zubehör. Die Metav adressiert mit Deutschla ...

IB 03-14 30-31 METAV Messeschaufenster
Vorschau
METAV – MESSESCHAUFENSTER

Bass Gewindebohrer für die Hartbearbeitung Die prozesssichere Innengewindebearbeitung ist eine echte Herausforderung – beispielsweise, wenn diese nachträglich in einem gehärteten Bauteil erfolgen soll. Je nach Anforderung ist es notwendig, das Gewinde unter hohem Zeit- und Kostenaufwand erodieren zu lassen. Jedoch ist in verschiedenen Materialien bis 63 HRC auch der Einsatz von Gewindebohrern möglich, ein Erodieren entfällt. Somit kann das Werkstück für den bekannten Prozess des Gewindeschneidens auf der Maschine bleiben.

Der Behälter besitzt ein großes Innenvolumen. Durch die Ausstattung mit Kufen ist bei der Lagerung in Regalen eine einfache Handhabung mit Staplern gewährleistet. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass er hervorragend auf Rollenbahnen läuft. Dadurch ist er auch in Paletten-Durchlaufregalen wie dem Bito PROflow-System einsetzbar. Bito hat außerdem mit der Bitobox CTB (C-Teile-Behälter) ein Komplett- ...

IB 03-14 32 Saeulen der Metallsaegetechnik
Vorschau
TRENNTECH NIK

Säulen der Metallsägetechnik Die Baureihe KASTOtwin – eine 20-jährige Erfolgsgeschichte Die Metallbandsägevollautomaten der Baureihe KASTOtwin der Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG zählen mit gut 3 000 Einheiten zu den erfolgreichsten Metallsägemaschinen der Welt. Den Löwenanteil mit über 1000 Einheiten stellt die Baugröße KASTOtwin A4 x 5 dar, sie gilt global als Benchmark im flexiblen Leistungssägen.

Kompakt, dauerleistungsfähig, bedienerfreundlich, werkzeugschonend, sehr gutes Kosten-/Nutzen-Verhältnis – auf diesen kurzen Nenner lassen sich die technischwirtschaftlichen Vorteile der „Säulen in der Metallsägetechnik“ bringen – der Baureihe KASTOtwin von Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG mit Sitz in Achern-Gamshurst. Vor 20 Jahren erstmals vorgestellt, hat sich daraus eine Erfolgsgeschichte sondergleichen entwickelt. Bis heute wurden von dieser Baureihe weltweit gut 3 000 Maschinen installiert. Ganz abgesehen vom anspreche ...

IB 03-14 33 Aufgepasst
Vorschau
Was Sie über VORSORGEVOLLMACHT wissen sollten! Eine Vorsorgevollmacht regelt Angelegenheiten für den Ernstfall. Ihre Ausgestaltung erfordert große Sorgfalt, denn sonst drohen rechtliche Lücken oder Unklarheiten. Dies gilt sowohl für den Privat- als auch den Geschäftsbereich. Unfall oder Krankheit: Kein Mensch ist vor schweren Schicksalsschlägen gefeit. Plötzlich lassen sich Angelegenheiten nicht mehr selbst bewältigen und andere müssen stellvertretend Entscheidungen treffen. Gerade Personen in Verantwortungspositionen sollten frühzeitig eine persönliche Vorsorgevollmacht erteilen, empfiehlt die Wirtschaftskanzlei DHPG. Nur so sichern sie ihre persönlichen und geschäftlichen Interessen im Ernstfall.

Handlungsunfähigkeit thematisieren Viele Menschen scheuen den Gedanken an die eigene Handlungsunfähigkeit und verkennen die Folgen. Selbst engste Familienangehörige haben im Fall der Fälle nichts zu sagen. Denn es gibt keine gesetzliche Vertretungsvollmacht un ...

IB 03-14 34-35 Vetrieb Innovation Kommunikation
Vorschau
PVH

Vertrieb – Innovation – Kommunikation Gelungener Start des E/D/E-Vertriebsforums Technik Das erste E/D/E-Vertriebsforum Technik am 28. und 29. Januar in der Henrichshütte in Hattingen war ein voller Erfolg. Die Vorstellung des neuen Katalogs Industrietechnik 2014/2015 sowie ein neues mobiles Messekonzept des E/D/E weckten großes Interesse. Lieferanten präsentierten Neuheiten und Höhepunkte des aktuellen Sortiments. Gemeinsam mit den Mitgliedsunternehmen wurde in Zusammenarbeit mit einem Kommunikationstrainer das Markteinführungskonzept des Katalogs erarbeitet. Nicht abreißen wollende Gespräche, an den Ständen bedeutender Lieferanten eine Fülle an Details und Innovationen aus der Branche des Technischen Handels, die Vorstellung eines neuen, mobilen Messekonzepts und eine perfekte Location in der Hattinger Henrichshütte: Das alles bot das Vertriebsforum Technik, das vom E/D/E und seinem Fachkreis Technischer Handel gemeinsam mit den Vertragslieferanten End ...

IB 03-14 36-38 Mediumgerechte Passform
Vorschau
SCHL AUCH TECH NIK

Mediumgerechte Passform Schlauchleitungen sicher und wirtschaftlich auswählen Schlauchleitungen finden in fast jeder Branche Anwendung – sie kommen zum Einsatz, wo immer ein flüssiges, gasförmiges oder pastöses Medium transportiert werden muss und Verrohrungen nicht möglich oder sinnvoll sind. Wer Wert auf eine lange Standzeit legt und Arbeitsunfälle vermeiden möchte, muss genau darauf achten, die passende Schlauchleitung für den jeweiligen Einsatzort zu wählen. Denn eine Vielzahl an Materialien, Durchmessern sowie die dazu passende Armaturentechnik macht das Angebot entsprechend groß und die richtige Wahl schwierig. kann außerdem eine wendelförmige Spirale eingebettet sein, die dem Schlauch einen hohen Widerstand gegen Unterdruck und Knicken verleiht.

Faktoren bei der Schlauchauswahl Bei der Auswahl der richtigen Schlauchleitung sollten einige wichtige Aspekte berücksichtigt werden – Hauptfaktoren sind dabei Medium, Tempera ...

IB 03-14 39 Mobil in alle Richtungen
Vorschau
S TEIG TECH NIK

Mobil in alle Richtungen Fahrbare Podest-Treppen als Zugangslösungen bei der Fahrzeugwartung der Dessauer Verkehrs GmbH Fahrbare Plattform-Treppen von Krause dienen im industriellen Alltag als stabile Zugänge und Arbeitsplattformen. Zur Wartung von Fahrzeugen wie z.B. Zügen und Lkws entwickelte Krause für die Dessauer Verkehrs GmbH ein individuelles Konzept: stabile Treppen, die aber auch leicht versetzbar und zudem kombinierbar sind. „Besonders bei Kunden, die mehrere Aufgaben in einem Projekt vereinen, zeigen sich die Vorteile der kompletten Realisierung von individuellen Steiglösungen in unserem Haus. Von der Planung vor Ort bis zur Montage kommt es bei diesen Projekten besonders auf die genaue Absprache und ein perfektes Projektmanagement an“, erläutert Ralf Wenzel, Marketingmanager des Spezialisten für Steigtechnik aus Alsfeld. Im täglichen Ablauf ist es oft notwendig, schnell und sicher an abgelegene Plätze zu gelangen. Aus diesem Grund ...

IB 03-14 40-41 Vernebelungen passe
Vorschau
FILTERTECH NIK

Vernebelungen passé Ablösung der Zentrifugalabscheider durch Elektrofilter bei Tyrolit Immer wieder findet man in der Industrie bei der Absaugung von Öl- und Kühlemulsionen Aussagen über wartungsfreie Filtertechniken mit geringen Investitions- und Folgekosten, einfacher Installation und hohem Abscheidegrad. Dabei wird auch häufig das Funktionsprinzip der Zentrifugalabscheider angesprochen. Nach jahrelanger Erfahrung mit den eingesetzten Zentrifugalabscheidern ist Thorsten Siegmund, Leiter der Instandhaltung bei der Tyrolit GmbH & Co. KG zu der Überzeugung gelangt, dass diese Technologie den modernen Bearbeitungsmaschinen und -verfahren nicht mehr gewachsen ist. Alle Zentrifugalabscheider wurden durch elektrostatische Filteranlagen ersetzt. Die zum Swarovski-Konzern gehörende Tyrolit-Gruppe zählt weltweit zu den führenden Anbietern für innovative Lösungen beim Schleifen, Trennen, Bohren, Honen, Abrichten und Polieren und beschäftigt etwa 4 500 M ...

IB 03-14 42 Mit Social Media Tools
Vorschau
E-P ROCUREMENT

Mit Social Media Tools auf der Überholspur Trotz starker Verbreitung ist die tatsächliche Nutzung von E-Procurement Tools noch relativ niedrig Rund 90 Prozent der größeren Unternehmen in Deutschland setzen derzeit elektronische Produktkataloge in Verbindung mit Workflow-optimierenden Bestellsystemen ein. Trotz dieser hohen Verbreitung gibt es jedoch bei den E-Tools in der Beschaffung noch eine Menge zu tun. Ein Boom sieht anders aus: In etwa zwei Dritteln der deutschen Unternehmen werden weniger als die Hälfte der Kataloggüter über E-Tools bestellt, obwohl sich so Prozesskosten um 25 bis 30 Prozent reduzieren ließen. Auch bei Ausschreibungssystemen, Auktionstools, Lieferantenbewertungssystemen und IT-basiertem Supply Chain Management sehen die Nutzungszahlen alles andere als gut aus. Die Lage beim Online-Einkauf im B2BBereich hat auch der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. in seinem „Stimmungsbarometer EProcurement“ ausf ...

IB 03-14 43 5 BME eLoesungstage
Vorschau
E- P ROCUREMENT

5. BME-eLösungstage Interaktion und viel Raum für Expertengespräche bieten am 25. und 26. März die 5. BME-eLösungstage im Maritim-Hotel Düsseldorf. Die Organisatoren des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) haben für die Kommunikationsplattform rund um E-Lösungen in Einkauf und Supply Management ein umfangreiches Vortrags-, Rahmen- und Ausstellungsprogramm auf die Beine gestellt. Zudem können noch parallel laufende branchenspezifische Veranstaltungen extra gebucht werden.

Folgende Themen bilden in zahlreichen Round Tables, Fachforen und Workshops den diesjährigen Schwerpunkt: • Einkaufssysteme: von operativen Hilfsmitteln zu wissensbasierten, kollaborativen Business Networks • Elektronische Ausschreibungen und Vertragsmanagement • Supplier Lifecycle Management: die 360°-Sicht • Transparenz über den direkten und indirekten Spend • Prozesseffizienz durch End-to-End-Integration. Die Teilnehmer d ...

IB 03-14 44-45 Firmennachrichten
Vorschau
FIRMENNACHRICHTEN

Leantechnik

Sichelschmidt

Jens Herrmann neuer Vertriebsleiter

100-jähriges Jubiläum

Jens Herrmann ist neuer Vertriebsleiter der Leantechnik AG in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur übernimmt ab Februar die Verantwortung für den Vertrieb auf nationaler sowie internationaler Ebene. Im Fokus steht die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens für die kommenden Jahre. Mit Herrmann gewinnt die Leantechnik AG einen Profi für den strategischen sowie operativen Vertrieb. Mit langjähriger Erfahrung im Vertrieb in verschiedenen Branchen war Herrmann zuletzt als Key Account Manager für einen Kunden in Großbritannien zuständig.

Jens Herrmann

Leantechnik AG ist seit 20 Jahren Anbieter hochwertiger Zahnstangengetriebe zur Lösung von Hubund Transferaufgaben im Bereich der Linear- und Automatisierungstechnik.

Jetter

Neuer Vorstan ...

IB 03-14 46-48 Produktneuheiten
Vorschau
PRODUKTNEUHEITEN

Pero: Teilereinigung

bund beschert sie dem Träger eine schlanke Silhouette bei gleichzeitig großem Aktionsradius.

Perfekt geschliffene Oberflächen machen nur dann Sinn, wenn die gefertigten Teile die geforderte technische Sauberkeit erreichen. Sonst nimmt der Kunde – ob Nutzer oder Montagebetrieb – die Teile nicht ab. Die Art der Verschmutzung hängt vom Bearbeitungsprozess, den eingesetzten Kühl-Schmier-Stoffen (KSS) und dem Material des Werkstücks ab. Die Wahl des richtigen Reinigungsverfahrens ist daher entscheidend, dass die Anlage zur Teilereinigung die definierte Sauberkeit wirtschaftlich und prozesssicher erreicht. Mit Emulsion oder Öl geschliffene Teile werden je nach Geometrie, Oberfläche und Reinigungsziel im Durchlaufverfahren oder in Char-

dabei die Stabilität und den sicheren Sitz auf dem Kopf. Der kurze Schirm garantiert eine uneingeschränkte Sicht. Die Belüftungsschlitze in der Helmoberschal ...

IB 03-14 49 Veranstaltungskalender
Vorschau
V E R A N S T A LT U N G S K A L E N D E R

Messen und Kongresse 2014

Messen und Kongresse 2014

9. – 12. 3. 14

Int. Eisenwarenmesse, Köln Koelnmesse, Köln-Deutz Koelnmesse GmbH Tel.: 0 18 06/27 77 66 www.eisenwarenmesse.de

6. – 9. 5. 14

11. – 15. 3. 14

Metav, Düsseldorf Düsseldorf Messegelände Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW), Frankfurt a.M. Tel.: 0 69/75 60 81- 53/54 www.metav.de

control, Stuttgart Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung Messe Stuttgart P.E. Schall GmbH&Co. KG Frickenhausen-Linsenhofen Tel.: 0 70 25/9 20 www.control-messe.de

8. – 14. 5. 14

Interpack, Düsseldorf Processes and packaging leading trade fair Düsseldorf Messegelände Messe Düsseldorf GmbH Tel.: 02 11/45 60-900 www.interpack.de

19. – 23. 5. 14

CeMAT, Hannover Weltleitmesse für Intralogistik Messegelände Hannover Deu ...
Einzelne Ausgaben durchsuchen
Sachon-Fachmagazine: Chronologischer Überblick

Brauindustrie
2016 | 2017 | 2018

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018

Getränkeindustrie
2016 | 2017 | 2018

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018

Getränke-
fachgroßhandel
2016 | 2017 | 2018

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018

BBI International
2016 | 2017 | 2018

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017 | 2018

BBI Español
2016 | 2017 | 2018

2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |
2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |
2015 | 2016 | 2017 | 2018

Getränkering-Aktiv
2003 | 2004 | 2005

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005

Der Doemensianer
2015 | 2016 | 2017

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Der Maler- und Lackierermeister
Zu den Mitteilungen

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 |
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |
2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018 | Mitteilungen

Industriebedarf
2016 | 2017 | 2018

01-02_14 | 03_14 | 04_14 | 05_14 | 06_14 |
07_08_14 | 09_14 | 10_14 | 11_12_14

www.industriebedarf-net.deMediadaten
Impressum | Kontakt Verlag W. Sachon GmbH+Co.KG • Schloss Mindelburg • 87719 Mindelheim